1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Elder Scrolls Online: Zenimax…

Wird nicht besser.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird nicht besser.

    Autor: nille02 15.04.14 - 16:53

    Man muss ja noch immer Angaben zum Bezahlen machen. Also kann ich noch immer nicht meine 30 Tage Spielzeit nutzen ohne Angaben machen zu müssen.




    PS: Ich bin von EA überrascht worden. Ich wollte mir Star Wars the old Republic mal anschauen, man wollte nicht mal eine E-Mail Adresse. Loginname, Passwort, Geburtsdatum hatten gereicht. Letzteres ist allerdings schon wieder recht heikel. Mit einem gültigen Geburtsdatum kann man recht viel Anstellen.

  2. Re: Wird nicht besser.

    Autor: Nolan ra Sinjaria 15.04.14 - 16:55

    glaub letzteres ist bloß ein pseudo-altersnachweis

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  3. Re: Wird nicht besser.

    Autor: nille02 15.04.14 - 16:58

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > glaub letzteres ist bloß ein pseudo-altersnachweis

    Vermutlich aber die frage nach einem Geburtsdatum halte ich dennoch schon wieder für Kritisch. Mit jeder Hotline, mit der ich in den letzten 10 Jahren sprach, wollte nur das Geburtsdatum als Betätigung haben.

    Ich gebe daher meist nur noch Fake Daten an und lege sie mit dem PW im Keymanager ab.

  4. Re: Wird nicht besser.

    Autor: Endwickler 15.04.14 - 17:06

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss ja noch immer Angaben zum Bezahlen machen. Also kann ich noch
    > immer nicht meine 30 Tage Spielzeit nutzen ohne Angaben machen zu müssen.
    >
    > PS: Ich bin von EA überrascht worden. Ich wollte mir Star Wars the old
    > Republic mal anschauen, man wollte nicht mal eine E-Mail Adresse.
    > Loginname, Passwort, Geburtsdatum hatten gereicht. Letzteres ist allerdings
    > schon wieder recht heikel. Mit einem gültigen Geburtsdatum kann man recht
    > viel Anstellen.

    Hast du schon mal ein ungültiges Geburtsdatum probiert? :-)

  5. Re: Wird nicht besser.

    Autor: nille02 15.04.14 - 17:09

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du schon mal ein ungültiges Geburtsdatum probiert? :-)

    Jup. Aus dem anderen Zweig:

    > Ich gebe daher meist nur noch Fake Daten an und lege sie mit dem PW im Keymanager ab.

  6. Re: Wird nicht besser.

    Autor: Endwickler 15.04.14 - 17:11

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast du schon mal ein ungültiges Geburtsdatum probiert? :-)
    >
    > Jup. Aus dem anderen Zweig:
    >
    > > Ich gebe daher meist nur noch Fake Daten an und lege sie mit dem PW im
    > Keymanager ab.

    Und du gibst da also ein Datum an, das es nicht gibt? Dass die das akzeptieren, ist allerdings verwunderlich.

  7. Re: Wird nicht besser.

    Autor: eishern 15.04.14 - 17:44

    Dann setz dir bitte einen Aluhut auf. In welcher Situation kann dir denn bitte Schaden durch dein Geburtsdatum entstehen?!

  8. Re: Wird nicht besser.

    Autor: nille02 15.04.14 - 17:58

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du gibst da also ein Datum an, das es nicht gibt? Dass die das
    > akzeptieren, ist allerdings verwunderlich.

    Warum sollten sie ein beliebiges Datum nicht akzeptieren?

  9. Re: Wird nicht besser.

    Autor: nille02 15.04.14 - 18:01

    eishern schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann setz dir bitte einen Aluhut auf. In welcher Situation kann dir denn
    > bitte Schaden durch dein Geburtsdatum entstehen?!

    Das Geburtsdatum wird, wie schon gesagt, an Hotlines genutzt, um zu überprüfen ob es sich um die Reale Person handelt. Wenn dir die Phantasie mangelt, was du damit alles machen kannst, ist das dein Problem.

  10. Re: Wird nicht besser.

    Autor: Endwickler 15.04.14 - 18:07

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und du gibst da also ein Datum an, das es nicht gibt? Dass die das
    > > akzeptieren, ist allerdings verwunderlich.
    >
    > Warum sollten sie ein beliebiges Datum nicht akzeptieren?

    Du schriebst ursprünglich von einem "gültigen" Geburtsdatum. Das wäre ein Datum, an dem irgend jemand geboren werden kann und ich verstehe nicht, was dich da verwundert, wenn sie das nicht ablehnen. Das ist denen scheiß egal, wann du geboren wurdest, solange du nicht laut deinem angegebenen Datum ein Mindestalter unterschreitest.
    Ich fragte dich, ob du einmal ein ungültiges Datum probiert hättest, weil du ja kein gültiges angeben magst. Das wäre dann also ein Datum, an dem niemand geboren sein kann, was es also nicht gibt. Aber irgendwie verstehst du mich nicht.

  11. Re: Wird nicht besser.

    Autor: nille02 15.04.14 - 18:10

    Ich ging davon aus, dass mit ungültigem Datum, einfach nur ein anderes als mein eigenes gemeint ist. Alles andere ergibt auch wenig Sinn.

  12. Re: Wird nicht besser.

    Autor: Jakelandiar 15.04.14 - 22:16

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich ging davon aus, dass mit ungültigem Datum, einfach nur ein anderes als
    > mein eigenes gemeint ist. Alles andere ergibt auch wenig Sinn.

    Sry aber ich schließe mich da dem Endwickler an. Unter einem "ungültigem Datum" verstehen ich auch ein ungültiges Datum wie z.B. den 34.02.XXXX. Das andere ist schlicht kein ungültiges Datum sondern einfach nur irgend ein Datum an dem du nicht geborgen wurdest. Also schlicht ein gelogene Angabe, aber noch lange keine ungültige Angabe.

  13. Re: Wird nicht besser.

    Autor: N17 16.04.14 - 01:51

    Meinst du diese Betrüger-Callcenter die Anrufen und dann was von einem kostenpflichtigen Abo faseln was dich monatlich Geld kostet und zu dessen "Kündigung" sie diverse Daten, wie Bankverbindung, von dir brauchen?

    An Geburtsdaten ist leicht ranzukommen, die werden für nichts wichtiges verwendet.

    -

  14. Re: Wird nicht besser.

    Autor: nille02 16.04.14 - 09:48

    N17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An Geburtsdaten ist leicht ranzukommen, die werden für nichts wichtiges
    > verwendet.

    ISP, Versandhäuser, Versicherungen etc. benutzen das Geburtsdatum als "Sicherheitscheck"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
  2. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  3. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  4. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de