Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Elder Scrolls Online: Ich-Sicht ohne…

zu Actionlastig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zu Actionlastig?

    Autor: bodsch 21.03.13 - 14:13

    Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom Schlage Dungeon Master oder DSA.
    Alles andere wird mir einfach zu hektisch und senkt dadurch meine Spiellaune.

    Okay, das dann bitte auch noch für ein Linux-System, ich möchte mir fürs Zocken nicht noch ein extra OS besorgen müssen ... :D

  2. Re: zu Actionlastig?

    Autor: Kaiser Ming 21.03.13 - 14:22

    bodsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom
    > Schlage Dungeon Master oder DSA.

    ja, aber ist nunmal nicht wirklich mmo tauglich
    dafür gibts ja Browsergames in der Richtung

  3. Re: zu Actionlastig?

    Autor: ChristianKpunkt 21.03.13 - 14:27

    Ähm...Dungeon Master war nicht rundenbasiert - wenn du aber trotzdem nach sowas suchst:

    http://www.gog.com/gamecard/legend_of_grimrock

    Gibts auch auf Steam und ist öfter mal billiger im Angebot.

    Nur die Linux-Extrawurst kann es leider nicht bieten. Nur für Windosen und Mac. :)

  4. Re: zu Actionlastig?

    Autor: burzum 21.03.13 - 14:48

    bodsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom
    > Schlage Dungeon Master oder DSA.

    Online ist so etwas ätzend, man wartet immer alleine vor seiner Kiste darauf das, wenn man nicht genug Leute im Freundeskreis kennt die das spielen wollen, mit ihrem Zug fertig sind.

    > Okay, das dann bitte auch noch für ein Linux-System, ich möchte mir fürs
    > Zocken nicht noch ein extra OS besorgen müssen ... :D

    Für das FrickelOS gibt es bestenfalls http://www.vassalengine.org/ k.A. obs unter dem FrickelOS läuft, es ist eine Java-Anwendung.

    Vassal selbst ist ziemlich nett, wir haben damit schon häufiger Heroquest und Space Crusade gespielt. Es gibt mit Sicherheit auch DSA und DND dafür.

    Ansonsten gibt es von DND selbst einen Onlineservice der auch erlaubt online zu spielen (glaube ich) aber monatlich kostet und das nicht mal wenig so weit ich mich erinnere. http://www.wizards.com/dnd/Tool.aspx?x=dnd/4new/tool/adventuretools

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  5. Re: zu Actionlastig?

    Autor: bodsch 21.03.13 - 15:00

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bodsch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom
    > > Schlage Dungeon Master oder DSA.
    >
    > Online ist so etwas ätzend, man wartet immer alleine vor seiner Kiste
    > darauf das, wenn man nicht genug Leute im Freundeskreis kennt die das
    > spielen wollen, mit ihrem Zug fertig sind.
    >
    > > Okay, das dann bitte auch noch für ein Linux-System, ich möchte mir fürs
    > > Zocken nicht noch ein extra OS besorgen müssen ... :D
    >
    > Für das FrickelOS gibt es bestenfalls www.vassalengine.org k.A. obs unter
    > dem FrickelOS läuft, es ist eine Java-Anwendung.

    Das mit dem FrickelOS disqualifiziert dich mal sofort ...

    Aber du scheinst das hier nicht zu kennen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dungeon_Master
    http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Schwarze_Auge_%28Spieleserie%29
    http://de.wikipedia.org/wiki/Black_Crypt
    Ambermoon / Ambercrypt
    Eye of the Beholder ...

  6. Re: zu Actionlastig?

    Autor: Vainsniper 21.03.13 - 15:01

    >Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel vom Schlage >Dungeon Master oder DSA.
    >Alles andere wird mir einfach zu hektisch und senkt dadurch meine Spiellaune.

    Dann wäre Divinity Original Sin bestimmt etwas für dich. Kommt Ende des Jahres raus.

  7. Re: zu Actionlastig?

    Autor: bodsch 21.03.13 - 15:18

    ChristianKpunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm...Dungeon Master war nicht rundenbasiert - wenn du aber trotzdem nach
    > sowas suchst:
    >
    > www.gog.com

    Das ist ja DungeonMaster in neu! ;)

    Danke!

  8. Re: zu Actionlastig?

    Autor: ChristianKpunkt 21.03.13 - 15:33

    bodsch schrieb:

    > Das ist ja DungeonMaster in neu! ;)

    Jep. :)

    > Danke!

    Kein Ding. Viel Spaß!

  9. Re: zu Actionlastig?

    Autor: burzum 21.03.13 - 17:39

    bodsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > burzum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bodsch schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich hätte gern mal wieder ein schönes rundenbasierendes Rollenspiel
    > vom
    > > > Schlage Dungeon Master oder DSA.
    > >
    > > Online ist so etwas ätzend, man wartet immer alleine vor seiner Kiste
    > > darauf das, wenn man nicht genug Leute im Freundeskreis kennt die das
    > > spielen wollen, mit ihrem Zug fertig sind.
    > >
    > > > Okay, das dann bitte auch noch für ein Linux-System, ich möchte mir
    > fürs
    > > > Zocken nicht noch ein extra OS besorgen müssen ... :D
    > >
    > > Für das FrickelOS gibt es bestenfalls www.vassalengine.org k.A. obs
    > unter
    > > dem FrickelOS läuft, es ist eine Java-Anwendung.
    >
    > Das mit dem FrickelOS disqualifiziert dich mal sofort ...

    Wieso disqualifiziert mich Erfahrung? Aber getroffene Jünger bellen? ;)

    > Aber du scheinst das hier nicht zu kennen:

    Aber Du scheinst nicht zu wissen für was DSA, DND steht? Sonst würdest Du mir nicht mit den Links kommen.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  10. Re: zu Actionlastig?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 22.03.13 - 16:46

    http://basiliskgames.com/eschalon-book-i

    Bitte

    Teil 3 soll dieses Jahr rauskommen

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.13 16:49 durch Nolan ra Sinjaria.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Lösch und Partner GmbH, München
  4. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 31,49€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

  1. Vectoring: Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom
    Vectoring
    Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom

    Die Telekom kann wieder Erfolge beim Vectoring ausweisen. Zugleich entbrennt ein Streit darüber, wer überhaupt auf dem Land Breitband ausbaut.

  2. Windows 10: Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung
    Windows 10
    Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung

    In der kommenden Version von Windows 10 will Microsoft Retpoline gegen Spectre einführen. Das verlangsame das System nicht mehr so stark und bringe gerade auf älteren PCs eine spürbare Verbesserung. Allerdings dauert die Einführung noch ein wenig.

  3. Richard Stallman: GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation
    Richard Stallman
    GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation

    Ausgelöst durch die Diskussionen um den Code-of-Conduct in Linux und anderen Projekten erhält nun auch das GNU-Projekt Richtlinien zur Kommunikation. Strikte Vorschriften sollen aber explizit nicht gemacht werden, entschied Projektgründer Richard Stallman.


  1. 21:17

  2. 17:58

  3. 17:50

  4. 17:42

  5. 17:14

  6. 16:47

  7. 16:33

  8. 13:53