Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Wii U: Konkurrenzloses Wohnzimmer…

Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.12 - 06:20

    Das stimmt schlicht nicht, es gibt teilweise grobe Probleme bei einigen Titeln, vor allem mit der Framerate:

    http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=500078

    http://www.eurogamer.net/?topic=digital_foundry

    Die WiiU schafft nicht mal höhere Render-Auflösungen als die 6 Jahre alte Konkurrenz. Call of Duty zum Beispiel, von dem im Vorfeld vermutet wurde es läuft mit 1920x1080 auf der WiiU, wird in Wirklichkeit nur mit 880x720 gerendert...

  2. Framerate != Aussehen

    Autor: fratze123 30.11.12 - 07:34

    Standbilder können auch gut aussehen. :)

  3. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Z101 30.11.12 - 11:05

    Gemüsepizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt schlicht nicht, es gibt teilweise grobe Probleme bei einigen
    > Titeln, vor allem mit der Framerate:
    >
    > www.neogaf.com
    >
    > www.eurogamer.net
    >
    > Die WiiU schafft nicht mal höhere Render-Auflösungen als die 6 Jahre alte
    > Konkurrenz. Call of Duty zum Beispiel, von dem im Vorfeld vermutet wurde es
    > läuft mit 1920x1080 auf der WiiU, wird in Wirklichkeit nur mit 880x720
    > gerendert...

    Das die Wii U Grafikengines noch einige Probleme und Kinderkrankheiten haben, vor allem bei der Framerate ist bekannt und bei einer neuen Konsole nicht ungewöhnlich. Man denke nur an die ersten PS3-Spiele! Klar gibt es da noch viel Optimierungspotential. Die Wii U ist halt nicht 10x leistungsfähiger als PS360 sondern nur 2-3mal. Ohne eine gewisse Anpassung des Codes an die Hardware der Wii U wird man da keinen grafischen Zugewinn sehen.

    Nichtsdestotrotz sehen schon einige Wii U-Spiele besser aus als die PS360-Versionen. Zudem benutzen alle Wii U-Spiele VSync (ebenso wie auf der Wii, vermutlich eine Mindestanforderung von Nintendo), im Gegensatz zu den meisten Xbox360-Spielen, was einige Tester bei solchen Frameratevergleichen leider nicht berücksichtigen.

    Übrigens im Mehrspielermodus von Black Ops 2 berechnet die Wii U das Bild auf Gamepad und TV unabhängig, was dann also 880x720 + 480p wären. Es wäre sicherlich möglich gewesen das Spiel in höherer Auflösung darzustellen und dann die Auflösung im Mehrspielermodus, wenn ein zweiter Spieler das Gamepad benutzt, zu senken.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 11:12 durch Z101.

  4. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Paykz0r 30.11.12 - 12:24

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gemüsepizza schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >Die Wii U ist halt nicht 10x
    > leistungsfähiger als PS360 sondern nur 2-3mal.

    hä? die wii u liegt zwischen ps3 und xbox360.
    2-3x leistungsstärker wäre genial und arkham city / mass effect würden flüssig laufen...

  5. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: shazbot 30.11.12 - 12:26

    Und in 1080p ganz besonders...

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  6. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: LH 30.11.12 - 12:27

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hä? die wii u liegt zwischen ps3 und xbox360.

    Sagt wer?

    > 2-3x leistungsstärker wäre genial und arkham city / mass effect würden
    > flüssig laufen...

    Das ist nicht korrekt. Die Leistung alleine bringt noch keine flüssige Darstellung. Dafür muss diese auch korrekt genutzt werden. Siehe PS3 und die anfänglichen Probleme bei der korrekten Nutzung der Cell-CPU.

  7. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Paykz0r 30.11.12 - 12:53

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Paykz0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hä? die wii u liegt zwischen ps3 und xbox360.
    >
    > Sagt wer?
    >
    > > 2-3x leistungsstärker wäre genial und arkham city / mass effect würden
    > > flüssig laufen...
    >
    > Das ist nicht korrekt. Die Leistung alleine bringt noch keine flüssige
    > Darstellung. Dafür muss diese auch korrekt genutzt werden. Siehe PS3 und
    > die anfänglichen Probleme bei der korrekten Nutzung der Cell-CPU.

    Sagt heise.de
    (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Getestet-Nintendos-Spielkonsole-Wii-U-1759328.html)

    Aber wer sagt bitte das sie 2-3x so schnell sein soll wie ps360?

  8. Re: Grafik -> VOLLKOMMEN uninteressant! [kt]

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.12 - 13:00

    [kt]

  9. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Garwarir 30.11.12 - 13:06

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt heise.de
    > (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Getestet-Nintendos-Spielkonsole-Wii-U-1759328.html)
    >
    > Aber wer sagt bitte das sie 2-3x so schnell sein soll wie ps360?

    Naja, der Satz in dem das steht ist nicht eindeutig interpretierbar:
    > Das verkürzt Ladezeiten von Disc (eine Installation auf den Flash-Speicher ist nicht
    > vorgesehen), sorgt aber auch für höhere Laufgeräusche. Die Wii U liegt genau
    > zwischen einer PS3 und Xbox 360.
    Das könnte sich genausogut auch auf die erwähnten Laufgeräusche beziehen.

  10. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: mnementh 30.11.12 - 13:52

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Paykz0r schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > hä? die wii u liegt zwischen ps3 und xbox360.
    > >
    > > Sagt wer?
    > >
    > > > 2-3x leistungsstärker wäre genial und arkham city / mass effect würden
    > > > flüssig laufen...
    > >
    > > Das ist nicht korrekt. Die Leistung alleine bringt noch keine flüssige
    > > Darstellung. Dafür muss diese auch korrekt genutzt werden. Siehe PS3 und
    > > die anfänglichen Probleme bei der korrekten Nutzung der Cell-CPU.
    >
    > Sagt heise.de
    > (www.heise.de
    >
    > Aber wer sagt bitte das sie 2-3x so schnell sein soll wie ps360?
    In dem Absatz geht es um Laufgeräusche.

  11. Re: Grafik -> VOLLKOMMEN uninteressant! [kt]

    Autor: KleinerWolf 30.11.12 - 14:21

    dann pack mal wieder den C64 aus

  12. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Clouds 30.11.12 - 15:28

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Z101 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gemüsepizza schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >Die Wii U ist halt nicht 10x
    > > leistungsfähiger als PS360 sondern nur 2-3mal.
    >
    > hä? die wii u liegt zwischen ps3 und xbox360.
    > 2-3x leistungsstärker wäre genial und arkham city / mass effect würden
    > flüssig laufen...

    Warum wollt ihr nicht verstehen, das Hardware nur die halbe Miete ist... Wären Arkham City&Co keine PORTS sondern direkt für die WiiU programmiert gäbe es da 0 probleme...
    Es gibt doch Konsolenports mit total mieser Graphik die selbst auf dem stärksten PCs ruckeln, weil sie einfach nur zum laufen gebracht werden ohne Optimierungen.

    Am Anfang der PS3/Xbox ära erschienen einige spiele überhaupt nicht auf der PS3 weil die Devs nicht wussten wie sie mit der Hardware umgehen sollten.

    Und ein letztes Beispiel, Perfekt optimierte iOS (iphone gedöhns) spiele sehen sehr gut aus und laufen in der extremen ipad3 retina Auflösung (2048 x 1536, das ist sogar mehr als 1080p!!!), obwohl sie auf (im vergleich zum pc) ultralangsamer Hardware laufen.

  13. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Cohaagen 30.11.12 - 16:01

    Clouds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum wollt ihr nicht verstehen, das Hardware nur die halbe Miete ist...
    > Wären Arkham City&Co keine PORTS sondern direkt für die WiiU programmiert
    > gäbe es da 0 probleme...

    Schön und gut... bloß was ändert sich für die Zukunft? Welche für 2013 angekündigten Drittherstellerspiele nehmen die WiiU als Lead-Plattform? Bis zum Erscheinen der Nachfolge-Konsolen wird bei Multiplattform-Spielen weiterhin von den (etwas) schwächeren Konsolen 360 und PS3 auf die WiiU portiert werden, nicht umgekehrt. Da es so rum deutlich einfacher ist, weil die Hardwarebasis bei 360 + PS3 bis auf weiteres deutlich größer ist und weil die Entwicklungsprozesse für diese Plattformen ausgereifter sind.

    Die WiiU wird ihren Hardwarevorteil nur bei speziell auf sie zugeschnittenen Exklusiv-Titeln ausspielen können... und Plattform-Exklusivität können sich viele Dritthersteller nicht mehr leisten.

  14. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: nightfire2xs 30.11.12 - 16:06

    Z101 schrieb:
    > Die Wii U ist halt nicht 10x
    > leistungsfähiger als PS360 sondern nur 2-3mal. Ohne eine gewisse Anpassung
    > des Codes an die Hardware der Wii U wird man da keinen grafischen Zugewinn
    > sehen.
    >

    Laut http://www.3dcenter.org/news/hardware-daten-zur-nintendo-wii-u-schwache-cpu-aber-gutklassige-gpu sieht es eher so aus, als wäre die WiiU sowohl XBox360 als auch PS3 unterlegen.

    CPU:
    IBM PowerPC-basierter TripleCore-Prozessor, 45nm-Fertigung von IBM, Leistungsklasse (wegen schwachem CPU-Design und wahrscheinlich sehr niedriger Taktraten) allerdings höchstens Atom-Niveau

    GPU:
    AMD-basierte DirectX-10.1-Grafiklösung nahe des RV770-Chips, wahrscheinlich 400 bis 480 VLIW5 Shader-Einheiten, 40nm-Fertigung von Renesas, wahrscheinlich 32 MB eingebetteter eDRAM, Leistungsklasse (aufgrund wahrscheinlich sehr niedriger Taktraten) irgendwo in Richtung Radeon HD 4650 bis 4670, maximal bis zur Radeon HD 4770

    Speicher:
    2 GB DDR3/1600 an einem 64 Bit DDR Speicherinterface (12,8 GB/sec Speicherbandbreite), jeweils 1 GB für die CPU und 1 GB für die GPU nutzbar


    Also nix mit 2-3 mal so leistungsfähig, sondern eher "naja so knapp dran".

    Soviel dazu.

    NF

  15. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Phreeze 30.11.12 - 16:30

    ich habe genau 5 Sekunden damals das Fifa für die PS3 gesehn, und hab mich gefragt, ob es grade nur ein Hänger war: aber nein, Fifa ruckelt IMMER auf der PS3, ein flüssiges Spielen nennt man das nicht. Also wunder ich mich gar nicht mehr über Framerates auf Konsolen.

  16. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Clouds 30.11.12 - 18:36

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clouds schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum wollt ihr nicht verstehen, das Hardware nur die halbe Miete ist...
    > > Wären Arkham City&Co keine PORTS sondern direkt für die WiiU
    > programmiert
    > > gäbe es da 0 probleme...
    >
    > Schön und gut... bloß was ändert sich für die Zukunft? Welche für 2013
    > angekündigten Drittherstellerspiele nehmen die WiiU als Lead-Plattform? Bis
    > zum Erscheinen der Nachfolge-Konsolen wird bei Multiplattform-Spielen
    > weiterhin von den (etwas) schwächeren Konsolen 360 und PS3 auf die WiiU
    > portiert werden, nicht umgekehrt. Da es so rum deutlich einfacher ist, weil
    > die Hardwarebasis bei 360 + PS3 bis auf weiteres deutlich größer ist und
    > weil die Entwicklungsprozesse für diese Plattformen ausgereifter sind.
    >
    > Die WiiU wird ihren Hardwarevorteil nur bei speziell auf sie
    > zugeschnittenen Exklusiv-Titeln ausspielen können... und
    > Plattform-Exklusivität können sich viele Dritthersteller nicht mehr
    > leisten.


    Da ich nur die Wii U haben werde und keine PS360 nehm ich jeden Port dankend an :) Ich denke aber schon, dass die Ports mit der Zeit besser werden genau wie es bei der PS3 der Fall war.
    Nintendo Konsolen haben für meinen Geschmack jedoch eh die besten Exklusivtitel und für mich lohnt sich der Kauf alleine schon für diese Titel. War zumindest bei der Wii so, da gabs die für mich spassigsten Games der letzten Jahre :) (donkeykong country returns z.b.). Dass die WiiU jetzt obendrauf noch Ports bzw Multiplatform titel erhält ist für mich das Sahnehäubchen!
    Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

  17. Re: Wii-U-Portierungen sehen besser aus als auf Xbox 360 oder PS3?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.12.12 - 00:16

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe genau 5 Sekunden damals das Fifa für die PS3 gesehn, und hab mich
    > gefragt, ob es grade nur ein Hänger war: aber nein, Fifa ruckelt IMMER auf
    > der PS3, ein flüssiges Spielen nennt man das nicht. Also wunder ich mich
    > gar nicht mehr über Framerates auf Konsolen.


    Ja, bei mir hat es auch 5 sekunden gedauert bis ich darauf kam ein update machen zu müssen. Und extrem hohe Framerates brauch Fifa so oder so nicht. Fifa 12 und 13 kommen übringens schon in der Final ohne dieses ruckeln bzw eigentlich waren es richtige hänger.

  18. Re: Grafik -> VOLLKOMMEN uninteressant! [kt]

    Autor: non_sense 03.12.12 - 13:47

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann pack mal wieder den C64 aus

    ok.
    https://www.golem.de/news/c64-super-bread-box-fuer-den-brotkasten-1211-95957.html

    Newcomer soll auch sehr nett sein
    http://www.protovision-online.com/games/newcomer.php?language=de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 13:51 durch non_sense.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. Fidor Solutions AG, München
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. über Nash direct GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 61,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Sprachassistenten: Alexa ist Feministin
    Sprachassistenten
    Alexa ist Feministin

    Amazons Sprachassistentin Alexa gibt jetzt Widerworte, bezeichnet sich als Frau und ist gegen die gesellschaftliche Ungleichheit zwischen Männern und Frauen. Was manche Nutzer aufregt, ist überfällig: Denn Sexismus gibt es auch in der Cloud.

  2. Elektromobilität: Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland
    Elektromobilität
    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

    Kommen die Elektroautos jetzt auch auf unsere Straßen? 2017 wurden doppelt so viele Elektroautos in Deutschland verkauft wie im Vorjahr. Für den Leitmarkt in der Elektromobilität reicht das nicht. Das bleibt China.

  3. Crypto-Bibliothek: OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter
    Crypto-Bibliothek
    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

    Um Admins ein stressiges Wochenende zu ersparen, werden OpenSSL-Updates künftig dienstags veröffentlicht. Außerdem gibt es nun eine Mailingliste, auf der Projektdetails unabhängig vom Code öffentlich diskutiert werden, und Github wird für das Projekt wichtiger.


  1. 15:02

  2. 14:24

  3. 13:28

  4. 13:21

  5. 13:01

  6. 12:34

  7. 12:04

  8. 11:43