1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Games Company: Management tritt…

The Games Company: Management tritt zurück

Hinter den Kulissen des Berliner Spielepublishers The Games Company - wo derzeit unter anderem Das Schwarze Auge: Demonicon entsteht - hat offenbar ein Richtungsstreit getobt. Jetzt steht fest: Die Gründer und bisherigen Geschäftsführer sind zurückgetreten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Browsergames ... (Seiten: 1 2 ) 25

    Muhaha | 05.07.10 11:59 06.07.10 08:36

  2. War doch klar dass das passiert ;) 3

    Rot5 | 05.07.10 16:36 05.07.10 18:16

  3. LMK, Armalion… 1

    Wissard | 05.07.10 17:40 05.07.10 17:40

  4. In HANUTA ist Thunfisch drin

    d3wd | 05.07.10 17:37 Das Thema wurde verschoben.

  5. Der übliche Kampf.... 7

    Poke 246 | 05.07.10 11:59 05.07.10 16:09

  6. Von Vaporware zu Browsergames 1

    Hazamel | 05.07.10 14:00 05.07.10 14:00

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  3. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  4. HiSolutions AG, Nürnberg, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro