Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Rage: id ganz irdisch

Kommen überhaupt noch gute Spiele raus?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommen überhaupt noch gute Spiele raus?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.10.11 - 05:11

    Wo bleibt nur mein Half-Life Episode 3 Schrägstrich Half-Life 3. :-(

    Außerdem, die Grafik von Rage ist mal echt übel. Wirkt bei den verwachsenen Texturen extrem comicartig oder wie eins dieser Cel-Shading-Spiele. :-) Viel übrigen geblieben ist wohl nicht von den Vorteilen, die diese Mega-Textures-Technologie bringen sollte.

  2. Re: Kommen überhaupt noch gute Spiele raus?

    Autor: Vradash 07.10.11 - 06:46

    i-g.o.l.e.m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo bleibt nur mein Half-Life Episode 3 Schrägstrich Half-Life 3. :-(
    >
    > Außerdem, die Grafik von Rage ist mal echt übel. Wirkt bei den verwachsenen
    > Texturen extrem comicartig oder wie eins dieser Cel-Shading-Spiele. :-)
    > Viel übrigen geblieben ist wohl nicht von den Vorteilen, die diese
    > Mega-Textures-Technologie bringen sollte.


    Die Vorteile der MegaTexture-Technik liegen eher bei der Performance. Durch diese Technik bleibt die Anzahl der Texel im Videospeicher gering.

  3. Re: Kommen überhaupt noch gute Spiele raus?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.10.11 - 07:30

    i-g.o.l.e.m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo bleibt nur mein Half-Life Episode 3 Schrägstrich Half-Life 3. :-(

    Ich freue mich auch auf HL:E3 bzw. HL3 aber wer sagt das das Spiel auch so gut wird wie wir uns es erhoffen? ^^

  4. Re: Kommen überhaupt noch gute Spiele raus?

    Autor: anonfag 07.10.11 - 08:43

    Ich hoffe einfach drauf, das es so wird.
    Valve ist die einzige Spieleschmiede, bei der ich fast schon drauf vertraue, das sie gute Spiele machen. Wurde bisher noch nicht von ihnen enttäuscht.

    Bei der Zeit, die die sich immer lassen, wird es wohl hoffentlich auch so sein.
    (Nicht falsch verstehen, ich find es besser wenn ein Entwickler sich Zeit lässt und dafür ein fertiges Produkt auf den Markt bringt, als wenn ein Spiel rauskommt das erst beim Kunden reifen muss und erst nach dem dritten oder vierten Patch anständig läuft.)

  5. Re: Kommen überhaupt noch gute Spiele raus?

    Autor: Peter Fischer 07.10.11 - 08:47

    anonfag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe einfach drauf, das es so wird.
    > Valve ist die einzige Spieleschmiede, bei der ich fast schon drauf
    > vertraue, das sie gute Spiele machen. Wurde bisher noch nicht von ihnen
    > enttäuscht.

    Schon traurig, ist gar nicht so lange her da galt das auch noch so für Blizzard und Bioware...

    Jesus is coming. Look busy.

  6. Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: Dikus 07.10.11 - 08:56

    Dann spiel mal Dead Island...
    Ist gerade herausgekommen! (aber nicht in Deutschland aber dennoch hier aktivierbar)

    Super spiel...
    Schöne Grafik, Rollenspiel ala Borderlands im einsamen Insel Zombie Paradies & die Quests sind echt gut !
    Vor allem im späteren Verlauf des Spiels wird es auch immer besser anstatt langweiliger wie in den meisten anderen Games...

    "The fastest way to a man´s heart is through his ribcage"

  7. Re: Kommen überhaupt noch gute Spiele raus?

    Autor: Rapmaster 3000 07.10.11 - 09:33

    i-g.o.l.e.m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo bleibt nur mein Half-Life Episode 3 Schrägstrich Half-Life 3. :-(


    HL3 wird doch eh ein Flop, gerade weil alle so darauf warten und die Ansprüche immer höher werden.

    Am Ende heissts dann eh wieder "das ist doch nur n HL2-Aufguss mit schönerer Grafik" oder "HL3 ist scheisse, ich bleib bei HL2".

  8. Re: Kommen überhaupt noch gute Spiele raus?

    Autor: Vradash 07.10.11 - 10:06

    Hat Valve nicht mal gesagt dass die "Half-Life Episodes" im Prinzip Half-Life 3 seien?

    Und von Valve hat mich bisher nur Team Fortress 2 enttäuscht...kann auch daran liegen dass ich eher simpel gehaltene Klassenbasierte Shooter öde finde. ;D

  9. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: dopemanone 07.10.11 - 10:31

    daed island macht auf jeden fall laune! aber das zweite mal durchspielen mit dem ersten char fand ich recht langweilig und hab auf der hälfte abgebrochen...

    gute spiele? da kann ich noch minecraft empfehlen! ;)

  10. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: froschke 07.10.11 - 10:36

    das neue deus ex soll doch spielerisch (bis auf einige bosse) was taugen.

    the witcher 2 fand ich sehr gut. mit dem großen 2.0er patch sogar noch ein quentchen besser.

    ansonsten freu ich mich wie ein schnitzel auf dark souls - das ist aber halt nur für konsole erhältlich ...

  11. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: Peter Fischer 07.10.11 - 10:41

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das neue deus ex soll doch spielerisch (bis auf einige bosse) was taugen.

    Ja, wie das immer so ist mit dem Anspruchsdenken: Deux Ex 3 war sicherlich nicht schlecht, aber es kommt für mein Empfinden nicht an Teil 1 ran und selbst Alpha Protocol gefiel mir besser (weil einfach mehr Handlungsfreiheit) :-)

    Aber klar, das ist total subjektiv. Manch ein Spieler heute kann die Grafik von Deux Ex 1 vielleicht auch gar nicht mehr ertragen, weshalb 3 für ihn alleine deshalb auch als Gesamtpaket besser ist.

    Jesus is coming. Look busy.

  12. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: dopemanone 07.10.11 - 10:45

    witcher 2 und deus ex wollte ich eigentlich auch noch mal haben. witcher 1 war super. deus ex soll aber nicht so wie die ersten teile sein, sondern nur noch shooter, was mich etwas abgeschreckt hat.

    legend of grimrock finde ich auf jeden fall auch noch sehr interessant... eob feeling. und auf das neues syndicate freu ich mich :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.11 10:48 durch dopemanone.

  13. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: Bonsaibäumchen 07.10.11 - 10:49

    Du magst recht haben das Deus Ex 3 garnicht so schlecht ist. Ich selbst spiele es auf Schwer und die Stealth-Variante dh. nie "alarm" auslösen und alle nur Betäuben. Das macht das Spiel aufwändiger und zieht es enorm in die Länge. Daher unterhält es mich eine längere Zeit, aber dennoch ist es was die Dialoge ,Geschichte und Nebenmissionen angeht nicht annähernd so dicht und gut wie Deus Ex 1. (das habe ich zuletzt vor 2 Jahren durchgespielt). Mag auch sein das mich mein Gefühl täuscht.

    Der 3te Deus Ex ist jedenfalls besser als der 2te. Und einer der besseren Egoshooter der letzten Jahre. ( Auch Alphaprotocol war an einigen Stellen dann nicht wirklich überzeugend für mich )

    Und was die Bosse angeht nunja...die bekommt man auch auf Schwer mit dem Eletroschocker sehr leicht klein. Die sind nicht wirklich eine Herausforderung oder etwas Besonderes.

  14. Re: Kommen überhaupt noch gute Spiele raus?

    Autor: flasherle 07.10.11 - 10:58

    das is mir egal, von mir aus können die EP3 mit hl2 grafik 1zu1 rausbringen...

  15. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: Peter Fischer 07.10.11 - 11:11

    Bonsaibäumchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Du wolltest mit antworten nehme ich an? :-)

    > Du magst recht haben das Deus Ex 3 garnicht so schlecht ist. Ich selbst
    > spiele es auf Schwer und die Stealth-Variante dh. nie "alarm" auslösen und
    > alle nur Betäuben. Das macht das Spiel aufwändiger und zieht es enorm in
    > die Länge. Daher unterhält es mich eine längere Zeit, aber dennoch ist es
    > was die Dialoge ,Geschichte und Nebenmissionen angeht nicht annähernd so
    > dicht und gut wie Deus Ex 1. (das habe ich zuletzt vor 2 Jahren
    > durchgespielt). Mag auch sein das mich mein Gefühl täuscht.

    Da stimme ich zu.

    > Der 3te Deus Ex ist jedenfalls besser als der 2te. Und einer der besseren
    > Egoshooter der letzten Jahre. ( Auch Alphaprotocol war an einigen Stellen
    > dann nicht wirklich überzeugend für mich )

    AP war nicht perfekt, definitv. Aber unterm Strich für mich unterhaltsamer als DX3.

    > Und was die Bosse angeht nunja...die bekommt man auch auf Schwer mit dem
    > Eletroschocker sehr leicht klein. Die sind nicht wirklich eine
    > Herausforderung oder etwas Besonderes.

    Mit dem Typhoon Explosive System waren *alle* Bosse ein Witz... :)

    Jesus is coming. Look busy.

  16. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: froschke 07.10.11 - 11:11

    > Deux Ex 3 war sicherlich
    > nicht schlecht, aber es kommt für mein Empfinden nicht an Teil 1 ran und
    > selbst Alpha Protocol gefiel mir besser (weil einfach mehr
    > Handlungsfreiheit) :-)

    das war das einzig gute an alpha protocol: die handlungsfreiheit. die story war sehr bemüht und der ganze genremix hätte am ende noch ordentlich feinschliff gebrauchen können.

    > deus ex soll aber nicht so wie die ersten teile sein, sondern
    > nur noch shooter, was mich etwas abgeschreckt hat.

    das ist halt anbiederung an den mainstream: man kann es als shooter spielen, muss man aber nicht. wer alle trophies haben will muss überlegter vorgehen und das schießeisen auch mal stecken lassen.

  17. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: Peter Fischer 07.10.11 - 11:20

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das war das einzig gute an alpha protocol: die handlungsfreiheit. die story
    > war sehr bemüht und der ganze genremix hätte am ende noch ordentlich
    > feinschliff gebrauchen können.

    Das hat Obsidian aber auch selber zugegeben: Das Geld war alle und die mussten releasen... Immerhin hatten Entscheidungen während des Spiel Einfluss auf die Handlung und mögliche Enden. Bei DX3 ja kaum bis gar nicht.

    > das ist halt anbiederung an den mainstream: man kann es als shooter
    > spielen, muss man aber nicht. wer alle trophies haben will muss überlegter
    > vorgehen und das schießeisen auch mal stecken lassen.

    Und das ist eben auch mehr oder weniger das einzige, weshalb man DX3 nochmal durchspielen würde wollen: Die Achievments. Plus ggf. der (kostenpflichtige) DLC...

    Aber ich will DX3 jetzt auch nicht verdammen. Es war schon ganz ok.

    Jesus is coming. Look busy.

  18. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: Bonsaibäumchen 07.10.11 - 11:23

    Aber damit würde ich sie ja töten ;D
    Ich bin noch nicht ganz durch grad in Panchea am rumschleichen. Daher weiss ich nicht ob es nicht noch einen Boss gibt der vielleicht was schwerer sein könnte.
    Btw: Mir fehlt auch nur eine Augmentation komplett sonst habe ich alle zusammenbekommen.

    Achja was mich stört man konnte im gesamten Spiel viele Nebeninfos sammeln auch einige die in manchen Dialogen dann anscheinend nicht beachtet wurden , das fand ich ziemlich blöd. Grade hier hätte man nochmal ansetzen können um den Spieler mehr zu beeinflussen.

    Achja ich hab mir den Biochip nicht austauschen lassen....

  19. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: DER GORF 07.10.11 - 11:40

    Bonsaibäumchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber damit würde ich sie ja töten ;D

    DX3 Bosse werden vom System nicht als Kill angerechnet.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  20. Re: Ja Dead Island zum Beispiel...

    Autor: Peter Fischer 07.10.11 - 11:41

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DX3 Bosse werden vom System nicht als Kill angerechnet.

    Abgesehen davon MUSS man sie ja auch töten. Es führt daran kein Weg vorbei AFAIK, auch nicht als "Stealth" Spieler.

    Jesus is coming. Look busy.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  2. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  3. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  4. 229,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00