Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Rage: id ganz irdisch

FAIL: Autorennspiel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FAIL: Autorennspiel

    Autor: Herr Ahlers 08.10.11 - 15:19

    Texturfehler hin oder her, das Spiel erfüllt inhaltlich meine Erwartungen ganz und gar nicht.

    Ich bin bekennender Casual-Gamer und das auch noch im fortgeschrittenen Alter und kann die Spielidee von Rage so ganz und gar nicht nachvollziehen. Ich wollte einen First-Person-Shooter kaufen und habe ein erweitertes Autorennspiel erhalten, dessen Steuerung auf dem PC (für mich) unterirdisch anmutet. Ich hänge bei der Kampagne "Mach den Buggy scharf", sprich man muss erst einmal genügend Rennscheine gewinnen, um den Buggy mit Waffen ausstatten zu können, um damit die Kampagne zu Ende bringen zu können. Und ganz ehrlich, wenn ich ein Autorennspiel hätte spielen wollen, hätte ich mich ganz bewußt für ein anderes Genre entschieden. Aber so? Was hat das bitte mit einem First-Person-Shooter zu tun? Wenn man wenigstens die Möglichkeit hätte, diesen Rennkram zu überspringen um weiter zu kommen. Vielleicht sieht das Ganze auf einer Konsole ganz anders aus, aber auf einem PC ist die Steuerung unterirdisch, um nicht zu sagen nicht zu gebrauchen.

    Fazit: FAIL, schade um die 40 EUR.

  2. Re: FAIL: Autorennspiel

    Autor: syntax error 08.10.11 - 15:36

    Herr Ahlers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das
    > bitte mit einem First-Person-Shooter zu tun?

    Darf ein Spiel nur Elemente aus einem einzigen Genre haben?

  3. Re: FAIL: Autorennspiel

    Autor: Herr Ahlers 08.10.11 - 15:41

    Selbstverständlich nicht, sofern sie optional angeboten werden.

  4. Re: FAIL: Autorennspiel

    Autor: Foat 09.10.11 - 18:41

    Also ich finde die Mischung sehr gelungen, Ego-Shooter mit Autorennen und etwas RPG. Ich bin normal kein besonders großer Fan von Rennspielen und spiele diese nur gelegentlich, aber in Rage machen mir die Rennen richtig Spass und die Schwierigkeit der Rennen ist genau richtig finde ich. Die Steuerung an der PS3 find ich sehr gut.
    Reinrassige Ego-Shooter gibt es wie Sand am Meer, deshalb finde ich Spiele wie Rage sind eine schöne Abwechslung.
    Natürlich gefällt das nicht jeden, aber es war ja vorher bekannt, dass Rage kein reiner Ego-Shooter ist, also am Besten vorher darüber informieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.11 18:41 durch Foat.

  5. Re: FAIL: Autorennspiel

    Autor: Floh 10.10.11 - 08:55

    Für die Minigun braucht man gerade mal das erste Testrennen gewinnen. Auf Schwierigkeit normal habe ich an Stelle von 2:05 nur 1:45 gebraucht. Also von Herausforderung kann man da nicht gerade sprechen.

    Vielleicht mal die Tipps beachten und Booster zünden?

  6. Re: FAIL: Autorennspiel

    Autor: typus 10.10.11 - 15:44

    also, auf meiner tastatur (g15) ist nicht mal das testrennen zu schaffen...
    für ein egoshooter ist sind die zwangsrennen echt verfehlt.
    wenn sie wenigstens eine alternative anbieten würden zb. kauf von rennscheinen.
    naja, schade um die kohle, denn jetzt hat sich das spiel erledigt.

  7. Re: FAIL: Autorennspiel

    Autor: flasherle 11.10.11 - 14:54

    lol die sind doch kein problem auch auf meiner g19 nicht, da kannst ja fast noch anhzalten zwischen drin....

  8. Re: FAIL: Autorennspiel

    Autor: Ekelpack 11.10.11 - 16:25

    Also wieder ein Spiel, das ich nicht kaufen werde...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.11 16:25 durch Ekelpack.

  9. Re: FAIL: Autorennspiel

    Autor: ThadMiller 12.10.11 - 16:22

    Allerding! Ich habe mich auch eher über den nichtvorhandenen Schwierigkeitsgrad gewundert. Da würde ich gerne mal über die Schulter zugucken beim "nicht schaffen" :)

    gruß
    Thad
    ps: ausserdem war das Spielprinzip allseits bekannt

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Badenoch + Clark, München
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. BWI GmbH, Weiden in der Oberpfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Quartalsbericht: Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark

    Amazon macht im ersten Quartal 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch das Umsatzwachstum fällt von 43 auf 17 Prozent.

  2. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
    Partner-Roadmap
    Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

    Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

  3. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.


  1. 23:51

  2. 21:09

  3. 18:30

  4. 17:39

  5. 16:27

  6. 15:57

  7. 15:41

  8. 15:25