Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test New Super Mario Bros. U: Der…

Warum so ruckelig im Video?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum so ruckelig im Video?

    Autor: ffx2010 16.11.12 - 15:45

    Im Video sieht das Spiel sehr ruckelig aus, würde jetzt auf 20 Frames/Sek. maximal tippen. Ist das Spiel jetzt tatsächlich so langsam oder liegt das an der Mitschnittsoftware?

    50 Hz sind meiner Meinung nach ein Minimum für ein ordentlich Jump'n'Run-Erlebnis.

  2. Re: Warum so ruckelig im Video?

    Autor: Phreeze 16.11.12 - 15:59

    bei mir sieht's ultraflüssig aus !? komisch

  3. Falsches Capturing

    Autor: spyro2000 18.11.12 - 14:40

    Quasi keine Redaktion weltweit (außer Gamersyde.com) ist in der Lage, ein Spiel in der nativen Framerate zu capturen. Beim neuen Mario wären das 60 fps, trotzdem wird oft nur jedes zweite Bild erfasst, also ein 30 fps Video aufgezeichnet. Der Bandbreitenzuwachs ist dabei eigentlich nur marginal da die Unterschiede zwischen dein Einzelbilder prinzipbedingt sehr gering sind.

    YouTube verbietet 60 fps generell (bzw. entfernt einfach jedes zweite Frame bei schon kodierten Videos). Vimeo lässt sie zu.

    spyro

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. IT Services mpsna GmbH, Herten
  2. AKDB, München
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,04€
  2. jetzt bei Caseking
  3. 629€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
    Bundestagswahl 2017
    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Der Bundestagswahlkampf ist von der Debatte über die Flüchtlingspolitik dominiert worden. Die Netzpolitik dürfte jedoch profitieren, sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen. Wenn da nicht die CSU wäre.

  2. iZugar: 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
    iZugar
    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

    Das Unternehmen iZugar hat ein kleines, aber bemerkenswertes Objektiv auf den Markt gebracht: Das MKX22 ist ein Fisheye-Objektiv für Micro-Four-Thirds-Kameras, das einen Blickwinkel von 220 Grad bietet.

  3. PowerVR: Chinesen kaufen Imagination Technologies
    PowerVR
    Chinesen kaufen Imagination Technologies

    Der PowerVR-Entwickler Imagination Technologies gehört nun einer chinesischen Investorengruppe. Zuvor ist Canyon Bridge an US-Präsident Donald Trump gescheitert, der den Kauf des FPGA-Herstellers Lattice blockierte.


  1. 07:52

  2. 07:33

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 19:04

  6. 15:18

  7. 13:34

  8. 12:03