1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test PS Vita und Spiele: Totgeburt oder…

Weder noch - aber zu teuer.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: Charles Marlow 22.02.12 - 17:02

    Die Konkurrenz durch Smartphones und Tablets ist schon jetzt massiv, wie will sich Sony davon absetzen, wenn das noch nicht einmal Nintendo gelungen ist?

    Und wenn selbst "allerlei" Billigheimer-Handhelds aus China ein paar Emulatoren zuviel auf die Reihe kriegen, die effektiv nichts kosten? Auf YouTube z.B. kann man sich ein paar hundert Videos anschauen, wie nett diese Geräte funktionieren und was auf ihnen alles läuft.

    Aber letztendlich ist auch das irrelevant, denn der Wunsch, ein mobiles Gerät zu haben, mit dem man eben AUCH spielen kann, wird am Ende ausschlaggebend sein. Und mit den Smartphones ist dieses Gerät schon verfügbar!

  2. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: elitezocker 22.02.12 - 17:21

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Konkurrenz durch Smartphones und Tablets ist schon jetzt massiv, wie
    > will sich Sony davon absetzen, wenn das noch nicht einmal Nintendo gelungen
    > ist?

    Indem sie Tablets und Smartphones selbst bauen.
    und indem sie die Vita als Tablet/Controller für die PS3 entwickelt haben. Denn was Nintendo erst mit der Wii-U verspricht, kann die PSVita jetzt schon. ..... PS3 Games auf der Vita weiter spielen.

    > Aber letztendlich ist auch das irrelevant, denn der Wunsch, ein mobiles
    > Gerät zu haben, mit dem man eben AUCH spielen kann, wird am Ende
    > ausschlaggebend sein. Und mit den Smartphones ist dieses Gerät schon
    > verfügbar!

    Jedes Gerät hat seine Zielgruppe. und manche Zielgruppe hat zwei oder mehr Geräteklassen. Die Vita steht für HQ Gaming.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  3. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: Charles Marlow 22.02.12 - 17:31

    "HQ Gaming"

    Das ist eine Werbephrase. Völlig nichtssagend. Läden wie Ubisoft machen auch Werbung damit.

  4. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: WinMo4tw 22.02.12 - 18:09

    Vielleicht, dennoch ist die Vita eindeutig hochwertiger als das 3DS. Gleiches dürfte für die Spiele gelten. Die Vita ist für mein Empfinden eher was für männliche Spielertypen 11-44 J. und das 3DS unisex Freizeitspieler 5-55 Jahre. D.h. also, das 3DS hat vielleicht die größere Zielgruppe, allerdings ist die direkte Konkurenz durch Spieleanwendungen auf Smartphones und Mp3Playern viel gegenwärtiger, da hier die Zielgruppe quasi gleich ist. Ich habe keine PS3, bei einem Preisrutsch würde ich aber mal überlegen. Hätte ich eine PS3, würde ich vielleicht sogar jetzt schon zuschlagen.

    MfG



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.12 18:10 durch WinMo4tw.

  5. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: mnementh 22.02.12 - 19:16

    WinMo4tw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht, dennoch ist die Vita eindeutig hochwertiger als das 3DS.
    Ich nehme an mit hochwertiger meinst Du technisch anspruchsvoller (teurer aber leistungsfähiger). Denn eine hochwertige Verarbeitung (Robustheit, Griffgefühl etc.) erwarte ich von allen Mobilkonsolen.

    > Gleiches dürfte für die Spiele gelten.
    Also bisher sehe ich nur Uncharted als hochwertiges Spiel. Das ist natürlich für einen Launch nicht ungewöhnlich, aber ob die Spiele tatsächlich langfristig besser sind muss sich erst noch zeigen. RE:Revelations muss man beispielsweise erst einmal schlagen.

    > Die Vita ist für mein Empfinden eher
    > was für männliche Spielertypen 11-44 J.
    Everybodys Golf, Lumines, Lego Harry Potter, Michael Jackson Experience, Super Monkey Ball, Little Deviants und Katamari widersprechen dieser These irgendwie. :-)

    > und das 3DS unisex Freizeitspieler
    > 5-55 Jahre.
    Beide streben eine möglichst breite Zielgruppe an.

    > D.h. also, das 3DS hat vielleicht die größere Zielgruppe,
    > allerdings ist die direkte Konkurenz durch Spieleanwendungen auf
    > Smartphones und Mp3Playern viel gegenwärtiger, da hier die Zielgruppe quasi
    > gleich ist. Ich habe keine PS3, bei einem Preisrutsch würde ich aber mal
    > überlegen. Hätte ich eine PS3, würde ich vielleicht sogar jetzt schon
    > zuschlagen.
    >
    Die Vita kann interessant werden wenn es ein paar ordentliche Spiele dafür gibt. Uncharted ist ja schon mal was. Jetzt muss Sony halt beständig nachlegen.

  6. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: tunnelblick 22.02.12 - 19:49

    sony begibt sich mit der vita auf das feld, welches sie schon immer konnten: technik, technik und technik. aber grade dort ist durch die extrem rasante smartphone-entwicklung ja bereits jetzt schon abzusehen, dass spätestens nächstes jahr smartphones die vita deutlich überholt haben. dann kann nur noch der preis und/oder die spiele entscheiden - und natürlich der käufer...
    evtl. hat die vita ja mehr erfolg als die psp - oder es endet als rohrkrepierer. ein alleinstellungsmerkmal als solches hat die vita jedoch nicht (meiner meinung nach).

  7. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: WinMo4tw 22.02.12 - 23:17

    Bei der Steuerung und absoluten Ausrichtung auf Spiele bleibt die Vita allen Smartphones weit voraus. Das liegt nicht alleine an den verbauten SoCs und dem generellen Rechenleistungsvermögen. Deswegen überholt hier kein Smartphone die Vita im Bereich spieletauglichkeit. Nicht mal deutlich aufholen ist drin.

  8. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: elitezocker 23.02.12 - 08:21

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein alleinstellungsmerkmal als solches hat die vita jedoch
    > nicht (meiner meinung nach).

    Gegen diesen Mangel hilft lesen!
    http://www.sony.de/product/ps-vita-consoles/playstation-vita

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  9. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: tunnelblick 23.02.12 - 08:37

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ein alleinstellungsmerkmal als solches hat die vita jedoch
    > > nicht (meiner meinung nach).
    >
    > Gegen diesen Mangel hilft lesen!
    > www.sony.de

    > AusstattungPlayStation Vita


    > Scharfer, klarer 5"-OLED-Bildschirm - Erweckt Spiele und Entertainment durch hervorragende Auflösung und satte Farben zum Leben.

    aha. 5"-OLED. na das ist ja ein merkmal...

    > Touchscreen - Multi-Touchscreen bietet eine neue Art der Steuerungseingabe für PlayStation® Spiele.

    touchscreen? bietet jedes smartphone.

    > Rückseitiges Touchpad - Revolutionieren Sie Ihre Unterhaltung mit diesem einzigartigen Gerät für Spiele.

    ok, hinten auch noch touch. mal sehen, wieviele spiele das hinterher wirklich nutzen. der support der publisher ist ja aktuell noch nicht wirklich vorhanden, man wartet klugerweise erst mal ab.

    > Kameras auf der Vorder- und Rückseite - Zum Erzeugen eindrucksvoller Augmented Reality Erlebnisse und zum Aufnehmen von Fotos.

    bieten auch sehr viele, aktuelle smartphones

    > PlayStation® Gaming-Bedienelemente - Zu den herkömmlichen Steuerungseingaben der Bedienelemente zählen Richtungs-, Handlungs- und Schultertasten.

    ok, sie hat buttons :)

    > Sixaxis-Bewegungssteuerung - Bewegungssensoren, Kreisel, Beschleunigungssensor und elektronischer Kompass sorgen für hervorragendes, bewegungsempfindliches Gaming.

    bewegungssensoren etc.pp bieten smartphones auch.

    > Zwei Analog-Sticks - Volle Kontrolle und ein überwältigendes Gaming-Erlebnis für unterwegs

    ja, es ist halt eine portable playstation :)

    > PlayStation® Leistung - Erstklassige Grafiken und eine Spitzenrechenleistung sorgen für ein ultimatives Gaming-Erlebnis.

    achso, "playstation-leistung" - na das bürgt ja für qualität.

    > Integriertes Wi-Fi® - Vernetzen Sie sich ohne Kabel mit Ihren Freunden, entdecken, teilen und spielen Sie mit ihnen.

    wift haben die smartphones auch alle.

    insgesamt also mehr marketing-blabla als alles andere. oder siehst du das alles als harte fakten an?

  10. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: wasabi 23.02.12 - 09:41

    Ich finde das sind durchaus harte Fakten. Natürlich kommt es letztlich drauf an, was die Spielehertseller raus machen - das gilt für jede Konsole, aber in diesem Fall besonders. Denn in der Tat hat Sony quasi alles reingepackt, was es so gibt. Problematisch daran ist dann vielleicht im gegensatz zum DS dass da ein gewisses Konzept fehlt.

  11. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: WinMo4tw 23.02.12 - 09:41

    Harte Fakten?

    -Dual Touch
    -Analoger Stick
    -noch ein analoger Stick!
    -Steuerkreuz
    -4 Buttons
    -komplette Auslegung als Spieleplattform, also:
    -keine Kompromisse für Telefonfunktion usw oder ein ausuferndes OS und unzähliger Müllanwendungen im Hintergrund
    -kein(/kaum) Stromverbrauch (im Standby), wenn es nicht in Gebrauch ist

    Ich sehe hier genug Gründe, aber manch einer ist da eben selektiv und will nur seine eigenen Vorurteile bestätigen.

    Guten Tag

  12. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: mnementh 23.02.12 - 10:16

    WinMo4tw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Harte Fakten?
    >
    > -Dual Touch
    > -Analoger Stick
    > -noch ein analoger Stick!
    > -Steuerkreuz
    > -4 Buttons
    > -komplette Auslegung als Spieleplattform, also:
    > -keine Kompromisse für Telefonfunktion usw oder ein ausuferndes OS und
    > unzähliger Müllanwendungen im Hintergrund
    > -kein(/kaum) Stromverbrauch (im Standby), wenn es nicht in Gebrauch ist
    >
    > Ich sehe hier genug Gründe, aber manch einer ist da eben selektiv und will
    > nur seine eigenen Vorurteile bestätigen.
    >
    Nun, ursprünglich wurde nach dem Alleinstellungsmerkmal gefragt, solchiges sehe ich auch nicht. Allerdings reicht mir oft auch ein brauchbares und für den Zweck nützliches Gerät. Als Spielekonsole nützlich ist die Vita definitiv und setzt sich gegenüber Handys durch Hardwarebuttons ab. Das 3DS aber auch. Im direkten Vergleich läuft es auf zweiten Analogstick+rückwärtigen Touch (das wirklich interessanteste Feature der Vita) gegen 3d-Bildschirm und kompaktes Format (nicht zu unterschätzen, den 3DS kann ich in Hosen- oder Jackentasche packen, ob das auch mit der Vita geht, da habe ich durchaus Zweifel) hinaus. Natürlich ist das wesentliche Entscheidungskriterium für eine Spielekonsole das Spieleangebot. Da hat der 3DS jetzt nach einem Jahr einiges zu bieten, einiges angekündigt (außerdem sollen sie bitte Monster Hunter vom Japanischen lokalisieren, ich finde es total unfair dass das bisher nur in Japan draußen ist) und natürlich die Kompatibilität mit der beachtlichen Bibliothek des DS. Die Vita hat ein brauchbares Launch-Lineup, aber keine Kompatibilität. Wenn die Verkäufe der Vita in Europa und Amerika genauso Scheiße sind wie bisher in Japan, sind natürlich die Dritthersteller ganz schnell draußen, das wäre schlecht für die Vita.

  13. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: Liriel 23.02.12 - 19:06

    ich finds lustig 249 eus zu teuer , der 3ds hat auch soviel gekostet anfangs und die PSP oh wunder auch. das irgendwann der preis gesenkt wird ist klar. aber sucht mal nahc nen gerät mit der hardware die die vita hat dann merkt ihr das die gar net so teuer ist oder wo kriegt man nn 4kern cpu system mit nen 4kern grafik cpu für 250 euro das noch touchscreen und touchpad hat??

  14. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: shazbot 24.02.12 - 11:56

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich finds lustig 249 eus zu teuer , der 3ds hat auch soviel gekostet
    > anfangs und die PSP oh wunder auch. das irgendwann der preis gesenkt wird
    > ist klar. aber sucht mal nahc nen gerät mit der hardware die die vita hat
    > dann merkt ihr das die gar net so teuer ist oder wo kriegt man nn 4kern cpu
    > system mit nen 4kern grafik cpu für 250 euro das noch touchscreen und
    > touchpad hat??

    Das denk ich mir auch die ganze Zeit. Für 250¤ hat die Vita im Vergleich mit (oh welche wunder) dem IPad oder IPhone viel zu bieten. Ich gebe zu, so eine Art "Appstore" hätte ich auch gerne in dem es kleine Minianwendungen/Spiele zum ebenso kleinen Preis gibt.
    Und dass die Launch-Spiele zu 90% scheiße sind ist klar. Ist auf jdf. nicht so schlimm wie beim 3DS, da gabs fast gar nix. Ist es nicht immer so das ALLES was heutzutage neu auf den Markt kommt als Totgeburt ausgebuht wird? Und später wirds doch was (siehe 3DS). Das ganze Gelaber sollte man einfach ignorieren. Welches Geräte hat denn heute noch einen guten Start wenns net grade von Apple oder so ist? Mal sehen wie sich die Vita entwickelt.
    Ich hätte zu gerne Tunnelblicks Post auf ebenso erbärmlich Art auseinandergerissen wie er es mit Elitezockers Post gemacht hat. So etwas lächerliches hab ich hier noch nicht gesehen.

  15. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: Bady89 25.02.12 - 05:09

    4 Kerne Cpu Cortex A9 1,4ghz
    4 Kerne Gpu PowerVR SGX 543 MP4+
    Amoled Screen 5 zoll
    512mb Ram (doppelt soviel wie die ps3)
    128mb Vram
    Bluetooth 2.1
    Wlan bgn
    Kamera Vorne , Hinten
    GPS
    3G (300¤ version)

    Reicht das ?
    Du hättest auch einfach den Artikel lesen können ^^

    Ihr meckert über den Preis einer hochwertigen tragbaren Spiele Konsole mit ca der 5Fachen Leistung eines Iphones und trotzdem finden die meisten hier 600¤ für,n iphone angemessen.

    Sony macht es halt als einziger momentan möglich , Core games ma eben schnell unterwegs zu zocken.

    Also ich zock halt lieber Metal Gear Solid oder Resistance unterwegs anstatt Angry Birds oder Fruit Ninja

    http://www.gb-stylez.de/gbpics/data/media/248/e56865d01c4254c61ff30d8e7c1a484c.jpg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.12 05:17 durch Bady89.

  16. Re: Weder noch - aber zu teuer.

    Autor: mnementh 27.02.12 - 16:37

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich finds lustig 249 eus zu teuer , der 3ds hat auch soviel gekostet
    Da hat sich der 3DS aber auch Scheiße verkauft und Nintendo hat fix den Preis gesenkt - um 100 Euro.

    > anfangs und die PSP oh wunder auch.
    Auch nicht der Brecher-Erfolg,

    > das irgendwann der preis gesenkt wird ist klar.
    Beim 3DS war die Preissenkung verfrüht und zu groß und macht damit klar dass die ursprüngliche Preisgestaltung nicht funktionierte.

    > aber sucht mal nahc nen gerät mit der hardware die die vita hat
    > dann merkt ihr das die gar net so teuer ist oder wo kriegt man nn 4kern cpu
    > system mit nen 4kern grafik cpu für 250 euro das noch touchscreen und
    > touchpad hat??
    Das ist zwar wahr aber für Kunden nicht relevant, sondern der Nutzwert. Und der wird stark durch die Spieleauswahl bestimmt (die beim Launch naturgemäß lau ist) und durch die Konkurrenz. Der Gedanke ist: mit einem Galaxy XY kann ich auch spielen, aber auch 100 andere Sachen. Mit der Vita nur spielen. Also ist die Vita weniger wert. Nintendo hat diese Lektion beim 3DS bereits gelernt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme