Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Division 2 angespielt: Streifzug…

Vergleich zu Teil 1 möglich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergleich zu Teil 1 möglich?

    Autor: Knarz 05.02.19 - 07:25

    Mich würde interessieren, ob die ganzen kleinen Wehwehchen, die Teil 1 zu Beginn hatte, hier auch wieder vorhanden sind, oder ob man darauf geachtet hat?
    Kann man was zum Umfang sagen? Teil 1 war ja, vor den großen Patches und ohne Addons quasi in 20 Stunden zu Ende, wenn man nicht so der PvP Typ ist...

  2. Re: Vergleich zu Teil 1 möglich?

    Autor: DannySee 05.02.19 - 07:54

    MarcoStyles hat gerade ein Video hochgeladen, in dem er seine Erfahrung aus der Closed Beta (Paris) darstellt. Ein Problem das er dargestellt hat, war dass wohl einige Bugs aus TD1 mit übernommen wurden, z.B. das Gegner hinter Türen hängenbleiben, kenne das Problem aus dem WarrenGate Kraftwerk. Bin zum Glück erst in Q2 2017 bei TD1 eingestiegen, da waren die gröbsten Fehler schon weg und die DLCs verfügbar, spiel das Spiel seit dem ohne Unterbrechung wöchentlich, kenne kein Spiel das mich solange motiviert hat. Freu mich auf die Private Beta am Donnerstag, hab das Spiel vorbestellt.

  3. Re: Vergleich zu Teil 1 möglich?

    Autor: Knarz 05.02.19 - 11:24

    Naja, ich bekomme den Titel auch über die AMD Aktion, aber interessieren würde es mich schon trotzdem.
    Ist natürlich ärgerlich, wenn einiges wieder drin ist, da ich eigentlich ganz glücklich mit dem aktuellen Stand von Teil 1 bin. Die Anfangszeit war teilweise schon anstrengend :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. Kisters AG, Karlsruhe
  3. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00