1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Metal Gear Solid - Ground Zeroes…

Technisch nicht überzeugend (PS 4)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: FrankKi 20.03.14 - 14:15

    Ich habe es seit gestern (Gameware) und finde es technisch nicht überragend. Klar, scharfe Texturen, passable Grafik und klasse Sound, das war es aber schon. Der neue Synchronsprecher steht Snake übrigens gut - ich hatte befürchtet das abwandern von Hayter schneidet tief...

    Statisches Zeltgeflatter, keine Einschusslöcher sichtbar, miese Vegetation (das Gras is der Hass) und wenn ich mit einem Panzer vor einen Zaun oder Tor fahre, dann hat dieser nicht einen Kratzer - weder der Panzer noch der Zaun. Es handelt sich um einen sehr begrenzten Level, den ich als Fan der Serie (seit 1998 keinen Teil verpasst) zwar aus den Vorgängern kenne, auf der PS4 aber ganz einfach mehr erwartet habe.

    Zudem vermisse ich die klassische Steuerung der Vorgänger (speziell die Waffenauswahl). Die KI empfinde ich als sehr aggresiv und auch irgendwie dämlich, auch den merkwürdigen "flimmer-flacker-ich-zeig-dir-den-feind" Effekt.

    Ich bin eher enttäusch, habe nach einer halben Stunde aus gemacht. Versuche es dann noch einmal nachdem ich Assasins Creed 4 durch habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.14 14:17 durch FrankKi.

  2. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: booyakasha 20.03.14 - 14:49

    Das liegt wahrscheinlich an der veralteten Fox-Engine, die sie zwar aufgebohrt und verbessert, aber nicht zu einer Zeitgemässen AAA-Engine weiterentwickeln konnten.

    Bleibt zu hoffen, dass der nächste Titel auch in dieser Hinsicht mehr bieten wird.

  3. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: rggtat2 20.03.14 - 16:56

    Veraltete FOX Engine?
    Du weißt schon,dass das eine komplett neue Engine ist,die 2011 erst vorgestellt wurde?

  4. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: ObitheWan 20.03.14 - 17:09

    Siehe hierzu:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Fox_Engine

    ------------ || ------------ ------------ || ------------------------ || ------------
    Harry, I'm going to let you in on a little secret: every day, once a day, give yourself a present. Don't plan it; don't wait for it; just let it happen. It could be a new shirt in a men's store, a catnap in your office chair, or two cups of good, hot, black, coffee.
    (Special Agent Dale Cooper - Twin Peaks)

  5. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: rumsum 20.03.14 - 21:57

    Lieber 60fps also möglichst tolle effekte. Meine Meinung.

  6. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: Z101 21.03.14 - 23:39

    FrankKi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin eher enttäusch, habe nach einer halben Stunde aus gemacht. Versuche
    > es dann noch einmal nachdem ich Assasins Creed 4 durch habe.

    Ich denke du erwartest dir zuviel von der neuen Konsolengeneration. Mehr als höhere Auflösung mit konstanteren Frameraten und ein paar mehr Details werden PS4/One gegenüber PS360 nicht bieten können.

    Immerhin läuft Ground Zero in 60 FPS auf der PS4/One, leider damit eine Ausnahme . Die meisten Spiele für die neuen Konsolen setzen weiterhin nur auf 30FPS und opfern die 60FPS für ein paar mehr Details. Manchmal sinkt die Framerate selbst auf diesen Konsolen sogar noch unter 30FPS.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.14 23:41 durch Z101.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Deloitte, Hannover
  4. DAVID Systems GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,99€
  2. (-10%) 8,99€
  3. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  2. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus
  3. 5G Unionsfraktion lehnt Verbot von Huawei einstimmig ab

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

  1. WhatsOnFlix: Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
    WhatsOnFlix
    Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    Bei einem Netflix-Abo kommen ständig neue Inhalte dazu, dafür verschwinden andere. Netflix informiert Abonnenten darüber nur unzureichend. Hier soll die App WhatsOnFlix aushelfen, die außerdem eine Suche nach Inhalten mit etlichen Filtermöglichkeiten bietet.

  2. In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
    In eigener Sache
    Die offiziellen Golem-PCs sind da

    Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  3. Elektromobilität: Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos
    Elektromobilität
    Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos

    Der Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat sich einen Porsche Taycan gekauft - obwohl er große Probleme bei der Elektromobilität sieht, wie er in einem Interview sagt.


  1. 09:20

  2. 09:01

  3. 08:27

  4. 08:00

  5. 07:44

  6. 07:13

  7. 11:37

  8. 11:10