Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Elder Scrolls Online: Ich-Sicht ohne…

zu Actionlastig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zu Actionlastig?

    Autor: bodsch 21.03.13 - 14:13

    Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom Schlage Dungeon Master oder DSA.
    Alles andere wird mir einfach zu hektisch und senkt dadurch meine Spiellaune.

    Okay, das dann bitte auch noch für ein Linux-System, ich möchte mir fürs Zocken nicht noch ein extra OS besorgen müssen ... :D

  2. Re: zu Actionlastig?

    Autor: Kaiser Ming 21.03.13 - 14:22

    bodsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom
    > Schlage Dungeon Master oder DSA.

    ja, aber ist nunmal nicht wirklich mmo tauglich
    dafür gibts ja Browsergames in der Richtung

  3. Re: zu Actionlastig?

    Autor: ChristianKpunkt 21.03.13 - 14:27

    Ähm...Dungeon Master war nicht rundenbasiert - wenn du aber trotzdem nach sowas suchst:

    http://www.gog.com/gamecard/legend_of_grimrock

    Gibts auch auf Steam und ist öfter mal billiger im Angebot.

    Nur die Linux-Extrawurst kann es leider nicht bieten. Nur für Windosen und Mac. :)

  4. Re: zu Actionlastig?

    Autor: burzum 21.03.13 - 14:48

    bodsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom
    > Schlage Dungeon Master oder DSA.

    Online ist so etwas ätzend, man wartet immer alleine vor seiner Kiste darauf das, wenn man nicht genug Leute im Freundeskreis kennt die das spielen wollen, mit ihrem Zug fertig sind.

    > Okay, das dann bitte auch noch für ein Linux-System, ich möchte mir fürs
    > Zocken nicht noch ein extra OS besorgen müssen ... :D

    Für das FrickelOS gibt es bestenfalls http://www.vassalengine.org/ k.A. obs unter dem FrickelOS läuft, es ist eine Java-Anwendung.

    Vassal selbst ist ziemlich nett, wir haben damit schon häufiger Heroquest und Space Crusade gespielt. Es gibt mit Sicherheit auch DSA und DND dafür.

    Ansonsten gibt es von DND selbst einen Onlineservice der auch erlaubt online zu spielen (glaube ich) aber monatlich kostet und das nicht mal wenig so weit ich mich erinnere. http://www.wizards.com/dnd/Tool.aspx?x=dnd/4new/tool/adventuretools

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  5. Re: zu Actionlastig?

    Autor: bodsch 21.03.13 - 15:00

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bodsch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom
    > > Schlage Dungeon Master oder DSA.
    >
    > Online ist so etwas ätzend, man wartet immer alleine vor seiner Kiste
    > darauf das, wenn man nicht genug Leute im Freundeskreis kennt die das
    > spielen wollen, mit ihrem Zug fertig sind.
    >
    > > Okay, das dann bitte auch noch für ein Linux-System, ich möchte mir fürs
    > > Zocken nicht noch ein extra OS besorgen müssen ... :D
    >
    > Für das FrickelOS gibt es bestenfalls www.vassalengine.org k.A. obs unter
    > dem FrickelOS läuft, es ist eine Java-Anwendung.

    Das mit dem FrickelOS disqualifiziert dich mal sofort ...

    Aber du scheinst das hier nicht zu kennen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dungeon_Master
    http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Schwarze_Auge_%28Spieleserie%29
    http://de.wikipedia.org/wiki/Black_Crypt
    Ambermoon / Ambercrypt
    Eye of the Beholder ...

  6. Re: zu Actionlastig?

    Autor: Vainsniper 21.03.13 - 15:01

    >Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom Schlage >Dungeon Master oder DSA.
    >Alles andere wird mir einfach zu hektisch und senkt dadurch meine Spiellaune.

    Dann wäre Divinity Original Sin bestimmt etwas für dich. Kommt Ende des Jahres raus.

  7. Re: zu Actionlastig?

    Autor: bodsch 21.03.13 - 15:18

    ChristianKpunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm...Dungeon Master war nicht rundenbasiert - wenn du aber trotzdem nach
    > sowas suchst:
    >
    > www.gog.com

    Das ist ja DungeonMaster in neu! ;)

    Danke!

  8. Re: zu Actionlastig?

    Autor: ChristianKpunkt 21.03.13 - 15:33

    bodsch schrieb:

    > Das ist ja DungeonMaster in neu! ;)

    Jep. :)

    > Danke!

    Kein Ding. Viel Spaß!

  9. Re: zu Actionlastig?

    Autor: burzum 21.03.13 - 17:39

    bodsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > burzum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bodsch schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel
    > vom
    > > > Schlage Dungeon Master oder DSA.
    > >
    > > Online ist so etwas ätzend, man wartet immer alleine vor seiner Kiste
    > > darauf das, wenn man nicht genug Leute im Freundeskreis kennt die das
    > > spielen wollen, mit ihrem Zug fertig sind.
    > >
    > > > Okay, das dann bitte auch noch für ein Linux-System, ich möchte mir
    > fürs
    > > > Zocken nicht noch ein extra OS besorgen müssen ... :D
    > >
    > > Für das FrickelOS gibt es bestenfalls www.vassalengine.org k.A. obs
    > unter
    > > dem FrickelOS läuft, es ist eine Java-Anwendung.
    >
    > Das mit dem FrickelOS disqualifiziert dich mal sofort ...

    Wieso disqualifiziert mich Erfahrung? Aber getroffene Jünger bellen? ;)

    > Aber du scheinst das hier nicht zu kennen:

    Aber Du scheinst nicht zu wissen für was DSA, DND steht? Sonst würdest Du mir nicht mit den Links kommen.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  10. Re: zu Actionlastig?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 22.03.13 - 16:46

    http://basiliskgames.com/eschalon-book-i

    Bitte

    Teil 3 soll dieses Jahr rauskommen

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.13 16:49 durch Nolan ra Sinjaria.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gühring KG, Albstadt
  2. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  3. Bühler GmbH, Braunschweig
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

  1. Finanzierungsrunde: Leica steigt bei Mehraugen-Kamerahersteller Light ein
    Finanzierungsrunde
    Leica steigt bei Mehraugen-Kamerahersteller Light ein

    Light hat mit Leica einen neuen Investor, der die Geschichte der Fotografie wie kaum ein anderes Unternehmen geprägt hat. Light ist das Startup hinter der L16. Die einem Smartphone ähnelnde Kamera hat 16 Objektive.

  2. ID Buzz und Crozz: Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
    ID Buzz und Crozz
    Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen

    Volkswagen will die US-Serienversionen seiner Elektroautos ID Buzz und Crozz in den USA herstellen. Großserienfahrzeuge könnten nicht importiert werden. Das bedeutet aber nicht, dass die Fahrzeuge ausschließlich dort gebaut werden.

  3. Blue Origin: Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord
    Blue Origin
    Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord

    Wer wohlhabende Passagiere ins Weltall fliegt, will vorher alle Sicherheitssysteme testen. Jeff Bezos' Touristenrakete New Shepard hat dabei auch noch einen neuen Rekord aufgestellt.


  1. 07:39

  2. 07:25

  3. 18:50

  4. 17:51

  5. 17:17

  6. 16:49

  7. 16:09

  8. 15:40