Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Wolfenstein The New Order: Das…

Test Wolfenstein The New Order: Das grandiose Comeback des epischen Ego-Shooters

Keine Turbo-Action wie im typischen Call of Duty, kein Multiplayermodus: Das neue Wolfenstein schickt Serienveteran B.J. Blazkowicz in einen langen, düsteren und vor allem spannenden Ego-Shooter - und in ein Paralleluniversum, in dem Nazis in den 1960er Jahren die Welt beherrschen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Uncut und bequem in DE (Seiten: 1 2 ) 40

    Juge | 20.05.14 17:15 30.06.14 22:33

  2. Geo-Lock, Sprachausgabe und Schnittfassung (Seiten: 1 2 3 ) 51

    BPF | 20.05.14 12:36 16.06.14 12:09

  3. Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts 7

    Anonymer Nutzer | 25.05.14 17:16 05.06.14 13:38

  4. Hakenkreuzen in Spielen sind NICHT verboten! (Seiten: 1 2 ) 36

    spyro2000 | 20.05.14 15:50 04.06.14 12:16

  5. Grandiose Comeback? Grandioses FAIL! 3

    PrincessOfTroy | 28.05.14 21:50 04.06.14 10:04

  6. @Golem: PS4/XBONE unspielbar? 4

    Paykz0r | 20.05.14 13:32 04.06.14 09:43

  7. Wieso eigentlich immer diese Zensur`? 4

    G4ME | 20.05.14 16:39 01.06.14 22:06

  8. Auch ohne Steam möglich? 13

    TrollNo1 | 20.05.14 16:45 28.05.14 09:13

  9. Alten Ideen kopiert, adaptiert & remixed 10

    Anonymer Nutzer | 20.05.14 12:38 25.05.14 14:20

  10. Was ist ein "epischer Egoshooter"??? 10

    tiptronic | 21.05.14 11:14 25.05.14 13:32

  11. 47 GB über Steam (Seiten: 1 2 3 ) 46

    squido | 20.05.14 12:26 24.05.14 09:00

  12. Amazon.com (PC Download) 1

    liox | 21.05.14 14:41 21.05.14 14:41

  13. Fall Weiss 7

    Lord Gamma | 20.05.14 17:17 21.05.14 11:07

  14. GenreGamers wieder da 1

    GenreGamers | 21.05.14 08:49 21.05.14 08:49

  15. Schöne Zensur-Zusammenfassung auf Youtube 4

    Lord Gamma | 20.05.14 22:01 21.05.14 08:17

  16. Geoblock im UK PSN Store? 2

    irneone | 21.05.14 04:28 21.05.14 06:16

  17. Der richtige Weg mit Hakenkreuzen 12

    janitor | 20.05.14 17:07 21.05.14 03:32

  18. Amazon UK 17

    luckyiam | 20.05.14 13:58 20.05.14 20:47

  19. 47GB³ + 1.74MBit² 8

    ElMario | 20.05.14 14:01 20.05.14 20:20

  20. Verifiziert: Läuft auf Linux to gut wie Rage 1

    DASPRiD | 20.05.14 18:49 20.05.14 18:49

  21. Vorsicht: PC-Version wohl schwer verbuggt. 3

    Sinnfrei | 20.05.14 13:26 20.05.14 18:43

  22. Verbraucherschutz 12

    Lord Gamma | 20.05.14 15:24 20.05.14 16:32

  23. Speicher-System 11

    Muhaha | 20.05.14 12:28 20.05.14 15:36

  24. http://www.neumondrecordings.de 2

    ManInTheMiddle | 20.05.14 14:07 20.05.14 15:34

  25. 3D 1

    expat | 20.05.14 12:59 20.05.14 12:59

  26. 47 GB über Steam 1

    DerLord | 20.05.14 12:44 20.05.14 12:44

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Weinsberg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Diemar Jung Zapfe Gruppe, Erfurt, Leipzig
  4. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

  1. BVG: Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs
    BVG
    Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs

    Berliner Linienbusse werden über LTE Advanced mit WLAN angebunden. Der Fahrgast könne damit 100 und 150 MBit/s erwarten, meint die BVG.

  2. Europäischer Gerichtshof: Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten
    Europäischer Gerichtshof
    Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten

    Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Filesharing ändert nichts. Es bestätigt nur die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Anschlussinhaber haben nach der grundrechtlich weiterhin besonders geschützten Familie keine näheren Nachforschungspflichten und müssen Angehörige nicht ausspionieren.

  3. Sicherheitslücke in Windows: Den Gast zum Admin machen
    Sicherheitslücke in Windows
    Den Gast zum Admin machen

    Eine Sicherheitslücke in Windows erlaubt, die Rechte von Nutzerkonten auszuweiten. Die Lücke ist seit zehn Monaten bekannt und wurde noch nicht geschlossen. Schadsoftware-Autoren dürften sich freuen.


  1. 19:03

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:48