1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Secret World - erste Screenshots aus…

Schaut toll aus! Hoffentlich wirds auch so..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schaut toll aus! Hoffentlich wirds auch so..

    Autor: Former Ao-Player 11.09.09 - 13:20

    ..denn es gibt ja schließlich noch andere Dinge außer WoW auf der Welt und ich finde es sollte sich endlich mal was Neues etablieren.

  2. Re: Schaut toll aus! Hoffentlich wirds auch so..

    Autor: Ratamahatta 11.09.09 - 13:54

    Former Ao-Player schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..denn es gibt ja schließlich noch andere Dinge außer WoW auf der Welt und...

    Ja, z.B. Arbeit, Schule, Freunde, Feten etc. *grins

    Nein im Ernst. Schaut gut aus. AoC schaute zwar auch gut aus und wurde eher ein Flop, aber vielleicht hat Funcom ja aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt.
    Die Plattform, ich meine damit die Grafik, schaut ja schonmal vielversprechend. Auch die noch waagen Infos zum Spiel hören sich ebenso gut an. Ich bin gespannt.

  3. Re: Schaut toll aus! Hoffentlich wirds auch so..

    Autor: magic23 11.09.09 - 15:25

    Na ich weiß nicht, ob die was gelernt haben..

    Geht doch schon wieder genauso los wie seinerzeit mit AoC: Der Hype möge beginnen mittels Screenshots und Rendervideos und großspurigen Versprechungen, dass es ja "ein völlig neues Spielgefühl" sein wird.

    Und am Ende kommt dann doch nur wieder Schund. Ich zumindest trau dem Braten kein bisschen.

    Hätte Funcom sich geändert, dann würden sie eben nicht großspurig daherkommen und mittels genannter Sachen anfangen ihr kommendes Spiel zu hypen, sondern ordentlich im Ruhigen daran arbeiten und erst dann Versprechungen bringen, wenn sie sicher wüssten, dass es diesmal auch was wird. Was aber im Moment mit Secret World passiert ist mehr einmal mehr zu sehr "Schema Funcom".

  4. Re: Schaut toll aus! Hoffentlich wirds auch so..

    Autor: JenZzzz 11.09.09 - 16:20

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sondern ordentlich im Ruhigen daran arbeiten und erst dann
    > Versprechungen bringen, wenn sie sicher wüssten, dass es diesmal auch was
    > wird.

    wenn das jemand vorhersagen könnte, würde man so einen Typen sicherlich sofort einstellen und mit Gold und Juwelen behängen ;)

    Die werden sich sicherlich auch beim letzten Spiel schon gedacht haben, dass es ein Erfolg werden könnte, warum hätten sie es sonst hergestellt und auf den Markt geworfen? Sowas kann man vorher doch nie wissen, man hat ne Idee, gute Grafiker, Leveldesigner, Musiker und was weiß ich noch und hofft einfach die richtige Mischung gefunden zu haben, aber vorraussagen kann mans garantiert nicht.

    Ich denke es ist verdammt schwer, bei SOVIEL Konkurrenz und SOVIELEN verschiedenen Spielgenres, die passende Lücke zu finden und vor allem auch noch etwas NEUES zu erfinden um mit einem Spiel erfolgreich zu sein!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Hays AG, Berlin
  3. Stadt Essen, Essen
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

  1. Bugfixes: Apple bringt iOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3
    Bugfixes
    Apple bringt iOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3

    Apple hat erneut eine iOS- und iPadOS-Version veröffentlicht. IOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3 beseitigen Fehler, die beim vorherigen Update nicht berücksichtigt wurden.

  2. Windows 10: Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft
    Windows 10
    Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft

    Unter dem Druck der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommt Microsoft den europäischen Kunden peu à peu entgegen. Wenn sich Windows 10 nicht datenschutzkonform nutzen lässt, könnten Behörden auf Open-Source-Programme umsteigen.

  3. Handelsembargo: US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei
    Handelsembargo
    US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei

    Weiterer Aufschub für Huawei: Die US-Regierung hat die Ausnahmeerlaubnis für bestimmte Geschäfte mit dem chinesischen Smartphone-Anbieter und Netzwerkausrüster Huawei um weitere 90 Tage verlängert.


  1. 09:35

  2. 09:25

  3. 08:12

  4. 08:01

  5. 18:59

  6. 18:41

  7. 18:29

  8. 18:00