Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Sim City: Schade, schade, kein…

Habt Ihr eine andere Version getestet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habt Ihr eine andere Version getestet?

    Autor: Pixelfeuer 13.03.13 - 08:46

    Habt Ihr das Spiel überhaupt gespielt? Kein Wort von den üblen Verkehrsbugs die im Grund die Erfolge verhindern? Autos, Krankenwagen, Feuerwehren stellen sich alle schon auf die kürzeste Straße un den Stau - egal ob da noch 4 Straßen parallel verlaufen. Die nutzt niemand.

  2. Re: Habt Ihr eine andere Version getestet?

    Autor: Marib 13.03.13 - 09:06

    Benutz Straßen nach Verkehrssystem und richte deine Stadt logisch aus. Dann klappts auch mit dem Verkehr.

  3. Re: Habt Ihr eine andere Version getestet?

    Autor: Floh 13.03.13 - 09:06

    Naja man kann Staus auch verringern, habe ich am Montag nach vierstündiger Übung auch zusammengebracht.
    Als Tipps:
    - Kreuzungen stark verringern
    - keine Kreuzung genau am Beginn der Stadteinfahrt, sondern die Autobahn zuerst etwas in die Stadt hinein führen
    - Viele Busse, in Kombination mit sehr vielen Park&Ride
    - eine Straßenbahnstation komplett ausgebaut (bei zwei Stationen haben sich die dann irgendwann selbst blockiert, weil sie sich im Weg standen)
    - sehr viele Park&Ride direkt an der Stadteinfahrt
    - sehr viele Park&Ride in den Wohngebieten.

    Mit diesen Dingen habe ich meine 250k Stadt von totalem Chaos hin zu akzeptablen Staus getrimmt und mit sehr vielen P&R meine ich in meinem Fall ca. 30 Stück in der Stadt verteilt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Software & Support Media GmbH, Berlin
  4. über Nash Technologies, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Wochenrückblick: Früher war nicht alles besser
    Wochenrückblick
    Früher war nicht alles besser

    Golem.de-Wochenrückblick Voller Nostalgie spielen wir die Neuauflage von Age of Empires - und sehnen uns nach modernen Strategiespielen. Und auch der neue Airbus lässt uns alte Maschinen schnell vergessen.

  2. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  3. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.


  1. 09:02

  2. 17:17

  3. 16:50

  4. 16:05

  5. 15:45

  6. 15:24

  7. 14:47

  8. 14:10