Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Nintendo Land: 360-Grad-Freiheit in…

Mario ohne Schnurrbart?!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: d1m1 16.11.12 - 08:54

    Geht doch mal garnicht!

  2. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: duinger 16.11.12 - 09:09

    Das liegt daran das hier ein Mii genommen wird - dh. dein Avatar in Mario Kleidung.

  3. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: layer8 16.11.12 - 09:17

    genau, und da mein avatar auch einen schnurbart hat, passt das wieder =)

  4. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: d1m1 16.11.12 - 11:46

    Achso, okay ich verstehe.
    Nur warum hat so ein Kostüm nicht sofort einen Schnurrbart? :D
    Ist ja nicht gerade so ein Merkmal, das man leicht übersieht :D

  5. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: DJ_Ben 16.11.12 - 11:47

    Schnurrbärte sind leider out :-(

  6. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: Lord Gamma 16.11.12 - 13:18

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schnurrbärte sind leider out :-(

    Naja, bei Witzfiguren sind sie schon gerne gesehen. ;)

  7. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: Cohaagen 16.11.12 - 13:35

    Kleine pummelige Klempner entsprechen auch nicht dem allgemeinen Schönheits-Ideal. Um so faszinierender, dass Mario immer noch Lara Croft und jedem anderen Videospiel-Charakter den Bekannheits-Rang abläuft.

  8. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: DJ_Ben 16.11.12 - 13:41

    Nun ja, den kleinen pummeligen Klempner gibt ja auch schon ein paar Jahre länger. Lara Croft war glaub ich eine Erfindung von diesem 3D...

  9. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: Lomaxx 30.11.12 - 11:40

    Vor allem gibt es da draussen mehr Menschen die dem Bild "kleiner, pummeliger Klempner" entsprechen als dem Bild "Lara Croft" und sich daher besser damit identifizieren können. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SOFTSHIP AG, Hamburg
  2. Softship AG, Hamburg
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. AVS GmbH Datamanagement & Customer Care, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr
  2. Asus Tinker Board im Test Buntes Lotterielos rechnet schnell

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Amazon Channels: Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen
    Amazon Channels
    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

    Amazon hat seine Channels für seinen Videostreamingdienst gestartet. Es ist eine Art Pay-TV-Plattform; Kunden können in der Video-App weitere Sender dazu buchen. So sind auch Sportübertragungen möglich. Der Start in Deutschland fällt allerdings weniger furios aus als in den USA.

  2. Bayerischer Rundfunk: Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen
    Bayerischer Rundfunk
    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

    Millionen 5G-Smartphones sollen Rundfunkempfänger werden. Nahtlose Übergänge von Live- zu Abrufangeboten würden so möglich.

  3. Kupfer: Nokia hält Terabit DSL für überflüssig
    Kupfer
    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

    Ein Nokia-Experte sagt, dass Terabit DSL eher zu spät komme. Wichtiger als das Konzept des DSL-Erfinder John Cioffi sei die Verbreitung von G.fast und künftig XG-Fast, was nun als G.mgfast entwickelt wird.


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34