Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Elder Scrolls Online: Ich-Sicht ohne…

First Person View - Ich freu mich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. First Person View - Ich freu mich

    Autor: echnaton192 21.03.13 - 17:12

    Ich spiele nur FPS, also wird The Elder Scrolls Online mein erstes MMO mit 44 Jahren. Ich bin gespannt :)

    Skyrim und Fallout, bei denen man die freie Wahl der Ansicht hat, finde ich super. Manchmal möchte man auch einfach nur mal von außen auf sich gucken oder braucht die Übersicht. Aber die Story wird zu 98 % in FP-Perspektive gespielt. 3rd Person View geht (für mich und andere, die sich bereits hier gemeldet haben) ganz einfach gar nicht.

    YMMV, aber ich bin mit "Doom" Gamer geworden, nicht mit dieser Lara Croft-Kindergartenscheiße. Ist halt so.

    Hugh.

  2. Re: First Person View - Ich freu mich

    Autor: spiderbit 22.03.13 - 00:33

    hihi, naja hab schon auch einige Stunden in primär einem MMO (F2P) verbracht/verschwendet so bisschen was von beidem ^^.

    Die von hinten drauf perspektive war jetzt nicht zwingend das was mich am meisten gestört hat, es hat auch vorteile, allerdings bin ich schon tendentiel auch ein ego-perspektive Liebhaber, aber primär halt in Shootern, bei mir wars eher Quake3 von Doom bekam ich nach 3 Mins sofort Kopfweh, daher ging das gar nicht ^^. Aber in Dungeon Master damals hatte man sogar ne 4 köpfige Gruppe in Egoperspektive gespielt, von dem Spiel hab ich auch lange geschwärmt, obs die perspektive war oder andere Spielelemente kann ich nicht genau sagen.

    Mal gespannt ob das viel für mich aus macht, anderersiets wirds ja wohl nicht f2p, daher werd ichs wohl nicht spielen aber vielleicht kommen dann schnell f2p-clones wenns rockt ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  4. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,39€
  2. 4,31€
  3. 229,00€
  4. 3,83€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
      Lufttaxi
      Volocopter hebt in Stuttgart ab

      In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

    2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
      Pixel
      Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

      Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

    3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
      Wikileaks
      Assange kommt nicht frei

      Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


    1. 15:47

    2. 15:11

    3. 14:49

    4. 13:52

    5. 13:25

    6. 12:52

    7. 08:30

    8. 18:01