Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Lego Der Hobbit: I am King under…

Nur noch Figuren aus Lego?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur noch Figuren aus Lego?

    Autor: Kashmir 13.04.14 - 14:07

    Wenn ich mir die Screenshots so anschaue bin ich ziemlich enttäuscht, dass so wenig Lego in dem Titel drin zu sein scheint. Keine Legoblumen, keine Lego-Berge, keine Lego-Häuser, Bücher im Huntergrund nicht aus Lego, die in der Hand schon?!....sorry Leute, da kann ich ja gleich mit Legofiguren durch den Garten rennen. ;P

    Die älteren Teile sahen da schon viel mehr nach einer Legowelt aus, okee die Welt war auch ziemlich wenig Lego, dafür waren es aber die Pflanzen, Geländer und Gegenstände.

  2. Re: Nur noch Figuren aus Lego?

    Autor: DerJochen 13.04.14 - 14:34

    Dafür haben sie keine Zeit mehr. Sie müssen ja zu jedem Lego Mist jetzt ein Spiel auskacken. Die deutsche Synchro ist bestimmt auch wieder nur mit schlechten Sprechern, aber nicht aus den Filmen.

    Wer echtes Lego will und auch in den Umgebungen sollte sich THE LEGO MOVIE anschauen. Tolles Werk.

  3. Re: Nur noch Figuren aus Lego?

    Autor: -ringo- 13.04.14 - 15:39

    In der deutschen Version werden die auch die Stimmen aus dem Film benutzt.

  4. Re: Nur noch Figuren aus Lego?

    Autor: EvilSheep 13.04.14 - 18:38

    Ach, Jochen will wohl ein bisschen Frust ablassen.
    Zum lesen eines Artikels, reicht die Zeit da nicht.

    hatte aber auch auf deutlich mehr Lego gehofft, so will keine wirklich Legoatmosphäre aufkommen.
    Enttäuschend



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.14 18:40 durch EvilSheep.

  5. Re: Nur noch Figuren aus Lego?

    Autor: AmigaFreak 13.04.14 - 19:38

    Kashmir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir die Screenshots so anschaue bin ich ziemlich enttäuscht, dass
    > so wenig Lego in dem Titel drin zu sein scheint. Keine Legoblumen, keine
    > Lego-Berge, keine Lego-Häuser, Bücher im Huntergrund nicht aus Lego, die in
    > der Hand schon?!....sorry Leute, da kann ich ja gleich mit Legofiguren
    > durch den Garten rennen. ;P
    >
    > Die älteren Teile sahen da schon viel mehr nach einer Legowelt aus, okee
    > die Welt war auch ziemlich wenig Lego, dafür waren es aber die Pflanzen,
    > Geländer und Gegenstände.

    Es sind viele Legoobjekte im Spiel. so wie in den vorigen Spielen auch.

  6. Re: Nur noch Figuren aus Lego?

    Autor: TheUnichi 14.04.14 - 10:36

    EvilSheep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach, Jochen will wohl ein bisschen Frust ablassen.
    > Zum lesen eines Artikels, reicht die Zeit da nicht.
    >
    > hatte aber auch auf deutlich mehr Lego gehofft, so will keine wirklich
    > Legoatmosphäre aufkommen.
    > Enttäuschend


    Glaub mir, ihr wollt nicht mehr Lego, weil mehr Lego + die Shader-Effekte einfach nicht mehr übersichtlich ist, ihr erkennt eure Figuren nicht mehr richtig und springt dauernd verwirrt durch die Gegend.

    Lieber etwas weniger Lego und dafür sieht es großartig aus.

  7. Re: Nur noch Figuren aus Lego?

    Autor: Kashmir 14.04.14 - 15:39

    Abenteuer auf der Legoinsel 1997.... http://img216.imageshack.us/img216/9098/wtfow3.png ...doch, doch, ich will mehr LEGO in einem Legospiel! =P

  8. Re: Nur noch Figuren aus Lego?

    Autor: TheUnichi 14.04.14 - 17:25

    Kashmir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abenteuer auf der Legoinsel 1997.... img216.imageshack.us ...doch, doch,
    > ich will mehr LEGO in einem Legospiel! =P

    Ich habe das Spiel geliebt, aber mal im Ernst:

    Das kannst du nicht ansatzweise vergleichen.
    Wie gesagt, durch die Grafik im Spiel würde noch mehr Lego einfach die Augen völlig überlasten, alles glänzt und funkelt, es ist ja so schon relativ unübersichtlich.

    So wie es ist ist es schon sehr geil.

    Sidenote: Habe am Wochenende Lego Marvel Super Heroes auf der Xbone durchgezockt. Absolut genial, absolut zu empfehlen. Nur einige Game-Bugs, die aber durch den Umfang des Spiels, den Spaß und den Wiederspielwert ausgeglichen werden.

  9. Re: Nur noch Figuren aus Lego?

    Autor: Kashmir 14.04.14 - 19:10

    Naja diese Grafikgeilheit heutzutage ist ein anderes Thema, wo ich nicht mitreden kann und will. Ich liebe den Grafikstil der späten 3DFX Zeit, ist natürlich Geschmacksache. ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  2. Kendrion Kuhnke Automotive GmbH, Malente
  3. Schwarz IT KG, Großbeeren
  4. Bundesnachrichtendienst, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

  1. Linux Foundation: Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit
    Linux Foundation
    Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit

    Das Confidential Computing Consortium bringt Unternehmen wie Google, ARM, IBM und Microsoft, aber auch Tencent und Alibaba an einen Tisch. Das Ziel: Daten in der Cloud auch dann zu schützen, wenn sie in der Benutzung sind. Ein großer Anbieter fehlt aber.

  2. Google: Play Store wird übersichtlicher
    Google
    Play Store wird übersichtlicher

    Google hat seinem Play Store für Android und Chrome OS ein aktualisiertes Design verpasst: Neu ist eine übersichtliche Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand, auf der explizit zwischen Spielen und anderen Apps unterschieden wird. Das gesamte Design wirkt frischer als zuvor.

  3. Marvel's Avengers angespielt: Superhelden mit Talentbaum
    Marvel's Avengers angespielt
    Superhelden mit Talentbaum

    Gamescom 2019 Hulk ist so frustriert, dass er jahrelang grün bleibt - bis er sich in Marvel's Avengers austoben darf: Das Actionspiel von Crystal Dynamics schickt uns mit frei konfigurierbaren Superhelden in eine offene Welt.


  1. 10:50

  2. 10:35

  3. 10:18

  4. 10:09

  5. 09:50

  6. 09:35

  7. 09:20

  8. 09:02