Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Ridge Racer Unbounded…

Das könnte interessant werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das könnte interessant werden

    Autor: Pierre Dole 05.04.12 - 14:19

    Mich erinnert dieser Titel weniger an Burnout Paradise als an Split Second. Und das war ein Spiel, wo ich nächtelang im Multiplayer verbracht habe. Jetzt stellt sich nur noch die Frage nach der Steuerung. Diesbezüglich war, beispielsweise, NFS The Run ein totales Disaster. Auch das Gameplay von The Run war enttäuschend. So fuhr man im Multiplayer gefühlte 98% der Strecke mit gedrücktem Nitro-Button, oder hatte das Nachsehen.

    Wenn die Entwickler von den Fehlern der Konkurrenz gelernt haben, könnte das Spiel für mich sehr interessant werden. Ich fahre ja ohnehin alles, was zwei oder vier Räder hat. :o)

  2. Re: Das könnte interessant werden

    Autor: deutscher_michel 05.04.12 - 14:36

    Spielt sich aber eher wie Burnout oder NFS (finde ich) ..ohne auch nur Ansatzweise deren Klasse zu erreichen.

    Off Topic: wo ist denn euer genialer Sprecher in dem Video.. schon im Osterurlaub? ;)

  3. Re: Das könnte interessant werden

    Autor: _2xs 05.04.12 - 15:06

    Wenn das Spiel die beschissene träge-schwammige-NFS Steuerung beibehält wie man sie im Video erahnen kann, dann war Ridge Racer 3D mein letztes Spiel dieser Serie.

    Mal davon abgesehen, sahen die zerstörten Autos auch komisch aus. Erst crasht das Auto und mit einmal hüpft auf einmal die Karosserie weg... Sowas will keiner.

  4. Re: Das könnte interessant werden

    Autor: 7hyrael 05.04.12 - 16:24

    NFS und "Klasse" du sprichst hoffentlich von den teilen vor NFS-Carbon... Most Wanted war das letzte wirklich gute (auch wenn da schon viele anderer meinung sind und eher Underground 2 als letztes gutes NFS sehen...) Spiel aus der Serie. Und für mich das letzte das ich auch gekauft habe und wird das letzte bleiben vermute ich. mit Carbon gings schon leicht den berg runter, wobei ich mich sehr drüber gefreut hatte dass auch mal muscle cars richtig einzug hielten die in den meisten Racern leider viel zu kurz kommen, aber ProStreet war dann der abschuss mit dem die Serie für mich starb und seither nicht reanimiert werden konnte.

  5. Re: Das könnte interessant werden

    Autor: derKlaus 05.04.12 - 20:37

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NFS und "Klasse" du sprichst hoffentlich von den teilen vor NFS-Carbon...
    > Most Wanted war das letzte wirklich gute (auch wenn da schon viele anderer
    > meinung sind und eher Underground 2 als letztes gutes NFS sehen...) Spiel
    > aus der Serie.
    Ja, ich sehs genauso. Das neue Hot Pursuit war auch wieder besser als die Spiele nach Most Wanted, aber nicht so gut wie MW.

    > Und für mich das letzte das ich auch gekauft habe und wird
    > das letzte bleiben vermute ich. mit Carbon gings schon leicht den berg
    > runter, wobei ich mich sehr drüber gefreut hatte dass auch mal muscle cars
    > richtig einzug hielten die in den meisten Racern leider viel zu kurz
    > kommen, aber ProStreet war dann der abschuss mit dem die Serie für mich
    > starb und seither nicht reanimiert werden konnte.
    Falls Du ein Rennspiel mit Muscle Cars suchst, besorg dir Juiced falls Du das nicht haben solltest . Da gibts die zwar auch nur als einige unter vielen, aber das Spiel macht schon vieles richtig was bei NfS Carbon verkackt wurde.

  6. Re: Das könnte interessant werden

    Autor: derKlaus 05.04.12 - 20:42

    Bah, ich finds schade, daß auch Ridge Racer jetzt alles neu und 'besser' macht. Mal so zur Anmerkung: nach der Playstation 1 haben sich die Ridge Racer Veröffentlichungen ziemlich dezimiert, für jede Konsolengeneration gab es ein oder zwei Titel insgesamt, und nicht jährlich zwei wie bei Need for Speed derzeit. Die reinen Arcade-Rennspiele ohne Waffen oder ähnliches sterben wohl langsam aber sicher aus. Schade, Ridge Racer war bislang eine Bank, wenn's um unkompliziertes spannendes Rasen und unrealistisches durch die Kurven driften ging.

  7. Re: Ridge Racer 5

    Autor: Anonymer Nutzer 09.04.12 - 13:13

    RRV war für mich das letzte wirklich gute Ridge Racer. Da wurde noch gefahren und gedriftet. Kein Turbo-Boost, kein Nitro, keine Drifts bei denen man sich im Drift um 360 Grad drehen kann etc.
    Das war noch richtig spaßiges Fahren wo es nur um das Fahren an sich ging. Da schalte ich gerne immer noch die PS2 ein.

    Was NFS angeht fand ich das erste Hot Pursuit (NFS3) extrem gut. Most Wanted hat mir ebenso viel Spaß gemacht und Pro Street war ebenso mein Favorit, weil ich auch selbst paar Jahre lang in der ÖAMTC Drift Challenge mitgefahren bin und daher auch im RL in der Drift- und Timeattack-Szene unterwegs bin. Im Spiel war natürlich alles sehr übertrieben aber denoch sehr spaßig für die, die es auch im richtigen Leben kennen und mögen.
    NFS Shift hat mir sehr getaugt weils etwas mehr Realismus (sofern man das bei NFS sagen kann) abbekommen hat und daher nicht ein Highspeed-Arcaderacer Kram ist.
    Das neue Hot Pursuit war ebenfalls toll, hat sich aber mittlerweile sehr in Richtung Burnout bewegt, was mir etwas zu simpel wird.

    Naja zurück zum Thema: Die Ridge Racer Serie kann sich gerne mal wieder an RR-Typ4 und RRV orientieren. Dann greife ich da auch gerne wieder zu.

  8. Re: Ridge Racer 5

    Autor: derKlaus 10.04.12 - 10:01

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RRV war für mich das letzte wirklich gute Ridge Racer. Da wurde noch
    > gefahren und gedriftet. Kein Turbo-Boost, kein Nitro, keine Drifts bei
    > denen man sich im Drift um 360 Grad drehen kann etc.
    > Das war noch richtig spaßiges Fahren wo es nur um das Fahren an sich ging.
    > Da schalte ich gerne immer noch die PS2 ein.
    Ich hab bei RR6 auf der Xbox 360 einfach diesen Nitroquatsch ignoriert (so gut es zumindest ging). Dann hats wirklich Spaß gemacht.

    > Naja zurück zum Thema: Die Ridge Racer Serie kann sich gerne mal wieder an
    > RR-Typ4 und RRV orientieren. Dann greife ich da auch gerne wieder zu.
    Ja, ich auch, gerade Type 4 hat mir richtig gut gefallen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 129,85€ + Versand)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41