1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Lego City Undercover: GTA im…

WiiU-exklusiv?

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WiiU-exklusiv?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.04.13 - 15:20

    Das Spiel gibt es NUR für die WiiU?
    Ob das klug ist, mal eben 98% der weltweiten Hardwarebass auszuschließen ...

  2. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: Planet 09.04.13 - 15:23

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Spiel gibt es NUR für die WiiU?

    Richtig, es wird aber auch etwas von 3DS-Fassung gemunkelt.

    > Ob das klug ist, mal eben 98% der weltweiten Hardwarebass auszuschließen

    Natürlich ist das klug von Nintendo, denn sie haben es mitentwickelt und sicherlich sehr stark finanziert. Sie möchten ja, dass der eine oder andere der 98% sich eine Wii U kauft! :D

  3. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: marvster 09.04.13 - 15:38

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Spiel gibt es NUR für die WiiU?
    > Ob das klug ist, mal eben 98% der weltweiten Hardwarebass auszuschließen
    > ...

    Natürlich ist das klug. Nintendos Strategie setzt auf Exklusivtitel/-franchises und nicht ganz so teurer Hardware und fährt damit wunderbar, was auch am Erfolg der Wii gut zu sehen ist.
    Während sich Sony und Microsoft mit subventionierter Hardware gegenseitig Kunden klauen, lacht sich Nintendo ins Fäustchen.

  4. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: Planet 09.04.13 - 16:16

    marvster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Während sich Sony und Microsoft mit subventionierter Hardware gegenseitig
    > Kunden klauen, lacht sich Nintendo ins Fäustchen.

    Nintendo hat bei den letzten paar Konsolen auch jeweils kurzfristig milde Verluste mit dem Startpreis gemacht (beim 3DS erst nach der hastigen Senkung), das haben sie offen zugegeben.

    Sony hat nie offen darüber gesprochen, bis zur PS3, es gibt aber schlüssige Analysen, dass sie weder mit der PS1 noch mit der PS2 subventionieren mussten, mit der PS3 hingegen über eine sehr lange Zeit. Bei der Vita weiß ich es jetzt nicht.

    Microsoft hat natürlich mit der dicken Brieftasche versucht, sich in den Konsolenmarkt einzukaufen. Deswegen haben sie die XBox auch so schnell fallen gelassen, weil sie ein solches Verlustgeschäft war (einzelne teure Komponenten von NVidia und Intel abkaufen). Bei der X360 sind sie glaube ich früher oder später ganz gut weg gekommen, haben ja auch Sonys Produktionsmodell übernommen, die Rechte am Design komplett zu erwerben und im eigenen Auftrag fertigen zu lassen.

    Was die nächste Generation angeht, fehlen noch der Preis bzw. bei Microsoft ja noch die Ausstattung. Aber ich glaube, wenn man z.B. bei der PS4 von 500 Euro ausgeht, macht Sony kaum Verlust, wenn überhaupt. Das teuerste ist der RAM, aber da dürften die Preise auch schnell fallen.

  5. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: LLive 09.04.13 - 17:52

    Sony und Microsoft veröffentlichen auch nicht auf Konsolen der Mitbewerber und Lego City wird, falls noch nicht aufgefallen, von Nintendo vertrieben.

  6. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: smeexs 10.04.13 - 04:41

    naja das spiel ist ja auch eher für kleine kinder .

    egal wie gut der rest ist, bei einem zu niedrigen oder zu kindgerechten schwierigkeitsgrad wird auch das beste spiel für jugendliche und erwachsene recht schnell langweilig.

    aber irgendwie hat man kindern früher mehr zu getraut , die meisten c64/amiga games waren echt harte nüsse.

  7. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: Planet 10.04.13 - 09:14

    smeexs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber irgendwie hat man kindern früher mehr zu getraut , die meisten
    > c64/amiga games waren echt harte nüsse.

    Und wie viele davon hat man durch gespielt? Sehr wenige. Damals dominierte noch die Arcade-Mentalität, wo man die Leute möglichst schnell verlieren lassen musste, damit sie Münzen nachwerfen.

    Irgendwann gab es da mal ein Umdenken, die Leute haben das volle Spiel bezahlt, und möchten vielleicht auch gerne alles sehen. Klar, die Lego-Spiele sind darüber hinaus auch noch extra leicht, aber das ist für Kinder zum Mitspielen einfach klasse - ein paar Sammelziele erreicht man nur, wenn man sich auch ein ganz kleines bisschen anstrengt, ansonsten wird man für "einfach so" herum wuseln nicht bestraft.

  8. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: marvster 10.04.13 - 09:32

    Planet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > marvster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Während sich Sony und Microsoft mit subventionierter Hardware
    > gegenseitig
    > > Kunden klauen, lacht sich Nintendo ins Fäustchen.
    >
    > Nintendo hat bei den letzten paar Konsolen auch jeweils kurzfristig milde
    > Verluste mit dem Startpreis gemacht (beim 3DS erst nach der hastigen
    > Senkung), das haben sie offen zugegeben.

    Das stimmt, allerdings der Verlust so gering, dass mit dem ersten Spiel die Konsole rentabel wurde. Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, war die PS3 erst ab Mitte 2010 profitabel, vorher war der Kauf der Konsole ein Verlustgeschäft für Sony und wurde erst mit dem 3. verkauften Spiel profitabel. Da ist das Risiko schon extrem groß, zumal die PS3 ohnehin erst ab 2011 wirklich zum "Verkaufshit" für Sony wurde und sich langsam der XBox360 angleichen konnten. Zu Microsoft hab ich leider keine Informationen.

    > Sony hat nie offen darüber gesprochen, bis zur PS3, es gibt aber schlüssige
    > Analysen, dass sie weder mit der PS1 noch mit der PS2 subventionieren
    > mussten, mit der PS3 hingegen über eine sehr lange Zeit. Bei der Vita weiß
    > ich es jetzt nicht.

    Zahlen zur Vita wären interessant, zumal der Handheld ja jenseits von Japan eher ein Ladenhüter ist, als alles andere - wie auch die PSP schon.

    > Microsoft hat natürlich mit der dicken Brieftasche versucht, sich in den
    > Konsolenmarkt einzukaufen. Deswegen haben sie die XBox auch so schnell
    > fallen gelassen, weil sie ein solches Verlustgeschäft war (einzelne teure
    > Komponenten von NVidia und Intel abkaufen). Bei der X360 sind sie glaube
    > ich früher oder später ganz gut weg gekommen, haben ja auch Sonys
    > Produktionsmodell übernommen, die Rechte am Design komplett zu erwerben und
    > im eigenen Auftrag fertigen zu lassen.

    Die Xbox360 war sehr lange Zeit erfolgreicher als die PS3, gerade auch wegen der Preis(/Produkt-)gestaltung von Sony.

    > Was die nächste Generation angeht, fehlen noch der Preis bzw. bei Microsoft
    > ja noch die Ausstattung. Aber ich glaube, wenn man z.B. bei der PS4 von 500
    > Euro ausgeht, macht Sony kaum Verlust, wenn überhaupt. Das teuerste ist der
    > RAM, aber da dürften die Preise auch schnell fallen.

    Analysten sprechen ja von 500-600$, aber erst einmal abwarten. Sollte sich die XBox vorzeitig ins Ausschießen werden die Zahlen ohnehin noch angepasst.

  9. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: Planet 10.04.13 - 13:31

    marvster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zahlen zur Vita wären interessant, zumal der Handheld ja jenseits von Japan
    > eher ein Ladenhüter ist, als alles andere - wie auch die PSP schon.

    Was sehr schade ist, denn das System ist wirklich klasse, die wenigen, die sie haben, sind meist recht zufrieden damit. Klar gibt es zu wenige Spiele, aber auch etliche gute - deswegen sind die meisten, die sie haben und meckern, auch die Hardcore-Zocker die jeden Monate etliche Spiele durch lutschen.

    Gerade für Leute, die eine PS3 haben und / oder eine PS4 kaufen werden ist die Vita eine sehr gute Ergänzung. Cross-Buy samt Spielstand-Synchronisation über die Cloud ist eine feine Sache, das Plus-Abo lohnt sich doppelt und das heute erscheinende Spiel Guacamelee zeigt sogar erste Zweitbildschirmfunktionen a la Wii U - das wird bei der PS4 bestimmt öfter kommen.

    > http://www.ign.com/blogs/drinkboxstudios/2012/08/27/guacamelee-and-cross-control

    > Analysten sprechen ja von 500-600$, aber erst einmal abwarten.

    Ich halte nicht viel von diesen Auflistungen - die gab es auch damals von der PS3, wo dann angeblich die Festplatte für Sony in Millionenstückzahlen mehr kosten sollte als eine vergleichbare Platte für Endverbraucher im Laden.

    > Sollte sich die XBox vorzeitig ins Ausschießen werden die Zahlen ohnehin
    > noch angepasst.

    Unter anderem deswegen wünsche ich mir auch, dass Microsoft aus dem Knick kommt und dem Strom an PR-Desastern mal etwas positives entgegensetzt. Derzeit ist der 21. Mai geplant für die offizielle Vorstellung - sehr viel Zeit für weitere Fettnäpfchen. :/

  10. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: Hotohori 10.04.13 - 16:06

    Planet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smeexs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aber irgendwie hat man kindern früher mehr zu getraut , die meisten
    > > c64/amiga games waren echt harte nüsse.
    >
    > Und wie viele davon hat man durch gespielt? Sehr wenige. Damals dominierte
    > noch die Arcade-Mentalität, wo man die Leute möglichst schnell verlieren
    > lassen musste, damit sie Münzen nachwerfen.
    >
    > Irgendwann gab es da mal ein Umdenken, die Leute haben das volle Spiel
    > bezahlt, und möchten vielleicht auch gerne alles sehen. Klar, die
    > Lego-Spiele sind darüber hinaus auch noch extra leicht, aber das ist für
    > Kinder zum Mitspielen einfach klasse - ein paar Sammelziele erreicht man
    > nur, wenn man sich auch ein ganz kleines bisschen anstrengt, ansonsten wird
    > man für "einfach so" herum wuseln nicht bestraft.

    Vorweg: ich mag diese "alles sehen müssen" Einstellung der Spieler nicht, gibt es mehrere Wege oder Enden, müssen unbedingt alle Wege/Enden gesehen werden und möglichst einfach, sonst wird wieder gejammert. Passt für mich eher zu der typischen Fast Food Mentalität vieler Spieler heute. Schnell durch, um rechtzeitig für das nächste Spiele fertig zu sein.

    Sie können ja gerne alles sehen, aber dann müssen sie eben auch entsprechend etwas dafür tun. Leider ist die Tendenz aber immer mehr Richtung "nichts tun, alles bekommen" weil die Publisher sich davon versprechen noch mehr Kunden ansprechen zu können. Am Ende werden wir dann nur noch Spiele haben, die selbst ein totaler Spielekrüppel (Person, die einfach generell nicht kompatibel mit anspruchsvollen Spielen ist) durchspielen kann.

    Der dumme wird dann wie immer der Spiele Liebhaber sein, für den Spiele nicht einfach irgend eine 08/15 Feierabend Unterhaltungmedium wie TV gucken ist, unterhalten ja, aber bloß "keine Arbeit".

    Die Lego Spiele sind aber generell so designt, dass man leicht durch kommt, wenn man aber die vielen Extras will, muss man sich schon deutlich mehr anstrengen.

  11. Re: WiiU-exklusiv?

    Autor: LLive 11.04.13 - 02:27

    Wenn ich mir überlege, dass ich für ca. 60% aller Gegenstände schon 30 Stunden am Spielen bin, will ich nicht wissen, wie lang ich bräuchte, wenn das Spiel schwerer ist.

    Mir reichen 50 - 60 Stunden Spielzeit bei einem Vollpreistitel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Metabowerke GmbH, Nürtingen
  2. RENK AG, Augsburg
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Stadt Hildesheim, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  2. 26,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de