Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Sim City: Schade, schade, kein…

Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: iRofl 12.03.13 - 14:24

    Das Spiel ist irgendwie viel zu einfach. Bin nicht mal ein großer SimCity Spieler und irgendwie habe ich gar keine Probleme. Schon in den wenigen Tagen hat man so viel erreicht und obwohl dabei gar nicht groß nachgedacht wurde! Das ist schwach, weil ich irgendwie Herausforderungen mag. Aber gut, EA Spieler sind da sicherlich auf eine andere Schiene.

    Das ganze führt einfach dazu, dass die Langzeitmotivation bald gegen 0 geht. Noch ist es "hujj" aber ich sehe dass es bald einfach nur noch sehr langweilig wird. Kann irgendwie nicht sein.

  2. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: Ike_klar 12.03.13 - 14:30

    Da muss ich dir recht geben.

    Wenn ich mir überlege was ich in SC4 für einen Aufwand treiben musste für Wasser und Stromversorgung selbst für eine kleine Stadt..

    und nun bei SC5 reicht ein Wasserturm für ne mittlere Stadt und ein popliges Windkraftwerk eh..

  3. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: Muhaha 12.03.13 - 14:33

    1. Du bist nicht die Zielgruppe. Die Zielgruppe sind Leute, die schnell ein Spiel konsumieren und dann huschhusch zum nächsten Spiel ziehen.

    2. Wenn Du das Gefühl hast, dass Du im Hauptptogramm schnell alles erreicht hast, was es zu erreichen gibt, was kann man dann tun? Richtig! DLC und Addons kaufen!

    Wie auch spätere Sims-Teile, so ist Sim City Online ganz gezielt dahingehend entworfen worden, um den Spieler zuerst anzufixen, ihm gerade so viel Inhalt zu geben, dass er das gefühl hat für 60 Dollar ein Spiel bekommen zu haben und ihm dann auf den Geschmack für zusätzliche Inhalte zu bringen. Eine Langzeitbeschäftigung NUR mit dem Hauptprogramm ist gar nicht vorgesehen. Und da die Online-Anbindung Mods erfolgreich verhindert, bleibt dem nachschub-hungrigen Spieler nichts weiter übrig als die von EA angebotenen Zusatzinhalte zu erwerben.

  4. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: Yash 12.03.13 - 14:33

    Langzeitmotivation ist nicht erwünscht.

  5. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: DekenFrost 12.03.13 - 14:38

    >Die Zielgruppe sind Leute, die schnell ein Spiel konsumieren und dann huschhusch zum nächsten Spiel ziehen.

    Das ist schonmal Quatsch, EA hätte gerne dass die Spieler so lange wie möglich Zeit in Sim City Inverstieren um weiter DLC verkaufen zu können. Sim City ist wie Sims eine Plattform. Das ist auch weiter erstmal gar nicht schlimm, das heißt ja nur immer neuer Inhalt.

    >Wenn Du das Gefühl hast, dass Du im Hauptptogramm schnell alles erreicht hast, was es zu erreichen gibt, was kann man dann tun? Richtig! DLC und Addons kaufen!

    Genau, und dem Rest deines Kommentars muss ich leider größtenteils zustimmen.

    >Und da die Online-Anbindung Mods erfolgreich verhindert, bleibt dem nachschub-hungrigen Spieler nichts weiter übrig als die von EA angebotenen Zusatzinhalte zu erwerben.

    Es war mal die rede von mods, allerdings ist sehr fraglich wie das mit dem jetzigen Modell funktionieren soll. Sehr fraglich ob das noch kommt. Es war aber mal geplant (bei sims geht es ja auch)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.13 14:39 durch DekenFrost.

  6. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: Marib 12.03.13 - 15:21

    Zu einfach?
    Viel Spaß ab Städten > 170k Einwohner.
    Auf 3ter Ausbaustufe und Tourismus.

    Ich dachte am Anfang auch, dass es zu leicht ist. Dann sind mir 3 Städte hintereinander am Verkehrstod gestorben.
    Die Fläche voll zu bekommen ist nicht das Problem, die Fläche optimal zu nutzen ist die Herausforderung.

  7. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: artavenue 12.03.13 - 15:31

    Ja genau, zu leicht... vermutlich mit 20K Einwohnern....

  8. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: KleinerWolf 12.03.13 - 15:35

    Wobei das Verkehrsproblem wohl an der schlechte KI liegt.

  9. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: Marib 12.03.13 - 15:37

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei das Verkehrsproblem wohl an der schlechte KI liegt.

    Teils, teils.
    Wer nur nach prinzip "KREUZUNGEN!!!!" baut, dem sagt der Verkehr relativ schnell, dass das Straßenkonzept nicht aufgeht. Unterschiedliche Straßen, haben unterschiedliche Verkehrs + Vorfahrtsregeln. Einfach nur Kacheln und befüllen, führt definitv zum Kollaps.

  10. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: KleinerWolf 12.03.13 - 15:38

    Kann das Spiel keine Kreisel? Ich meine heute baut doch JEDER Kreisel ;-)

  11. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: Marib 12.03.13 - 15:41

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann das Spiel keine Kreisel? Ich meine heute baut doch JEDER Kreisel ;-)

    Jein,
    Man kann "Kreis"-Straßen bauen. Bringt auch etwas, jedoch sind diese Kreise beidseitig Befahrbar, also nicht ein kreisel im eigentlichen Sinne..

  12. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: knete 12.03.13 - 16:19

    Marib schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KleinerWolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann das Spiel keine Kreisel? Ich meine heute baut doch JEDER Kreisel
    > ;-)
    >
    > Jein,
    > Man kann "Kreis"-Straßen bauen. Bringt auch etwas, jedoch sind diese Kreise
    > beidseitig Befahrbar, also nicht ein kreisel im eigentlichen Sinne..


    keine wasserversorgung, keine stromversorgung, und nichtmal richtige kreisverkehre? das spiel erinnert mich an den serverbrower von bf2:bc2 einfach nur rückschritte

  13. Re: Problem: Schwierigkeitsgrad / Langzeitmotivation

    Autor: Marib 12.03.13 - 16:26

    knete schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine wasserversorgung, keine stromversorgung, und nichtmal richtige
    > kreisverkehre? das spiel erinnert mich an den serverbrower von bf2:bc2
    > einfach nur rückschritte

    Bloß das hier Rückschritte an der (überwiegend) richtigen Stelle gemacht wurden.
    Ob ich jetzt eine Straße ziehe, dann die Abwasserrohre an der genau gleichen stelle befestige und dann noch den Strom ziehe, also 3x die gleiche Stelle verbinde, oder das ganze automatisch passiert, ist eigentlich kein Unterschied.
    Was schade ist, ist dass man keine Über/Unterführungen bauen kann und keine Einbahnstraßen, dafür haben die Straßen selbst ein unterschiedliches Wertungssystem.

    Wie auch immer, ich hab Spaß dabei. \o/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Lecos GmbH, Leipzig
  3. Bosch Gruppe, Salzgitter
  4. State Street Bank International GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 119,90€
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart
Leckere neue Welt
Die Stadt wird essbar und smart

Obst und Gemüse von der Stadtmauer. Salat und Kräuter aus dem Stadtpark. In essbaren Städten sprießt und gedeiht es, wo sonst Hecken wuchern und Geranien blühen. In manchen Metropolen gibt es gar sprechende Bänke, denkende Mülleimer und Gewächshochhäuser.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. IT-Sicherheit Angriffe auf Smart-City-Systeme können Massenpanik auslösen

  1. Giants Software: Ländliche Mods auf Playstation und Xbox
    Giants Software
    Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    Gamescom 2018 Auf Konsolen gibt es keine Mods? Stimmt nicht ganz: Das Studio hinter dem Landwirtschafts-Simulator hat zusammen mit Sony und Microsoft ein ganzes Ökosystem für Erweiterungen geschaffen.

  2. In eigener Sache: Wie Ingenieure sich IT-Kenntnisse aneignen können
    In eigener Sache
    Wie Ingenieure sich IT-Kenntnisse aneignen können

    Am 30. August macht die Jobmesse Recruiting-Tag der VDI Nachrichten wieder Halt in Berlin. Golem.de organisiert den IT-Bereich, ist mit einem Stand präsent und diskutiert mit Branchenexperten. Der Eintritt ist kostenlos.

  3. Ultra-Weitwinkel: Samyang bringt sein erstes AF-Objektiv für Nikon-DSLRs
    Ultra-Weitwinkel
    Samyang bringt sein erstes AF-Objektiv für Nikon-DSLRs

    Samyang ist vor allem für seine Objektive mit manueller Fokussierung und fester Brennweite bekannt. Das Samyang AF 14mm f/2.8 F ist das erste Autofokus-Objektiv des asiatischen Herstellers für Nikon-Spiegelreflexkameras.


  1. 09:30

  2. 09:01

  3. 08:50

  4. 07:58

  5. 07:38

  6. 07:22

  7. 21:20

  8. 19:03