Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Pillars of Eternity: Neue Welt mit…

Es gibt Schnellreisen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt Schnellreisen

    Autor: Oromit 08.04.15 - 14:38

    Nachdem man den Pfad zu einem Areal einmal entdeckt hat, kann man dort von jedem Reise-Punkt aus mit einem klick hin reisen.
    Es dauert je nach Entfernung auch mal über einen Tag Ingame-Zeit, aber man muss nicht erneut durch die dazwischen liegenden Areale wandern.

  2. Re: Es gibt Schnellreisen

    Autor: Anonymer Nutzer 08.04.15 - 15:03

    Oromit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem man den Pfad zu einem Areal einmal entdeckt hat, kann man dort von
    > jedem Reise-Punkt aus mit einem klick hin reisen.
    > Es dauert je nach Entfernung auch mal über einen Tag Ingame-Zeit, aber man
    > muss nicht erneut durch die dazwischen liegenden Areale wandern.

    Vielleicht hat der Autor gemeint, man muss einige Maps immer wieder komplett durchreisen, weil man halt am falschen Ende ankommt? Sonst wär's schon etwas peinlich, wenn die Schnellreise übersehen und angeprangert wird ;)

  3. Re: Es gibt Schnellreisen

    Autor: Avarion 08.04.15 - 15:43

    Selbst das kann man meisstens umgehen indem man einfach von der anderen Seite ankommt.

  4. Re: Es gibt Schnellreisen

    Autor: theonlyone 08.04.15 - 16:55

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst das kann man meisstens umgehen indem man einfach von der anderen
    > Seite ankommt.

    Ist aber auf jeden fall nervig, vor allem weils so einfach zu lösen wäre ...

  5. Re: Es gibt Schnellreisen

    Autor: Avarion 08.04.15 - 19:12

    Ich muss gestehen es ist mir nicht einmal störend aufgefallen. Da bin ich zu sehr das Original gewohnt.

  6. Re: Es gibt Schnellreisen

    Autor: theonlyone 08.04.15 - 21:49

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss gestehen es ist mir nicht einmal störend aufgefallen. Da bin ich
    > zu sehr das Original gewohnt.

    Naja je nachdem was man macht muss man für ein paar Quests schon einiges ablaufen, gerade wenn man sich dann mal "verläuft" rennt man praktisch im Turbo-Modus durch die Stadt.

    Die normalen karten sind ja vergleichsweiße klein, aber in der Stadt hat man durchaus einige Ladescreens bei den ganzen Gebäuden.

  7. Re: Es gibt Schnellreisen

    Autor: Anonymer Nutzer 09.04.15 - 10:32

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist aber auf jeden fall nervig, vor allem weils so einfach zu lösen wäre

    Nicht ganz. Immerhin kommen immer wieder neue Ereignisse vor auf Karten. Zb Kopfgelder, Attentäter, neue Questgeber usw. Das würde man alles damit überspringen. Passt also schon so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 3,40€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. (-10%) 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Analogue Pocket: Neues Handheld für Gameboy-Spiele und mehr vorgestellt
    Analogue Pocket
    Neues Handheld für Gameboy-Spiele und mehr vorgestellt

    Der Analogue Pocket dürfte der Traum eines jeden Retro-Handheld-Spielers sein: Mit dem Gerät lassen sich sowohl Gameboy-, Gameboy-Color- und Gameboy-Advance-Spiele zocken als auch Games für den Game Gear, Neo Geo Pocket und Atari Lynx. Und das ist noch nicht alles.

  2. Hearthstone: Blizzard sperrt US-Studenten wegen Hongkong-Plakat
    Hearthstone
    Blizzard sperrt US-Studenten wegen Hongkong-Plakat

    Hearthstone-Spieler haben vor laufender Kamera ein Free-Hongkong-Schild hochgehalten. Sie wollten wohl herausfinden, ob Blizzard bei seinen strikten Regeln eine Ausnahme macht. Obwohl die Sperre auf sich warten ließ, wurde sie doch später vom Spielestudio ausgesprochen.

  3. Akku-FAQ: Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?
    Akku-FAQ
    Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?

    Ein Elektroauto ist mehr als nur sein Akku - und es gibt viele Möglichkeiten, es zu bauen. Deshalb ist die Antwort auf diese einfache Frage kompliziert und fängt damit an, welche Rohstoffe es gibt und welche man braucht.


  1. 10:31

  2. 10:12

  3. 08:55

  4. 22:46

  5. 17:41

  6. 16:29

  7. 16:09

  8. 15:42