1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Secret of Monkey Island: "Ich bin…

Schön war's

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön war's

    Autor: Ely 19.10.20 - 10:22

    Diese Spiele bleiben mir im Gedächtnis, ich habe fast alle diese Adventures damals gezockt, das ganze Indiana Jones-Zeug, Monkey Island, DOTT, etc. Besonders Beneath a Steel Sky fand ich perfekt.

    Schade, daß es heute sowas fast nicht mehr gibt. Selbst Wimmelbild-Spiele werden jetzt schon als Adventure bezeichnet x.X

    Dafür gibt's jetzt sowas wie Splatoon oder Mario Kart, die ich heute regelmäßig daddle und mächtig Spaß machen.

  2. Re: Schön war's

    Autor: ElZar 19.10.20 - 10:58

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade, daß es heute sowas fast nicht mehr gibt. Selbst Wimmelbild-Spiele
    > werden jetzt schon als Adventure bezeichnet x.X

    Also da gibt es schon noch einige wirklich würdige "Nachfolger".

    Eines der besten Spiele aus der jüngeren Vergangenheit (2012 - 2016) ist Deponia (alle 4 Teile). Super Spielmechanik, toller Witz, top Syncro (inkl. der sehr geilen vom Entwickler selbst eingesungenen Lieder) und wirklich liebenswerte Charaktere. Für mich rangiert diese Reihe mittlerweile sogar vor Monkey Island. Auch die anderen Adventures von Daedalic (Edna, Harvey, usw.) sind nicht zu verachten.

    Weiterhin seien die ganzen Nostalgie-Pixel-Games von Wadjet Eye erwähnt (Blackwell, Primordia, Technobabylon usw.), und auch das Äquivalent von Ron Gilbert "Thimbleweed Park" ist ein schönes Adventure.

    Sicher gibt es viel Mist, aber eben auch viele Perlen aus der jüngeren Vergangenheit :-)

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.20 11:02 durch ElZar.

  3. Re: Schön war's

    Autor: LH 19.10.20 - 11:02

    Besonders "Edna bricht aus" war eine der positivsten Spieleerfahrungen, die ich je habe machen dürfen.
    Die Deponia Spiele habe ich tatsächlich nie gespielt, obwohl sie stehts auf meiner Liste waren. Vielleicht ändert das der nächste Lockdown ja mal ;)

  4. Re: Schön war's

    Autor: Hugie 19.10.20 - 11:08

    Etwas ernster, aber absolut zu empfehlen sind die beiden "Das schwarze Auge" Spiele:
    Satinavs Ketten und Memoria.

  5. Re: Schön war's

    Autor: ElZar 19.10.20 - 11:14

    Mir hat sogar Teil 2 "Harvey bricht aus" fast noch besser gefallen, weil der Hase noch abgedrehter ist :-)

    Deponia würde ich dir wirklich ans Herz legen, bis auf die (irgendwann nervigen) Minigames ist die Reihe mit das Beste was mir je untergekommen ist. Selten hat ein Spiel so viele Emotionen bei mir ausgelöst.

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  6. Re: Schön war's

    Autor: derJimmy 19.10.20 - 11:47

    Ich würd jetzt hier noch Jack Keane, Lost Horizon und Geheimakte Tunguska reinwerfen. Wobei die auch alle schon wieder über zehn Jahre alt sind. Als Kind der Zak McKraken und Maniac Mansion Era muss ich allerdings zugeben, dass all den "modernen" Point'n'Click Adventures dieser spezielle Zauber, den u.A. Monkey Island versprüht etwas abhanden gekommen ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.20 11:49 durch derJimmy.

  7. Re: Schön war's

    Autor: countzero 19.10.20 - 12:38

    ElZar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Weiterhin seien die ganzen Nostalgie-Pixel-Games von Wadjet Eye erwähnt
    > (Blackwell, Primordia, Technobabylon usw.)

    Japp, Wadjet Eye sind klasse. Eigentlich geht mir Retro-Pixel-Grafik mittlerweile ein bisschen auf die Nerven, aber die bekommen es hin, dass es nicht nur aussieht wie ein 90er-Jahre-Adventure sondern sich auch so anfühlt. Gemini Rue und Technobabylon gehören außerdem Handlungsmäßig zu den besten Spielen, die ich in den letzten Jahren gespielt habe.

  8. Re: Schön war's

    Autor: yumiko 19.10.20 - 13:19

    Hugie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Etwas ernster, aber absolut zu empfehlen sind die beiden "Das schwarze
    > Auge" Spiele:
    > Satinavs Ketten und Memoria.
    Gut das du es erwähnst - muss ich es nicht schreiben ^^

  9. Re: Schön war's

    Autor: Opferwurst 19.10.20 - 13:49

    Nicht zu vergessen: Floyd - es gibt noch Helden. Kam zwar etwas später, aber ein klasse Spiel!

  10. Re: Schön war's

    Autor: MSW112 19.10.20 - 17:11

    Grüße, Bürger!

  11. Re: Schön war's

    Autor: DASPRiD 19.10.20 - 17:28

    ElZar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir hat sogar Teil 2 "Harvey bricht aus" fast noch besser gefallen, weil
    > der Hase noch abgedrehter ist :-)

    Du meinst "Harveys neue Augen"?

  12. Re: Schön war's

    Autor: ElZar 19.10.20 - 18:02

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElZar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir hat sogar Teil 2 "Harvey bricht aus" fast noch besser gefallen, weil
    > > der Hase noch abgedrehter ist :-)
    >
    > Du meinst "Harveys neue Augen"?

    Ups jo, natürlich :-)

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  13. Re: Schön war's

    Autor: Opferwurst 19.10.20 - 19:15

    MSW112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grüße, Bürger!


    Grüße, Genosse!

  14. Re: Schön war's

    Autor: isaccdr 19.10.20 - 19:42

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElZar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Weiterhin seien die ganzen Nostalgie-Pixel-Games von Wadjet Eye erwähnt
    > > (Blackwell, Primordia, Technobabylon usw.)
    >
    > Japp, Wadjet Eye sind klasse. Eigentlich geht mir Retro-Pixel-Grafik
    > mittlerweile ein bisschen auf die Nerven, aber die bekommen es hin, dass es
    > nicht nur aussieht wie ein 90er-Jahre-Adventure sondern sich auch so
    > anfühlt.

    Ja, die Frage ist bei Pixelgrafik am Ende auch ob man wirklich das Feeling einer alten Plattform nachbilden will, oder ob man Pixelgrafik z. B. mit Lichteffekten etc. aus einer 3D Engine mixt. Allein zwischen 8 Bit und 256 Bit gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten Charaktere mit unterschiedlichen Detailgrad darzustellen und Farbpaletten zu nutzen, die es so früher nicht gab. Super faszinierend. Deshalb würde auch nicht sagen das jedes Pixelspiel "retro" ist oder es wegen der Grafik sein will. Tatsächlich bietet pixelgrafik die Möglichkeit, alleine oder mit wenig manpower assets zu erstellen. Man sieht aber halt auch, wer einen Kunst Hintergrund hat und wer nicht ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  2. Hays AG, München
  3. MVV Energie AG, Mannheim
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,90€ (Vergleichspreis 82,71€)
  2. ab 195€ (sofort verfügbar) Bestpreis bei Geizhals
  3. (u. a. be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 für 199,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
    RCEP
    Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

    China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
    2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
    3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

    Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
    Star Wars
    Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

    Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
    Ein Nachruf von Peter Osteried

    1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
    2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
    3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf