Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Shovel Knight: Hochklassige…

Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: AlexanderSchäfer 17.07.14 - 17:04

    Nach den vielen misslungenen Kickstarter Projekten (Ouya, The Doom..., Versand von Pebbles) ist es mal schön zu sehen, dass ein Projekt auch wirklich begeistern kann.

  2. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: exxo 18.07.14 - 07:23

    Na klar floppen viele Projekte bei Kickstarter. Das sind die Projekte, die wegen konzeptioneller Mängel oder unprofessioneller Projectmitglieder keine herkömmliche Finanzierung bekommen haben.

    Das sollte jedem Backer klar sein.

  3. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: shazbot 18.07.14 - 09:06

    Ach komm, gibt auch genug die zu was geworden sind. Grim Dawn (auch wenn noch in Alpha), Faster than Light, Banner Saga, um nur mal die zu nennen die mir in den Kopf kommen. Ich habe noch nie Geld bei Kickstarter liegen gelassen, aber die Spiele an sich sind top (zumindest kann ich es bei FTL und Grim Dawn aus Erfahrung sagen).

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  4. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: awollenh 18.07.14 - 09:33

    Baphoments Fluch ist auch gut!

  5. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: derKlaus 18.07.14 - 14:31

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach den vielen misslungenen Kickstarter Projekten (Ouya, The Doom...,
    > Versand von Pebbles) ist es mal schön zu sehen, dass ein Projekt auch
    > wirklich begeistern kann.
    Ach, da gibt's schon mehrere Projekte, die qualitativ gutes geliefert haben. FTL und Grim Dawn wurden genannt, Giana Sisters Twisted Dreams ist klasse, Ghost Control zumindest unterhaltsam. Im September kommt Defense Grid 2, welches in der Beta schon richtig Spaß macht. Auch bei Musik und Brettspielen bin ich bislang nicht enttäuscht worden, egal ob das Amanda Palmer Album, die diversen Zombicide Spiele oder auch Flash Point.
    Große Erwartungen setze ich in die Softwareversion von Twilight Struggle, ein gelungenes zwei Spieler 'Card driven Wargame'. Leider schwer erklärbar, aber eines der besten Spiele für zwei Spieler die ich kenne.

    Allerdings gibt's meistens bei physikalisch Rewards logistische Komplikationen, die eine Auslieferung auch gerne mal verzögern. Das kann Murks vom Zulieferer sein, Zoll oder auch Fehlkalkulation beim Projektstarter. Da hab ich bislang aber nie das Gefühl gehabt, dass man übers Ohr gehauen werden soll.
    Ein gewisses Risiko hat man bei Kickstarter immer (noch).

  6. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: bastie 18.07.14 - 22:08

    FTL ist richtig stark.

  7. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: LH 21.07.14 - 09:23

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na klar floppen viele Projekte bei Kickstarter. Das sind die Projekte, die
    > wegen konzeptioneller Mängel oder unprofessioneller Projectmitglieder keine
    > herkömmliche Finanzierung bekommen haben.

    Zwar trifft dies durchaus auf viele Kickstarter Projekte zu, jedoch keines wegs auf alle. Gerade Videospiele leiden oft unter der Angst von Publishern, dass diese nicht Mainstream genug sind.
    Sobald ein wenig Risiko dabei ist, wird nicht unterstützt.

    Die Publisher verlangen beweise, das ein Markt für solche Spiele existiert. Daher wenden sich viele Entwickler zu Kickstarter. Dort zeigt sich der Markt, und gibt direkt Geld. Je nach Erfolg kann dies dann immer noch zusätzlich zu einem großen Publisher führen, der das Projekt weiter unterstützt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  3. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 24,99€
  3. 29,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59