Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Division im Test: Die Guten müssen…

Hat ja nicht lange gedauert bist zu den ersten Cheatern

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat ja nicht lange gedauert bist zu den ersten Cheatern

    Autor: SeppKrautinger 15.03.16 - 15:18

    Gab ja schon in der Beta Probleme damit, aber Ubi scheint sich des Problems doch nicht angenommen zu haben (obwohl damals ganz wichtig angesprochen wurde.)

    https://www.youtube.com/watch?v=snu5vhWYEmQ

  2. Re: Hat ja nicht lange gedauert bist zu den ersten Cheatern

    Autor: Anonymer Nutzer 18.03.16 - 15:32

    SeppKrautinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab ja schon in der Beta Probleme damit, aber Ubi scheint sich des Problems
    > doch nicht angenommen zu haben (obwohl damals ganz wichtig angesprochen
    > wurde.)
    >
    > www.youtube.com

    Ohmann... Es wäre so leicht, gerade da es ein Onlinespiel ist, das Aiming zu überwachen und somit Cheater Bots ausfindig zu machen und zu bannen X.x Schade daß Ubisoft das total egal zu sein scheint... So schnell wie er von einem zum anderen Feind geaimt hat und wie er da Dauerfeuer durchführte ohne Reloading, das hätte der Server eigentlich bemerken können... Gerade das Dauerfeuer... Die Macher kennen doch die Waffen und wieviel Schuss im Magazin jeweils sind... Und auch im Client selber könnten Scan Prozesse drin sein, welche auf solches Verhalten anstoßen... Ubisoft baut einfach ein Spiel und denkt dabei gar nicht an Cheater...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.16 15:32 durch Clarissa1986.

  3. Re: Hat ja nicht lange gedauert bist zu den ersten Cheatern

    Autor: motzerator 22.03.16 - 14:55

    SeppKrautinger schrieb:
    --------------------------------------
    > Gab ja schon in der Beta Probleme damit, aber Ubi scheint sich des Problems
    > doch nicht angenommen zu haben (obwohl damals ganz wichtig angesprochen
    > wurde.)

    Halt das übliche Multiplayer Problem.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  2. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. RATIONAL AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25