Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Metal Gear Solid - Ground Zeroes…

Technisch nicht überzeugend (PS 4)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: FrankKi 20.03.14 - 14:15

    Ich habe es seit gestern (Gameware) und finde es technisch nicht überragend. Klar, scharfe Texturen, passable Grafik und klasse Sound, das war es aber schon. Der neue Synchronsprecher steht Snake übrigens gut - ich hatte befürchtet das abwandern von Hayter schneidet tief...

    Statisches Zeltgeflatter, keine Einschusslöcher sichtbar, miese Vegetation (das Gras is der Hass) und wenn ich mit einem Panzer vor einen Zaun oder Tor fahre, dann hat dieser nicht einen Kratzer - weder der Panzer noch der Zaun. Es handelt sich um einen sehr begrenzten Level, den ich als Fan der Serie (seit 1998 keinen Teil verpasst) zwar aus den Vorgängern kenne, auf der PS4 aber ganz einfach mehr erwartet habe.

    Zudem vermisse ich die klassische Steuerung der Vorgänger (speziell die Waffenauswahl). Die KI empfinde ich als sehr aggresiv und auch irgendwie dämlich, auch den merkwürdigen "flimmer-flacker-ich-zeig-dir-den-feind" Effekt.

    Ich bin eher enttäusch, habe nach einer halben Stunde aus gemacht. Versuche es dann noch einmal nachdem ich Assasins Creed 4 durch habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.14 14:17 durch FrankKi.

  2. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: booyakasha 20.03.14 - 14:49

    Das liegt wahrscheinlich an der veralteten Fox-Engine, die sie zwar aufgebohrt und verbessert, aber nicht zu einer Zeitgemässen AAA-Engine weiterentwickeln konnten.

    Bleibt zu hoffen, dass der nächste Titel auch in dieser Hinsicht mehr bieten wird.

  3. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: rggtat2 20.03.14 - 16:56

    Veraltete FOX Engine?
    Du weißt schon,dass das eine komplett neue Engine ist,die 2011 erst vorgestellt wurde?

  4. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: ObitheWan 20.03.14 - 17:09

    Siehe hierzu:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Fox_Engine

    ------------ || ------------ ------------ || ------------------------ || ------------
    Harry, I'm going to let you in on a little secret: every day, once a day, give yourself a present. Don't plan it; don't wait for it; just let it happen. It could be a new shirt in a men's store, a catnap in your office chair, or two cups of good, hot, black, coffee.
    (Special Agent Dale Cooper - Twin Peaks)

  5. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: rumsum 20.03.14 - 21:57

    Lieber 60fps also möglichst tolle effekte. Meine Meinung.

  6. Re: Technisch nicht überzeugend (PS 4)

    Autor: Z101 21.03.14 - 23:39

    FrankKi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin eher enttäusch, habe nach einer halben Stunde aus gemacht. Versuche
    > es dann noch einmal nachdem ich Assasins Creed 4 durch habe.

    Ich denke du erwartest dir zuviel von der neuen Konsolengeneration. Mehr als höhere Auflösung mit konstanteren Frameraten und ein paar mehr Details werden PS4/One gegenüber PS360 nicht bieten können.

    Immerhin läuft Ground Zero in 60 FPS auf der PS4/One, leider damit eine Ausnahme . Die meisten Spiele für die neuen Konsolen setzen weiterhin nur auf 30FPS und opfern die 60FPS für ein paar mehr Details. Manchmal sinkt die Framerate selbst auf diesen Konsolen sogar noch unter 30FPS.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.14 23:41 durch Z101.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rail Power Systems GmbH, München
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. DEKRA SE, Stuttgart
  4. SOPAT GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 12,99€
  2. 1,24€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50