1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Son of Nor: Steine schmeißen und im…

Häh?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Häh?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.04.15 - 14:04

    "Son of Nor ist bei Steam für Windows-PC, OS X und Linux zum Preis von rund 20 Euro verfügbar."
    Es wird über Kickstarter finanziert, man bekommt es aber nur mit DRM? Oder gibt es das Spiel auch auf einer anderen Plattform ohne DRM? Wer unterstützt ein Spiel auf Kickstarter obwohl er weiß, dass er das Spiel dann nur mit STEAM bekommt?

  2. Re: Häh?

    Autor: Floh 07.04.15 - 14:10

    Weil du es als Backer DRM frei bekommst, aber jetzt auch bei Steam kaufen kannst.

  3. Re: Häh?

    Autor: keböb 07.04.15 - 14:27

    > "Wer unterstützt ein Spiel auf Kickstarter obwohl er weiß, dass er das Spiel dann nur mit STEAM bekommt?"

    Anscheinend so ziemlich jeder ausser ein paar Foren-Negativisten in Deutschland...

    Ich will meine Spiele gar nirgends anders als bei Steam (wenn's um PC geht), und ich habe schon etwa 15 Games bei Kickstarter unterstützt (primär Adventures).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.15 14:30 durch keböb.

  4. Re: Häh?

    Autor: BiGfReAk 07.04.15 - 14:29

    Seit wann schließen sich Kickstarter und Steam gegenseitig aus?
    Wo ist der Zusammenhang?

  5. Re: Häh?

    Autor: g0r3 07.04.15 - 14:33

    Steam hat erstmal auch nichts mit Kopierschutz zu tun. Der Publisher kann das Spiel auch ohne Weiteres auf Steam anbieten, ohne dass selbiges als Kopierschutz genutzt wird. Vermutlich sogar seine eigene Entscheidung.

    So dient Steam bei den Spielen von Paradox oder auch bei Kerbal Space Program nur als Download/Patch-Plattform. Das heruntergeladene Spiel funktioniert aber ohne Steam.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.15 14:34 durch g0r3.

  6. Re: Häh?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.04.15 - 14:52

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann schließen sich Kickstarter und Steam gegenseitig aus?
    > Wo ist der Zusammenhang?

    Ich bin davon ausgegangen, dass Kickerstarter heißt, dass es das Spiel dann auch als DRM-freie Version gibt. Es kann auch auf STEAM/uPlay/Origin etc. angeboten werden, aber es MUSS eine drm-freie Version erhältlich sein. Dachte ich ... Ich würde nämlich kein Spiel unterstützen, das ich dann nur mit DRM spielen kann ...

  7. Re: Häh?

    Autor: JackReaper 07.04.15 - 15:00

    Für Backer gibt's auch eine DRM-Freie Variante, die durch Humble-Bundle verteilt wurde. Im Nachhinein nach der Kampagne gab es keine Möglichkeit auf eine DRM-Freie Version.
    Du kommst also auf deine DRM-Freie Variante, mit viel Glück ;)


    MfG
    Reaper



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.15 15:05 durch JackReaper.

  8. Re: Häh?

    Autor: ChrisP 07.04.15 - 15:52

    Hey zusammen. Ich bin Chris, einer der Entwickler von Son of Nor.

    Steam bietet kleinen Entwicklern wie uns sehr viel Hilfestellung. Grade bei Multiplayerspielen wie unserem ist die Netzwerktechnik kompliziert und zeitaufwendig, selber zu entwickeln. Steam macht es möglich, dass man als SpielerIn ohne Netzwerkkentnisse Lobbys aufsetzen und Multiplayer-Partien einfach starten kann. Ohne Port Forwarding, IP-Adressen-Jongliererei und so weiter.

    Sowas selbst zu entwickeln würde für uns fast so lange dauern, wie das Spiel selbst zu machen. Da steckt wirklich viel Knowhow drin. Aus dem Grund haben wir das Spiel auf Steam zuerst released. Damit wir eine gut laufende, einfach zu bedienende Version des Spiels da draussen haben, die eine überwiegende Mehrheit spielen kann.

    Wir haben beim Kickstarter aber eine DRM-freie Version versprochen und diese nicht vergessen. Wir sind dabei, Netzwerkfunktionalität einzubauen, so dass man auch ohne Steam spielen kann. Wir wissen noch nicht, wann wir das fertigschaffen, weil das ein ganzes Stück Arbeit ist. Aber sie kommt. Wir wollten den Release einfach nicht noch mehr verschieben.

    Ich hoffe die Erklärung bringt etwas Licht in die Sache. Danke für's Verständnis.
    Chris

  9. Re: Häh?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.04.15 - 23:35

    naja, vielleicht lassen sie sich ja mal auf gog ein, mein bevorzugtes Tool um an Spiele zu kommen ;)

    (Wobei ich die Nostalgie-Schiene jetzt wirklich abgehakt habe, die ist jetzt wirklich befriedigt. xD)

  10. Re: Häh?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.04.15 - 07:55

    @ChrisP
    Erstmal danke für die Info hier!
    Ich warte dann bis die drmfreie Version auch für nicht-Backer erscheint.
    Sieht jedenfalls interessant aus ...

  11. Re: Häh?

    Autor: ChrisP 08.04.15 - 17:36

    danke. wir haben definitiv GoG angepeilt für die drm-freie version!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VIVAVIS AG, Koblenz
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. Siedlerkarte GmbH, München
  4. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31€
  2. 12,99€
  3. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de