1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Thief: Lehrling statt Meisterdieb

KI wurde "runtergeregelt"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KI wurde "runtergeregelt"

    Autor: grorg 25.02.14 - 11:10

    http://www.lazygamer.net/general-news/thiefs-ai-was-too-tricky-had-to-be-dumbed-down/

    Wohl nur dummes Marketinggeschwätz wenn man sich das Ergebnis anschaut - ich bezweifel stark, dass die KI jemals stark war.
    Und künstliche Intelligenz ist nicht "Gegner weiss alles" sondern "Gegner reagiert realistisch auf Ereignisse".

  2. Re: KI wurde "runtergeregelt"

    Autor: ndakota79 25.02.14 - 12:05

    Seltsam, dass die so starke KI dann nicht auf einem hohen Schwierigkeitsgrad Verwendung gefunden hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. M+C SCHIFFER GmbH, Neustadt (Wied)
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 44,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Nach Microsoft: Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein
    Nach Microsoft
    Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein

    Neben Microsoft soll auch Twitter überlegen, die chinesische Social-Media-App zu übernehmen - mehr finanzielle Ressourcen dürfte aber Microsoft haben.

  2. Smartphone: Huawei gehen die SoCs aus
    Smartphone
    Huawei gehen die SoCs aus

    Huawei hat bestätigt, dass das Unternehmen keine High-End-Chipsätze mehr für seine Smartphone-Produktion hat. Grund ist das US-Embargo.

  3. Eingelöteter Speicher: Neuer iMac ohne SSD-Aufrüstmöglichkeiten
    Eingelöteter Speicher
    Neuer iMac ohne SSD-Aufrüstmöglichkeiten

    Der neue iMac kann nicht mehr mit SSDs aufgerüstet werden - bei den günstigeren Varianten wurde die Möglichkeit gestrichen, bei den teureren ist sie fraglich.


  1. 12:56

  2. 12:01

  3. 14:06

  4. 13:41

  5. 12:48

  6. 11:51

  7. 19:04

  8. 18:50