Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Avengers Project: Marvel und Square…

Zu doof...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu doof...

    Autor: Der schwarze Ritter 26.01.17 - 17:42

    dass das meiste aus dem Hause Square Enix inzwischen generischer Krempel ist. Ein paar wenige Ausnahmen gibt es natürlich - das erwähnte Tomb Raider oder die letzten beiden Deus Ex-Teile - aber es ist einfach nicht mehr das "Studio", das es mal war.

    Früher (tm) hat man noch in Zeitschriften verfolgt, wie der Stand bei diversen Projekten von Squaresoft und Enix ist, den beiden RPG-Giganten schlechthin. Man konnte es kaum abwarten, sich Sachen wie Chrono Trigger, Final Fantasy, Terranigma, Illusion of Time, Dragon Quest, Mario RPG, Vagrant Story, Ogre Battle, Star Ocean, Front Mission, Secret of Mana, Bahamut Lagoon ... etc. zu kaufen. Heute sieht das leider ganz anders aus. Ja, auch da gibt es weiterhin noch super RPGs zu kaufen (Bravely Default war z.B. super und auch die neueren Dragon Quests sind ganz gut), aber so die großen Hammer-RPGs kommen inzwischen von Bethesda, CD Project und Bioware, wobei letzterer auch wieder abbaut.

    Einzig das angekündigte Octopath Traveler für die Switch macht mich wieder etwas hibbelig und neugierig, was da wohl kommen mag. Der Rest ist meistens in der Kategorie "meh" und lockt kaum mehr jemanden hinterm Ofen vor. Was ist denn passiert? Alle großen in Rente und die Nachfolger setzen alles in den Sand? Das kann ich kaum glauben. Es täte dringend Not, dass sich Square Enix mal auf seine alten Stärken besinnt, anstatt dem Markt hinterher zu rennen.

    Stattdessen teasert man hier jetzt wieder durch die Gegend, rückt erst mal ein Jahr nix weiteres mehr dazu raus - ernsthaft? Das könntet ihr euch schenken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.17 17:43 durch Der schwarze Ritter.

  2. Re: Zu doof...

    Autor: NMN 26.01.17 - 18:32

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heute sieht das leider ganz anders aus.
    > Ja, auch da gibt es weiterhin noch super RPGs zu kaufen (Bravely Default
    > war z.B. super und auch die neueren Dragon Quests sind ganz gut), aber so
    > die großen Hammer-RPGs kommen inzwischen von Bethesda, CD Project und
    > Bioware, wobei letzterer auch wieder abbaut.

    Hmm, lass uns mal nachdenken:
    Square voriges Jahr:
    Bravely Second 3DS
    FinalFantasy Explorers 3DS
    I am Setsuna
    Dragon Quest Heroes
    Dragon Quest Builders
    Dragon Quest 7
    Adventures of Mana (PS Vita)
    World of Final Fantasy
    FinalFantasy 15

  3. Re: Zu doof...

    Autor: Der schwarze Ritter 27.01.17 - 08:37

    NMN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, lass uns mal nachdenken:
    > Square voriges Jahr:
    > Bravely Second 3DS
    Das war ganz okay, blieb aber hinter dem ersten Teil zurück.

    > FinalFantasy Explorers 3DS
    Ein gaaaanz schwacher Teil, den man vermutlich nur FF nannte, damit er sich überhaupt verkauft.

    > I am Setsuna
    Am Anfang begeistert, weil es ja fast schon wie Chrono Trigger war. Aber die Freude währte nicht lange, es war einfach lahm. Zu kurz überhaupt, man hat irgendwie nur eine handvoll Gegnertypen (in verschiedenen Farben) und hat letztlich nach etwa 2-3 Stunden alles vom Spiel gesehen. Die Story motiviert nur bedingt zum weiterspielen. Für den Preis sehr schwach.

    > Dragon Quest Heroes
    > Dragon Quest Builders
    Zugegeben, der erste ging bisher an mir vorbei, aber beim zweiten: Sandbox ist für mich nicht dasselbe wie die "guten alten" RPGs.

    > Dragon Quest 7
    Gut, hatte ich ja schon erwähnt.

    > Adventures of Mana (PS Vita)
    Super... noch ein Remake vom ersten Seiken Densetsu. Ich fand das erste sehr gut, das erste Remake (Sword of Mana) war auch gut, aber noch ein Remake? Unnötig wie nochwas.

    > World of Final Fantasy
    > FinalFantasy 15
    Mangels neuerer Konsole habe ich mich zumindest mit World of FF noch gar nicht befasst. FF15 aber ist auch so ein extrem zwiegespaltenes Spiel. Halt mal was Neues in allen Richtungen versuchen, aber irgendwie nix halbes und nix ganzes. In meinem Umfeld gibt es diverse FF-Freaks, die aber schon (wie ich) Teil 13 extrem kacke fanden und die auch mit dem 15. nichts anfangen können.

    Mag sein, dass ich halt langsam alt werde und sich Spiele halt in eine Richtung entwickeln, mit der ich dann nichts mehr anfangen kann. Aber für mich selbst ist es halt eine traurige Entwicklung von einstmals großen Namen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. HRG Hotels GmbH, Berlin
  3. Newsfactory GmbH, Augsburg
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Rheinbach, Köln, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  3. 104,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

  2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
    Bayern
    Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

    Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

  3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
    Mixer
    Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

    Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


  1. 18:39

  2. 17:41

  3. 16:27

  4. 16:05

  5. 15:33

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45