1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Shovel Knight: Hochklassige…

Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: AlexanderSchäfer 17.07.14 - 17:04

    Nach den vielen misslungenen Kickstarter Projekten (Ouya, The Doom..., Versand von Pebbles) ist es mal schön zu sehen, dass ein Projekt auch wirklich begeistern kann.

  2. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: exxo 18.07.14 - 07:23

    Na klar floppen viele Projekte bei Kickstarter. Das sind die Projekte, die wegen konzeptioneller Mängel oder unprofessioneller Projectmitglieder keine herkömmliche Finanzierung bekommen haben.

    Das sollte jedem Backer klar sein.

  3. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: shazbot 18.07.14 - 09:06

    Ach komm, gibt auch genug die zu was geworden sind. Grim Dawn (auch wenn noch in Alpha), Faster than Light, Banner Saga, um nur mal die zu nennen die mir in den Kopf kommen. Ich habe noch nie Geld bei Kickstarter liegen gelassen, aber die Spiele an sich sind top (zumindest kann ich es bei FTL und Grim Dawn aus Erfahrung sagen).

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  4. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: awollenh 18.07.14 - 09:33

    Baphoments Fluch ist auch gut!

  5. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: derKlaus 18.07.14 - 14:31

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach den vielen misslungenen Kickstarter Projekten (Ouya, The Doom...,
    > Versand von Pebbles) ist es mal schön zu sehen, dass ein Projekt auch
    > wirklich begeistern kann.
    Ach, da gibt's schon mehrere Projekte, die qualitativ gutes geliefert haben. FTL und Grim Dawn wurden genannt, Giana Sisters Twisted Dreams ist klasse, Ghost Control zumindest unterhaltsam. Im September kommt Defense Grid 2, welches in der Beta schon richtig Spaß macht. Auch bei Musik und Brettspielen bin ich bislang nicht enttäuscht worden, egal ob das Amanda Palmer Album, die diversen Zombicide Spiele oder auch Flash Point.
    Große Erwartungen setze ich in die Softwareversion von Twilight Struggle, ein gelungenes zwei Spieler 'Card driven Wargame'. Leider schwer erklärbar, aber eines der besten Spiele für zwei Spieler die ich kenne.

    Allerdings gibt's meistens bei physikalisch Rewards logistische Komplikationen, die eine Auslieferung auch gerne mal verzögern. Das kann Murks vom Zulieferer sein, Zoll oder auch Fehlkalkulation beim Projektstarter. Da hab ich bislang aber nie das Gefühl gehabt, dass man übers Ohr gehauen werden soll.
    Ein gewisses Risiko hat man bei Kickstarter immer (noch).

  6. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: bastie 18.07.14 - 22:08

    FTL ist richtig stark.

  7. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: LH 21.07.14 - 09:23

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na klar floppen viele Projekte bei Kickstarter. Das sind die Projekte, die
    > wegen konzeptioneller Mängel oder unprofessioneller Projectmitglieder keine
    > herkömmliche Finanzierung bekommen haben.

    Zwar trifft dies durchaus auf viele Kickstarter Projekte zu, jedoch keines wegs auf alle. Gerade Videospiele leiden oft unter der Angst von Publishern, dass diese nicht Mainstream genug sind.
    Sobald ein wenig Risiko dabei ist, wird nicht unterstützt.

    Die Publisher verlangen beweise, das ein Markt für solche Spiele existiert. Daher wenden sich viele Entwickler zu Kickstarter. Dort zeigt sich der Markt, und gibt direkt Geld. Je nach Erfolg kann dies dann immer noch zusätzlich zu einem großen Publisher führen, der das Projekt weiter unterstützt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d)
    ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co. KG aA, Berlin, Bielefeld
  2. Sachbearbeiter (m/w/d) Dokumentenmanagement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  3. Junior IT System Engineer (m/w/d)
    rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz
  4. IT-Spezialist / Engineer Cloud Platform (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  2. 18,99€
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wasserstoff: Der Kampf um die Gasnetze
Wasserstoff
Der Kampf um die Gasnetze

Die Gasindustrie will künftig mit Wasserstoff heizen, viele Fachleute lehnen das ab. An der Frage entscheidet sich die Zukunft der Gasnetze.
Von Hanno Böck

  1. Erneuerbare Energien Wasserstoff-Megaprojekt in Australien ausgebremst
  2. Klimakrise Grüner Wasserstoff für die Gas-Therme
  3. Wasserstoff Kawasaki stellt ersten Wasserstofftanker fertig

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner


    Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
    Neues Betriebssystem von Microsoft
    Wir probieren Windows 11 aus

    Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
    3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor