1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Division im Test: Die Guten…

Häuser und Dächer

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Häuser und Dächer

    Autor: xxsblack 15.03.16 - 11:17

    Kann man jedes Haus betreten und jede Wohnung?
    Wie kommt man auf die Dächer? (Außenfassade oder durch das Haus)

  2. Re: Häuser und Dächer

    Autor: mw (Golem.de) 15.03.16 - 11:21

    Man kommt häufig über Feuerleitern in die Häuser. Ausgewählte Gebäude sind betretbar, nicht alle.

    Michael Wieczorek (wie@heise.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  3. Re: Häuser und Dächer

    Autor: xxsblack 15.03.16 - 11:22

    Danke für die schnelle Antwort.

  4. Re: Häuser und Dächer

    Autor: Alashazz 15.03.16 - 12:35

    Es gibt teils auch Kletterseile oder Baugerüste

  5. Re: Häuser und Dächer

    Autor: Keksmonster226 15.03.16 - 13:05

    Es sind sogar ausgesprochen viele Wohnungen begehbar, so wie U-Bahn Stationen oder ähnliches.


    Dort findet man sehr coole Sachen, zum Beispiel "Echos" die als Rückblende fungieren, Telefongespräche und vieles mehr! :)

  6. Re: Häuser und Dächer

    Autor: Andrej553 15.03.16 - 13:24

    Ich persönlich finde das ziemlich wenige Häuser betretbar sind. Insbesondere höhere Stockwerke als das Erdgeschoss finde ich (abseits der Quests) so gut wie nicht.

  7. Re: Häuser und Dächer

    Autor: seby 15.03.16 - 15:57

    Andrej553 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich persönlich finde das ziemlich wenige Häuser betretbar sind.
    > Insbesondere höhere Stockwerke als das Erdgeschoss finde ich (abseits der
    > Quests) so gut wie nicht.


    Ich finde die Anzahl der Häuser in die man gehen kann ist genau richtig. Die Balance muss ja auch einfach stimmen. Wenn man in jedes Haus rein könnte würde sich das Setting vom Spiel ja total verschieben und man kommt zu nichts anderem mehr.

  8. Re: Häuser und Dächer

    Autor: Anonymer Nutzer 18.03.16 - 15:25

    seby schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andrej553 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich persönlich finde das ziemlich wenige Häuser betretbar sind.
    > > Insbesondere höhere Stockwerke als das Erdgeschoss finde ich (abseits
    > der
    > > Quests) so gut wie nicht.
    >
    > Ich finde die Anzahl der Häuser in die man gehen kann ist genau richtig.
    > Die Balance muss ja auch einfach stimmen. Wenn man in jedes Haus rein
    > könnte würde sich das Setting vom Spiel ja total verschieben und man kommt
    > zu nichts anderem mehr.

    Äh, wie bitte? ö.ö Wieso das denn? Natürlich kannst du dann immernoch entscheiden was du machst und halt eben Missionen machen oder sowas. Du musst doch nicht ständig Häuser durchsuchen, nur weil du es kannst? xD

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenbankadministrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Osnabrück
  3. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. SAP Projektleiter (m/w/x) - Schwerpunkt Produktion & Logistik
    über duerenhoff GmbH, Raum München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ statt 99,99€
  2. 189,99€
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer


    Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
    Linux
    Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

    Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
    2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
    3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten