Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teut Weidemann: Der Spiele-PC stirbt zum…

"...in Südkorea extrem starken League of Legends eine Zukunft."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "...in Südkorea extrem starken League of Legends eine Zukunft."

    Autor: s1ou 30.04.12 - 17:31

    Na das halte ich aber für ein Gerücht. Das Spiel kommt von Riot Gaming, einem Amerikansichen Studio und ist traditonell vorallem in Europa und Amerika Zuhause.

    "The game has already released and is distributed in Australia, the United States, Canada and Europe. No public announcements regarding other regions has yet been made."

    http://en.wikipedia.org/wiki/League_of_Legends#Distribution

    In asiatischen Ländern kommt es erst jetzt nach und nach raus.

  2. Re: "...in Südkorea extrem starken League of Legends eine Zukunft."

    Autor: doctorseus 30.04.12 - 17:33

    Hab mich auch gleich gewundert wo ich das gelesen habe...

  3. Re: "...in Südkorea extrem starken League of Legends eine Zukunft."

    Autor: NIKB 30.04.12 - 18:06

    doctorseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab mich auch gleich gewundert wo ich das gelesen habe...
    ...als...

  4. Re: "...in Südkorea extrem starken League of Legends eine Zukunft."

    Autor: Neonen 30.04.12 - 18:07

    Joar, sollte Riot... äh, Golem mal ändern. ;)

  5. Re: "...in Südkorea extrem starken League of Legends eine Zukunft."

    Autor: KleinerWolf 30.04.12 - 18:50

    Blizzard auch und die zocken alle Starcraft wie die Irren in Südkorea.

  6. Re: "...in Südkorea extrem starken League of Legends eine Zukunft."

    Autor: LH 30.04.12 - 19:37

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na das halte ich aber für ein Gerücht. Das Spiel kommt von Riot Gaming,
    > einem Amerikansichen Studio und ist traditonell vorallem in Europa und
    > Amerika Zuhause.

    Scheint mir auch etwas übertrieben, jedoch begegnen mir auf dem EU Server schon sehr viele Namen, die auch Korea hindeuten. Mit passendem Ping.

  7. Re: "...in Südkorea extrem starken League of Legends eine Zukunft."

    Autor: Teut 02.05.12 - 06:23

    LoL ist in Asien von TenCent vertrieben, denen gehört Riot übrigends. LoL ist das #1 Online Spiel in Korea inzwischen. Bisserl googlen bringts ans Tageslicht :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Schwandorf
  2. andagon GmbH, Köln, München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intellimouse Classic im Test: Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
Intellimouse Classic im Test
Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
  1. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  2. Valve Switch-Pro-Gamepad läuft über Steam mit PC-Spielen
  3. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger

Linux: Mit Ignoranz gegen die GPL
Linux
Mit Ignoranz gegen die GPL
  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github

Elektromobilität: Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
Elektromobilität
Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
  1. Sattelschlepper US-Hersteller Peterbilt will ebenfalls Elektro-Lkw bauen
  2. Ujet Faltbare Elektroroller sollen die Stadt platzsparend erobern
  3. Byton Maos Staatslimousine soll zum Elektroauto werden

  1. Funklöcher: Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten
    Funklöcher
    Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten

    Mit 32 neuen Mobilfunkmasten will ein Bundesland die Mobilfunkversorgung verbessern. Doch es gibt über 23.000 Funklöcher in Brandenburg.

  2. IT-Studium: Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren
    IT-Studium
    Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren

    Trotz wachsendem Interesse an der Informatik werden kaum mehr Professoren und Lehrkräfte eingestellt. Die Hochschulen müssten selbst mehr tun, um wissenschaftlichen Nachwuchs zu halten.

  3. Smartphone: LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland
    Smartphone
    LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland

    Mit der Q7-Serie hat LG Nachfolgegeräte für die im Jahr 2017 gestartete Mittelklasseserie vorgestellt. Das Topmodell Q7+ kommt als einziges der drei neuen Geräte nach Deutschland: Es hat eine 16-Megapixel-Kamera, eine AI-Bilderkennung und ein 5,5 Zoll großes Display.


  1. 18:56

  2. 18:14

  3. 16:59

  4. 16:47

  5. 16:33

  6. 16:19

  7. 15:56

  8. 15:37