1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Moebius Empire Rising: Sherlock…

Modelle aus Poser?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Modelle aus Poser?

    Autor: opili 26.04.14 - 12:36

    also die Grafik (Charaktere) ist ja grauenhaft. Sieht aus wie aus Posermodellen zusammengeklatscht.
    Klar ist Gameplay wichtiger als Grafik, aber sowas abstoßendes würde ich garnicht erst ausprobieren wollen. Und mag die Story noch so spannend sein.

  2. Re: Modelle aus Poser?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.04.14 - 13:28

    +1

  3. Re: Modelle aus Poser?

    Autor: Trockenobst 26.04.14 - 13:42

    opili schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also die Grafik (Charaktere) ist ja grauenhaft. Sieht aus wie aus
    > Posermodellen zusammengeklatscht.

    Vor allem weil man inzwischen Topmodeller kriegt, die ein richtig gut gemacht Modelle aus riesigen MoCap-Datenbanken für <1000¤ machen. Gerade in Indy-Games sieht man inzwischen wirklich gut gemachtes Zeug, und die haben nicht diese Kohle.

    Wer eine halbe Million einsammelt, sollte für 10 Charaktere die 10.000¤ übrig haben. Solche totalen Schnitzer kann ich nur damit erklären, daß das Mädel einfach nur irgendwas abliefern wollte und den echten Gamedev-Skill nicht hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.14 13:43 durch Trockenobst.

  4. Re: Modelle aus Poser?

    Autor: staeff 26.04.14 - 16:02

    Ja, dass ärgert schon ein wenig. Aber das Spiel glänzt trotzdem mir guten Dialogen, interessanten Charakteren und einer guten Stimmung. Die Animation tut weh, aber man kann es verschmerzen. Es ist trotzdem viel mühe und Liebe fürs detail in das Spiel geflossen. Finanziell hatte Jane auch bock was drauf gelegt, laut eigener Aussage. Die hätten das Problem lösen sollen, aber das Spiel macht trotzdem spass.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  3. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
  4. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
Förderung von E-Autos und Hybriden
Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
Von Werner Pluta

  1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
  2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
  3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
    Probleme mit Agilität in Konzernen
    Agil sein muss man auch wollen

    Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel