1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Saints Row 3: Gangster mit Dildos…

POLYGONE! Sind die nicht schon ausgestorben?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. POLYGONE! Sind die nicht schon ausgestorben?

    Autor: AnotherVoice 14.11.11 - 17:42

    Haben die Programmierer noch nie was von progressive meshes / continuous LOD gehört?

    Anfänger!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.11 17:42 durch AnotherVoice.

  2. Re: POLYGONE! Sind die nicht schon ausgestorben?

    Autor: Duducow 14.11.11 - 21:18

    Boah wenn ich sowas schon lese...... Als ob grafik alles ist !! Es ist nen spiel und es soll spass machen !!!

  3. Re: POLYGONE! Sind die nicht schon ausgestorben?

    Autor: theonlyone 15.11.11 - 04:35

    AnotherVoice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben die Programmierer noch nie was von progressive meshes / continuous
    > LOD gehört?
    >
    > Anfänger!

    Ich meine auch wenns hart auf hart kommt und ich mich entscheiden muss ist Grafik mit das letzte das mir wichtig ist bei einem Spiel.

    Das aller wichtigste ist immer noch das Gameplay, wenn da etwas nicht stimmt dann haut das richtig rein.

    Klar ist aber auch, technische Mittel zu nutzen ist immer eine gute Sache, besonderst wenn dadurch das Spiel flüssiger läuft ; ungeachtet davon ob die Grafik an sich besser wird, zu viele Ruckler trüben das Gameplay und das reist es dann raus.


    Aber zu viel Ressourcen in die Grafik zu "verschwenden" halte ich für einen riesigen Kritikpunkt von modernen Spielen ; da sollte lieber mehr ins allgemeine Gameplay fließen und ich wäre mehr als zufrieden (z.B. die KI der Gegner, die teilweiße grauenhaft ist, auch in Skyrim und co. da wäre es viel wertvoller daran zu arbeiten als die Grafik "noch" mehr aufzublasen).

  4. Re: POLYGONE! Sind die nicht schon ausgestorben?

    Autor: rudl 15.11.11 - 14:19

    Nein polygone sind noch nicht ausgestorben und werden sie auch nicht.

    "progressive meshes / continuous LOD" o_O

    progressive meshes können auch aus Vielecken bestehen. Und das tun sie meistens auch^^

    Ab auf die Trollwiese mit dir.

  5. Re: POLYGONE! Sind die nicht schon ausgestorben?

    Autor: RazielKanos 16.11.11 - 10:10

    Klassischer Fall von: "Wenn man keine Ahnung hat..."

    *werf*
    Hier, haste 'n Fisch...

    Ich finde optisch kommt das Game richtig gut rüber :) Von den Rucklern die erwähnt wurden habe ich nichts gespürt - und mein Rechner ist beim besten Willen nicht State-of-the-Art

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Product Owner (m/f/d) - Core Platform Services
    IDnow GmbH, München, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  3. (Senior) Expert Development (m/w/d) Backend SAP-Commerce / Hybris
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  4. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Deathloop im Test: Und ewig grüßt die Maschinenpistole
Deathloop im Test
Und ewig grüßt die Maschinenpistole

Zeitreise plus Shooter: Das Microsoft-Entwicklerstudio Arkane liefert mit Deathloop ein Spitzenspiel für PS5 und Windows-PC.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Entwickler untersuchen massive Ruckler bei Deathloop
  2. Deathloop angespielt "Brich den Loop - sonst bringe ich dich immer brutaler um!"
  3. Deathloop-Vorschau Todesschleife auf der James-Bond-Gedächtnisinsel