Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Rage: id ganz irdisch

Spiele Rage gerade (PC) - grausam (Grafisch und Synchro)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiele Rage gerade (PC) - grausam (Grafisch und Synchro)

    Autor: DerJochen 07.10.11 - 10:27

    Grauenhaft was man sich ansehen muss.

    Textur-Popups
    Verwaschene Texturen
    Vasen bekommen schusslöcher, die aber wieder verschwinden und bleiben heile

    Grausam - also 6 Jahren an dem Titel haben anscheind nicht gereicht. Das ist ja Grafik-Fail ohne Ende.

    Hässlich:

    http://www.imgbox.de/users/public/images/y5YHmfCV2f.jpg

    http://www.imgbox.de/users/public/images/1Z8ZPRNoMn.jpg

    http://www.imgbox.de/users/public/images/UWLWJwIKbP.jpg

    Vase vorher:

    http://www.imgbox.de/users/public/images/PbOFionB8V.jpg

    Vase danach:

    http://www.imgbox.de/users/public/images/MqFB5qwcfi.jpg

    Waffen verschwinden einfach, man kann keine aufnehmen vom Gegner.

    Aber auch akustisch: NPC in dem einen Lager hat selbe Stimme wie Werkstattmann in eigenem Lager. Unglaubwürdig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.11 10:35 durch DerJochen.

  2. Re: Spiele Rage gerade (PC) - grausam (Grafisch und Synchro)

    Autor: elknipso 07.10.11 - 11:00

    Mich hat beim kurzen testen auch der Schlag getroffen, zumal die Sache mit den durchsichtigen Texturen die sich verzögert aufbauen extrem stört.

  3. Re: Spiele Rage gerade (PC) - grausam (Grafisch und Synchro)

    Autor: Bouncy 07.10.11 - 11:05

    Uargh, ich dachte diese Matsch-Zeiten wären endgültig vorbei bei AAA-Titeln. Ist ja übel...

  4. Re: Spiele Rage gerade (PC) - grausam (Grafisch und Synchro)

    Autor: DerJochen 07.10.11 - 11:14

    Hier mal ein Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=p3dDSF7TWuc

  5. Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: DER GORF 07.10.11 - 11:28

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Re: Spiele Rage gerade (PC) - grausam (Grafisch und Synchro)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  6. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: DerJochen 07.10.11 - 11:42

    Wieso SHARED RAM ?

  7. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: Bonsaibäumchen 07.10.11 - 11:48

    Er spielt vermutlich auf die Konsolen an für die das Spiel/Engine ja aller wahrscheinlichkeit nach optimiert wurde.

  8. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: DerJochen 07.10.11 - 11:50

    Ja das kann sein.

    Wieso müssen PCler immer unter den Konsolen Versionen leiden?

    Kriegt man echt Aggessionen bei sowas.

  9. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: DER GORF 07.10.11 - 11:55

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja das kann sein.
    >
    > Wieso müssen PCler immer unter den Konsolen Versionen leiden?
    >
    > Kriegt man echt Aggessionen bei sowas.

    Weil wir ach so tollen elitären PC Spieler nicht genügend Geld in die Kassen der Entwickler spülen. Wenn sich jeder von uns und ich meine wirklich jeder, die Spiele gleich 3 oder 4 mal kauft, könnte es sein dass es wieder AAA Titel gibt die nicht verkonsolifiziert werden.

    EDIT: Vor allem AAA Titel bei denen nicht an Jeder Ecke an Features gespart wird weil man die armen Konsoleros nicht überlasten will. Ich bin mir zwar sicher das auch Konsoleros gerne gute Spiele hätten aber die Entwickler scheinen das ja anders zu sehen.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.11 11:58 durch DER GORF.

  10. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: Bonsaibäumchen 07.10.11 - 12:17

    Kurz und bündig?
    kapitalismus
    Minimaler Einsatz -> Maximaler Profit

  11. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: smirg0l 07.10.11 - 13:51

    Wurde eigentlich mittlerweile nicht hinreichend belegt, dass die Gleichung
    Konsole = weniger Raubmordkopien
    nicht aufgeht? Das war doch immer das Totschlag-Argument dafür, dass man primär für die Konsole entwickelt?

    Ich kenne niemanden, aber auch wirklich niemanden, der eine Konsole besitzt, die nicht in irgendeiner Weise gemoddet ist. Ich mein, man gucke sich nur die Preise für die Konsolen Spiele an. (Nelson: HaHa)

    Schlimm ist, dass jetzt selbst id auf diesen Zug aufgesprungen ist. :(

    es grüßt das
    smirg0l

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerJochen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja das kann sein.
    > >
    > > Wieso müssen PCler immer unter den Konsolen Versionen leiden?
    > >
    > > Kriegt man echt Aggessionen bei sowas.
    >
    > Weil wir ach so tollen elitären PC Spieler nicht genügend Geld in die
    > Kassen der Entwickler spülen. Wenn sich jeder von uns und ich meine
    > wirklich jeder, die Spiele gleich 3 oder 4 mal kauft, könnte es sein dass
    > es wieder AAA Titel gibt die nicht verkonsolifiziert werden.
    >
    > EDIT: Vor allem AAA Titel bei denen nicht an Jeder Ecke an Features gespart
    > wird weil man die armen Konsoleros nicht überlasten will. Ich bin mir zwar
    > sicher das auch Konsoleros gerne gute Spiele hätten aber die Entwickler
    > scheinen das ja anders zu sehen.

  12. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: froschke 07.10.11 - 14:10

    > Wurde eigentlich mittlerweile nicht hinreichend belegt, dass die Gleichung
    > Konsole = weniger Raubmordkopien nicht aufgeht? Das war doch immer das
    > Totschlag-Argument dafür, dass man primär für die Konsole entwickelt?

    falsch

    die entwicklungskosten für die konsole sind meistens geringer und es werden meistens mehr spiele abgesetzt. hinterher kann man doch ordentlich geld durch DLCs und mappacks einnehmen.

    da lohnen sich selbst experimente wie BF1943 (abgespeckter AAA titel mit wenig umfang für kleines geld): die pc umsetzung wurde ewig verschoben und dann gestrichen. auf der konsole hat man laut aussage EA ordentlich gewinn damit gemacht ...

    bei dem wenigen geld was man anscheinend durch PCspieleverkauf macht, reicht es halt nur noch für miese portierungen ...

    > Ich kenne niemanden, aber auch wirklich niemanden, der eine Konsole
    > besitzt, die nicht in irgendeiner Weise gemoddet ist.

    jetzt kennst du ja mich. meine ps3 ist 100% original. zählen für dich als entsprechender mod auch die optimierung des lüfters? da kenne ich einige, die das gemacht haben. laufen trotzdem keine schwarzkopien :)

    > Ich mein, man gucke
    > sich nur die Preise für die Konsolen Spiele an. (Nelson: HaHa)

    ich kaufe meine spiele in UK für unter 30 euro. wer etwas warten kann kriegt sie sogar noch billiger ...

  13. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: smirg0l 07.10.11 - 14:22

    Naja kennen tu ich Dich jetzt nicht wirklich. :)

    Zu den 30 Euro: Wenn Du das für die Konsole für 30¤ bekommst, bekomm ich das für den PC mit ziemlicher Sicherheit für 15¤. Wäre mir wirklich neu, das die PC-Versionen teurer wären, als die Konsolenversion, selbst bei Steam nicht. Dabei kann ich nicht für alles und jeden sprechen, ich habe keine Konsole, sehe aber oft genug die aufgerufenen Preise, zugegebenermaßen nicht die vom Rest der Welt.

    Ne, aber toll mit anzusehen, wie die Firmen, die wir PC Spieler groß gemacht haben, uns jetzt immer mehr hängen lassen. $$$ ftw! Mögen sie alle dran ersticken. :-/

  14. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: Freepascal 07.10.11 - 15:20

    > Ich kenne niemanden, aber auch wirklich niemanden, der eine Konsole
    > besitzt, die nicht in irgendeiner Weise gemoddet ist. Ich mein, man gucke
    > sich nur die Preise für die Konsolen Spiele an. (Nelson: HaHa)

    Sagen wir mal so: Es gab Zeiten, da kannte ich auch wirklich niemanden, der gekaufte PC-Spiele hatte.

    Aber wie auch immer, ob Raubkopien oder nicht, die Spielehersteller haben eine Buchführung, und die wird vorrechnen können, dass ein Konsolenspiel mehr Profit abwirft als ein PC-Spiel. Also werden vermehrt Konsolenspiele entwickelt.

  15. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: Flying Circus 07.10.11 - 15:50

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meine ps3 ist 100% original

    Meine XBOX 360 slim auch.

    > ich kaufe meine spiele in UK für unter 30 euro. wer etwas warten kann
    > kriegt sie sogar noch billiger ...

    Exakt. Ich kaufe Spiele idR gebraucht in UK. Mit etwas Glück sind da inkl. Versand 10 Euro drin. Klar, keine topaktuellen Titel, aber schöne Sachen wie z.B. die Orange Box (die war ein klein wenig teurer, aber egal).
    Und wenn ich dann solche Rezensionen wie die zu Rage lese, muß ich sagen, dann spiele ich lieber ältere, aber wirklich gute Spiele ...

  16. "Shared RAM" in der Umgangssprache?

    Autor: Peter Fischer 07.10.11 - 15:58

    RAMsch ;-)

    Jesus is coming. Look busy.

  17. Re: "Shared RAM" in der Umgangssprache?

    Autor: DER GORF 07.10.11 - 16:44

    Peter Fischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RAMsch ;-)

    True, true.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  18. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: withered 07.10.11 - 19:16

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wurde eigentlich mittlerweile nicht hinreichend belegt, dass die
    > Gleichung
    > > Konsole = weniger Raubmordkopien nicht aufgeht? Das war doch immer das
    > > Totschlag-Argument dafür, dass man primär für die Konsole entwickelt?
    >
    > falsch

    Hierzu ganz interessant: http://www.ripten.com/2011/09/21/research-shows-that-pc-game-sales-will-eclipse-console-game-sales-by-2014/

  19. Re: Spiele Rage gerade (PC) - grausam (Grafisch und Synchro)

    Autor: withered 07.10.11 - 19:20

    Hat noch jemand riesige horizontale "Schlieren", wenn er sich nach links oder rechts bewegt? Diese sind nicht immer an der selben Stelle, sondern gerne mal auf dem ganzen Bildschirm verteilt.

  20. Re: Bedank dich bei 512MB Shared RAM

    Autor: irata 08.10.11 - 14:23

    withered schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hierzu ganz interessant: www.ripten.com

    In der Tat interessant. Wäre dann doch das erste Mal in der Geschichte?
    Fragt sich nur, worauf deren Daten basieren?
    Es klingt doch verdächtig nach Wunschdenken.

    Ein Blick auf die VG-Hardwarezahlen nach Generationen:
    35 M, 73 M, 106M, 148M, 206M, 192M (Zahlen nicht komplett, ohne Handhelds, ab der 2.Generation)
    Wobei es zu berücksichtigen gilt, dass die letzte Generation noch nicht "abgeschlossen" ist, und die nächste Generation mehr oder weniger vor der Tür steht.
    Spieleverkäufe sind entsprechend gewachsen, sogar die Spiele/Hardware-Quote ist gestiegen (trotz Preiserhöhungen).
    Kurzfristige Trends mal ausgenommen sehe ich da jetzt keine realistischen langfristigen Prognosen in dieser Richtung. Farmville & Co kann man wohl kaum als Argument werten.

    Beim klassischen PC ist es wesentlich schwieriger.
    Natürlich sind die HW-Verkaufszahlen ungleich höher, allerdings auch für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke. Spiele sind nur ein kleiner Teil davon, wenn man die Softwareverkaufszahlen als Referenz nimmt.
    Eine Einteilung nach "Generationen" oder anderen Kategorien (zu Vergleichszwecken) erweist sich als extrem schwierig, da es kaum Zahlen diesbezüglich gibt.
    Softwareverkaufszahlen aus früheren Epochen sind leider auch kaum bekannt (mit Ausnahme von wenigen Referenzen).

    Für weitere Zahlen, Statistiken und Prognosen wäre ich dankbar.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Würzburger Medienakademie GmbH, Würzburg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  4. DEKRA Certification GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)
  2. 99,99€(Bestpreis!)
  3. GRATIS
  4. (u. a. Twilight Struggle, Carcassonne, Mysterium, Scythe)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44