Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Legend of Zelda: Nintendo arbeitet…
  6. Thema

Wie wärs mal mit einer neuen switch?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: forenuser 12.06.19 - 12:33

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    (...)

    > Am längsten hat mich Mario Kart Wii beschäftigt (beste MK überhaupt, wenn
    > man verstanden hat, daß das Ding eine gehörige Portion Strategie
    > erforderte)

    (...)

    Echt jetzt? In meinen Augen ist die Serie mit jedem neuen Titel schlechter geworden.
    Es gibt immer mehr Waffen (ich fühle mich zunehmend an Mad Max erinnert) und die Zuweisung der Extras ist, im Gegensatz zum Erstling, nicht von Geschick des Spielers sondern ausschliesslich von seiner Platzierung abhängig. Und fahrerisches Geschick gereicht zum Nachteil, weil man als Erstplatzierter dann in der Zielkurve drei "Stachipanzer" um die Ohren gedroschen bekommt...

    (...)

    > aktuell ist Splatoon 2 gerade dabei, zu MKW aufzuschließen.

    Splatoon (2) ist toll... Just im Multiplayer eine Spaßgranate. Blöd ist allerdings, dass man keine Arenen auswählen kann sondern diese vorgegeben werden.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  2. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: genussge 12.06.19 - 12:50

    forenuser schrieb:
    > und die Zuweisung der Extras ist, im Gegensatz zum Erstling, nicht von
    > Geschick des Spielers sondern ausschliesslich von seiner Platzierung
    > abhängig.

    Ich habe den ersten Teil auf dem Super Nintendo gespielt und dort bekam man als Führender genauso selten bis gar nicht einen roten Panzer - geschweige den einen Blitz als Item. Macht aus Balance-Sicht auch nicht so viel Sinn, da man mit Bananen und Münzen (mehr Speed) besser in Position eins unterwegs ist. Das Muster hat sich durch die ganze Serie getragen.

  3. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: forenuser 12.06.19 - 13:52

    Mit Übung und Geschick bekommt man auf der SNES Fassung fast immer das Teil, das man haben möchte. Mir jedenfalls ist es nicht schwer gefallen, auch als Erstplatzierter vor allem rote Panzer und Sterne zur Abwehr bereit zu halten.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.19 13:52 durch forenuser.

  4. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: Garius 12.06.19 - 14:19

    plastikschaufel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ding braucht mehr Leistung. Auch wenn es auf der Switch besser ist als
    > auf der Wii U, die Performance von BOTW lässt immer noch zu wünschen übrig.
    Laut Nintendo, weil das Ding für die Wii U optimiert wurde.
    Allerdings ruckelt bei mir sogar Stardew Valley und das sollte wahrlich nicht passieren.

  5. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: Garius 12.06.19 - 14:20

    bla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Switch könnte mal eher bessere Spiele gebrauchen. Ich habe mir im
    > letzten Sommer eine geholt und seitdem kein einziges Spiel durchgespielt.
    > Selbst BoTW war irgendwann nur noch öde.
    Watt xD Meinst du das ernst? Woran mangelt es dir denn?

  6. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: Astorek 12.06.19 - 17:27

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings ruckelt bei mir sogar Stardew Valley und das sollte wahrlich nicht passieren.
    Verbinde die Switch mal mit dem heimischen WLAN und lade dir den aktuellsten Patch dafür herunter. Dann sollte es auch keine Ruckler mehr geben...

  7. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: bla 12.06.19 - 22:16

    Also z.B. ein vernünftiges Rennspiele wäre toll.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. WEMAG AG, Schwerin
  3. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  4. eXXcellent solutions GmbH, Ulm, München, Stuttgart, Darmstadt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  2. 99,00€
  3. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  4. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.

  2. Per Hubschrauber: US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung
    Per Hubschrauber
    US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung

    Wie übermittelt man eine Nachricht und stellt sicher, dass der Feind sie nicht mithört? Man lässt sie von einem fliegenden Boten ausliefern. Was vor 80 Jahren funktioniert hat, geht auch heute noch.

  3. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.


  1. 16:45

  2. 15:43

  3. 13:30

  4. 13:00

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 11:55

  8. 11:45