1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Mass Effect 3…

Nur leider mit Origin

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur leider mit Origin

    Autor: liquidsky 07.03.12 - 11:55

    Tja EA.. dann halt einen Käufer weniger. Wenn es bei Steam veröffentlicht werden sollte ohne Origin überleg ich es mir nochmal.

  2. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: Snipet 07.03.12 - 12:03

    liquidsky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja EA.. dann halt einen Käufer weniger. Wenn es bei Steam veröffentlicht
    > werden sollte ohne Origin überleg ich es mir nochmal.


    zwei Käufer weniger ....
    Es nervt einfach!

  3. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: jajaja 07.03.12 - 12:09

    Ich verkneifs mir auch erstmal, obwohl ich großer Fan von Bioware bin.

  4. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: Wechselgänger 07.03.12 - 12:12

    Hier ist die Digital Deluxe Edition bereits installiert und wartet darauf, ab morgen gespielt zu werden. Bis dahin müssen das Artbook und der Soundtrack mich unterhalten.


    Diese ganze Panikmache um Origin habe ich verfolgt, aber auch den sachlichen Artikel von heise zu dem Thema gelesen.

  5. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: Muhaha 07.03.12 - 12:12

    jajaja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verkneifs mir auch erstmal, obwohl ich großer Fan von Bioware bin.

    Zum Glück bin ich seit Jade Empire und ME1 nicht einmal mehr ein kleiner Fan mehr von Bioware. Es tut so unsagbar gut, wenn man einfach und entspannt "Nein danke, es interessiert mich derzeit nicht!" sagen kann, keine Spiele mehr gleich zum Release haben muss und irgendwann einige Jahre später für wenig Geld das komplette Spiel mit allem DLC-Rotz bekommen kann.

  6. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: Neonen 07.03.12 - 12:18

    Tjoar.. das Geld wird dann halt in neue Bücher von Salvatore gesteckt, auch wenn der sich durch die mitarbeit bei Kingdom of Amalur nicht mit Ruhm bekleckert hat. ^^

  7. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: fool 07.03.12 - 12:49

    Kingdoms of Amalur ist wenigstens solide Arbeit. Übrigens auch von EA veröffentlicht, aber bei Steam erhältlich.

  8. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: Theta 07.03.12 - 12:50

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier ist die Digital Deluxe Edition bereits installiert und wartet darauf,
    > ab morgen gespielt zu werden. Bis dahin müssen das Artbook und der
    > Soundtrack mich unterhalten.
    >
    > Diese ganze Panikmache um Origin habe ich verfolgt, aber auch den
    > sachlichen Artikel von heise zu dem Thema gelesen.

    Welche sachlichen Artikel meinst Du denn?

    Wenn Origin auf meinem frisch installierten Rechner, Need for Speed: Hot Pursuit findet, das irgendwann als Schnäppchen bei Steam gekauft wurde und sich lediglich als Backup auf einer Partition einer anderen Festplatte befindet, also noch nicht einmal installiert ist, dann denke ich mir so meinen Teil, wie Origin an diese Information gekommen ist - die Steam-Seriennummer war im Übrigen auch schon gefunden und eingetragen.

    Da ich es nur angespielt und für schlecht befunden habe, weiß ich nicht, ob ich mir einen neuen Account angelegt hatte oder mit meinem EA-Standardkonto, daher bin ich mir im Moment nicht sicher, ob Origin das Spiel über den EA-Master Account mit mir assoziiert hat. Dagegen spricht, dass es eine ganze Weile gedauert hat, bis er mir NFS:HP als Origin Download angeboten hat, wogegen Bad Company 2 sofort angezeigt wurde.

    Ich habe mich drauf eingelassen, um aus eigener Erfahrung sprechen zu können und die lassen mich skeptisch bleiben.

  9. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: kitingChris 07.03.12 - 13:10

    Bin mit der Reihe auf XBox umgestiegen. Origin kommt mir nicht ins Haus...

  10. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: nille02 07.03.12 - 13:13

    liquidsky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja EA.. dann halt einen Käufer weniger. Wenn es bei Steam veröffentlicht
    > werden sollte ohne Origin überleg ich es mir nochmal.

    Käufer weniger ja aber da ich so scharf auf das Game war Spiele ich jetzt ohne Origins ME3 ;)

  11. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: teilzeitgeist 07.03.12 - 13:33

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Käufer weniger ja aber da ich so scharf auf das Game war Spiele ich jetzt
    > ohne Origins ME3 ;)


    Und mit welchem Recht? Auch wenn ich kein Fan der Raubmordkopieverschwörung bin halte ich es für falsch, Software jeglicher Art unrechtmäßig zu verwenden. Die Leute bei Bioware haben sehr viel Arbeit in dieses Spiel gesteckt, von der Presse hagelt es fantastische Kritiken.

    Entweder man boykottiert das Spiel wegen Origin, oder das Spiel ist einem wichtiger und man kauft es halt doch. Alles andere ist rückratlos und armselig. Hoffentlich werden die ganzen Diebe mal kalt erwischt und müssen ordentlich blechen. Falls nicht, gibt es vielleicht doch etwas wie ein Leben nach dem Tod und sie brennen alle in der Hölle. Das wäre doch mal fair :D

  12. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: Theta 07.03.12 - 13:57

    teilzeitgeist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Käufer weniger ja aber da ich so scharf auf das Game war Spiele ich
    > jetzt
    > > ohne Origins ME3 ;)
    >
    > Und mit welchem Recht? Auch wenn ich kein Fan der Raubmordkopieverschwörung
    > bin halte ich es für falsch, Software jeglicher Art unrechtmäßig zu
    > verwenden. Die Leute bei Bioware haben sehr viel Arbeit in dieses Spiel
    > gesteckt, von der Presse hagelt es fantastische Kritiken.
    >
    > Entweder man boykottiert das Spiel wegen Origin, oder das Spiel ist einem
    > wichtiger und man kauft es halt doch. Alles andere ist rückratlos und
    > armselig. Hoffentlich werden die ganzen Diebe mal kalt erwischt und müssen
    > ordentlich blechen. Falls nicht, gibt es vielleicht doch etwas wie ein
    > Leben nach dem Tod und sie brennen alle in der Hölle. Das wäre doch mal
    > fair :D

    Ohne Origin zu spielen bedeutet ja nicht zwangsweise eine unrechtmäßig erworbene Version sein Eigen zu nennen. Wenn das Spiel gekauft ist und der Nutzer sich dem Risiko freiwillig aussetzt, eine gefixte EXE zu verwenden (sofern das bei Origin überhaupt geht), dann sehe ich dabei nichts Verwerfliches, wie ich es auch im Falle von Steamless-Spielen unkritisch ansehe.

  13. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: Puppenspieler 07.03.12 - 14:03

    teilzeitgeist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gesteckt, von der Presse hagelt es fantastische Kritiken.

    OT, aber anscheinend auch _nur_ von der Presse?

    http://www.metacritic.com/game/pc/mass-effect-3/user-reviews

    ;-)

  14. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: KleinerWolf 07.03.12 - 14:45

    Mussten sie, sonst wären die Verkäufe zu gering gewesen.
    Sie wissen das sie mit der Serie Mass Effect und Battlefield die Leute zu Origin bringen.

  15. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: teilzeitgeist 07.03.12 - 15:04

    Theta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teilzeitgeist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nille02 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Käufer weniger ja aber da ich so scharf auf das Game war Spiele ich
    > > jetzt
    > > > ohne Origins ME3 ;)
    > >
    > >
    > > Und mit welchem Recht? Auch wenn ich kein Fan der
    > Raubmordkopieverschwörung
    > > bin halte ich es für falsch, Software jeglicher Art unrechtmäßig zu
    > > verwenden. Die Leute bei Bioware haben sehr viel Arbeit in dieses Spiel
    > > gesteckt, von der Presse hagelt es fantastische Kritiken.
    > >
    > > Entweder man boykottiert das Spiel wegen Origin, oder das Spiel ist
    > einem
    > > wichtiger und man kauft es halt doch. Alles andere ist rückratlos und
    > > armselig. Hoffentlich werden die ganzen Diebe mal kalt erwischt und
    > müssen
    > > ordentlich blechen. Falls nicht, gibt es vielleicht doch etwas wie ein
    > > Leben nach dem Tod und sie brennen alle in der Hölle. Das wäre doch mal
    > > fair :D
    >
    > Ohne Origin zu spielen bedeutet ja nicht zwangsweise eine unrechtmäßig
    > erworbene Version sein Eigen zu nennen. Wenn das Spiel gekauft ist und der
    > Nutzer sich dem Risiko freiwillig aussetzt, eine gefixte EXE zu verwenden
    > (sofern das bei Origin überhaupt geht), dann sehe ich dabei nichts
    > Verwerfliches, wie ich es auch im Falle von Steamless-Spielen unkritisch
    > ansehe.

    Er schreibt, er wird es nicht kaufen ("Käufer weniger ja"), aber es trotzdem spielen. Wie kann man das bitte anders interpretieren, als das Vorhaben sich das Spiel aus dunklen Quellen illegal zu beschaffen?

  16. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: nille02 07.03.12 - 15:34

    teilzeitgeist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er schreibt, er wird es nicht kaufen ("Käufer weniger ja"), aber es
    > trotzdem spielen. Wie kann man das bitte anders interpretieren, als das
    > Vorhaben sich das Spiel aus dunklen Quellen illegal zu beschaffen?

    So sieht es aus. aber nachdem ich die ersten 2 Stunden jetzt gespielt habe und es mir doch Laune macht wird es wohl doch noch gekauft diese Woche. Aber dennoch kommt mir kein Origins auf die HD.

    Aber zur frage wie ich das Rechtfertige. Ich tue es mal mit Origins/Onlineaktivierungen etc.

  17. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: derKlaus 07.03.12 - 15:43

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So sieht es aus. aber nachdem ich die ersten 2 Stunden jetzt gespielt habe
    > und es mir doch Laune macht wird es wohl doch noch gekauft diese Woche.
    > Aber dennoch kommt mir kein Origins auf die HD.
    >
    > Aber zur frage wie ich das Rechtfertige. Ich tue es mal mit
    > Origins/Onlineaktivierungen etc.
    Das ist keine Rechtfertigung, das ist Schwachsinn.Und genau eine solche Einstellung sorgt sicher nicht dafür, daß dieser Origin-Müll aufhört. Kopieren statt verzicht. Reife Leistung. Als Vorbild taugt diese Einstellung leider nicht.

  18. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: nille02 07.03.12 - 15:44

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Vorbild taugt diese Einstellung leider nicht.

    Ich habe auch nicht vorgehabt als Vorbild in der Hinsicht zu fungieren.

  19. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: M.Kessel 07.03.12 - 16:21

    Puppenspieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teilzeitgeist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gesteckt, von der Presse hagelt es fantastische Kritiken.
    >
    > OT, aber anscheinend auch _nur_ von der Presse?
    >
    > www.metacritic.com
    >
    > ;-)

    Wenn die "Fachpresse" nicht gut bewertet, bekommen sie keine Vorabexemplare mehr ....

    Alleine der Satz oben im Artikel, das Neueinsteiger ohne Probleme zurechtkommen, bringt mich dazu es garantiert nicht zu kaufen.

    Beispiel: Wie würde ein Neueinsteiger mit den dritten Buch von Herr der Ringe zurechtkommen, hm?

    Oder dem 6. Buch des "Rad der Zeit" Zyklusses?

    Das bedeutet nichts Anderes "Die Geschichte ist flach wie ein Teller, und im Spiel macht es sowieso nur Krach-Knall-Bumm." :D

  20. Re: Nur leider mit Origin

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.12 - 17:27

    Bin zwar ein riesen Fan von Mass Effect aber ich werde auf ME3, sowie auf alle weiteren Titel von EA verzichten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareprogrammierer / Inbetriebnehmer (m/w/d) für Roboter- und Automatisierungstechnik
    ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
  2. Spezialist Stammdatenmanagement Betriebsmittel (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Scrum Master Mechatronische Fahrwerksysteme (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Artificial Intelligence in Consumer Commerce
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum