Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Surge im Test: Frust und Feiern in…

Spoiler Alarm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spoiler Alarm

    Autor: Bash76 18.05.17 - 14:46

    Schön, dass ihr im ersten Satz direkt das Intro und das mit dem Protagonisten verbundenen Handicap spoilert. Während der Zugfahrt denkt man nämlich, der Protagonist würde, genau wie Grodon Freeman in seiner legändären Einführung gleich aufstehen und den Zug verlassen. Statt dessen bleibt der Protagonist eben sitzen, sehr zum Erstaunen der Spieler ... zumidnest der, die nicht euren Artikel gelesen haben, bzw den Anreißer ...

  2. Re: Spoiler Alarm

    Autor: SirFartALot 19.05.17 - 09:13

    Spielereviews bei Golem kannst du absolut vergessen, wennst ungespoilert informiert werden willst! Ist aber eigentlich nichts Neues...

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)

  3. Re: Spoiler Alarm

    Autor: Menplant 19.05.17 - 10:18

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spielereviews bei Golem kannst du absolut vergessen, wennst ungespoilert
    > informiert werden willst! Ist aber eigentlich nichts Neues...

    Ist halt immer recht schwierig. Ich habe schon viele Definitionen von Spoilern gehört
    -Spoilern zählt nur fürs Ende (bzw. was am Anfang passiert kann kein Spoiler sein)
    -alte Sachen kann man nicht spoiln (das fängt dann bei so Sachen an wie, jeder weiß das Darth Vader Lukes Vater ist und geht bis, das Spiel kam doch letzten Monat raus).
    -auf einer Tech News Webseite gabs mal einen Artikel als so eine art allergische Gegenreaktion zu den Leuten die Spoiler schreien. Der Artikel spoilert ein Item aus Zelda BotW mit der Begründung, dass das Spiel sowieso so groß ist das es keine Rolle spielt.

    In diesem konkreten Fall mit dem Rollstuhl war es wohl schon eher offensichtlich den man vermeiden hätte können. Es kann aber auch insofern schwierig werden, wenn die fortlaufende Story von The Surge ständig darauf aufbauen würde dass der Hauptcharacter eine Lähmung hat. In einem Test will man ja auch irgendwas über die Story sagen können.

  4. Re: Spoiler Alarm

    Autor: SirFartALot 19.05.17 - 11:35

    Menplant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In einem Test will
    > man ja auch irgendwas über die Story sagen können.

    Kann man auch. Und sogar ohne gross Details zu liefern. Schon mal Reviews von Spielemagazinen gelesen? Da kann man als Golem Redakteur sicher noch was lernen, was das 'ueber die Story/das Spiel schreiben, ohne zu spoilern' angeht.

    Ich hab auf jeden Fall nach dem Teil mit der OP angefressen aufgehoert zu lesen.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)

  5. Re: Spoiler Alarm

    Autor: |=H 19.05.17 - 11:50

    Ja, da muss der Herr Steinlechner als Urgestein in Sachen Spieletests (früher bei der PowerPlay und später als Gründungsmitglied der GameStar) sicher noch eine Menge lernen...

    In wie fern ist es denn relevant, dass der Protagonist in einem Rollstuhl sitzt/saß? Das spielt doch nur für OP-Szene eine Rolle, oder?

  6. Re: Spoiler Alarm

    Autor: ps (Golem.de) 19.05.17 - 13:14

    Das mit dem Rollstuhl ist ganz am Anfang und hat keine weiteren Auswirkungen. Bis auf ganz am Schluss natürlich, wenn es um die Rettung der Prinzessin geht (Scherz!!)... ;-)

    Ernsthaft: Die Handlung von The Surge hat zum Glück auch noch einige wirklich spannende und interessante Überraschungen zu bieten.

  7. Re: Spoiler Alarm

    Autor: countzero 19.05.17 - 15:54

    Ich würde etwas, das in den ersten 10 min des Spiels passiert, nicht unbedingt als Spoiler bezeichnen, auch wenn es in diesem Fall vielleicht etwas unglücklich war.

    Allerdings haben sowohl Gamepro als auch Polygon die Sache mit dem Rollstuhl verraten und beide sowie Eurogamer.net haben die nicht ganz nach Plan laufende OP zumindest angedeutet. Soviel also zu "von Spielemagazinen lernen".

    Es ist ja auch nicht so, dass es das Spiel ruiniert. "Arnold ist diesmal der Gute" war bei Terminator 2 auch als Überraschung gedacht, aber jeder der sich auch nur ein bisschen vorher mit dem Film beschäftigt hat, wusste das schon vor dem Kinostart.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Immenstaad am Bodensee
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  4. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  3. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shadow of the Tomb Raider angespielt: Lara und die Schwierigkeitsgrade
Shadow of the Tomb Raider angespielt
Lara und die Schwierigkeitsgrade

E3 2018 Düstere Höhlensysteme, eine prächtige Stadt in Südamerika und die Apokalypse: Im nächsten Tomb Raider erlebt Lara Croft wieder spannende Abenteuer. Beim Anspielen konnte Golem.de das ungewöhnliche System der Schwierigkeitsgrade kennenlernen.
Von Peter Steinlechner

  1. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Smarte Lautsprecher im Test: JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand
Smarte Lautsprecher im Test
JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand

Käufer smarter Lautsprecher müssen sich nicht mehr mit bassarmem bescheidenen Klang abfinden. Wer bei anderen Herstellern als Amazon und Google guckt, findet Geräte, die auch Apples Homepod übertreffen.
Ein Test von Ingo Pakalski und Tobias Költzsch

  1. Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher erhalten Spotify-Sprachsteuerung
  2. JBL Link 500 Homepod-Konkurrent verspricht tiefen Bass
  3. Smarte Lautsprecher Alexa ist beliebter als Google Assistant

  1. Spielesteuerung: Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One
    Spielesteuerung
    Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One

    Gemeinsam mit Razer möchte Microsoft auf der Xbox One noch vor Ende 2018 Unterstützung für Maus und Tastatur anbieten, berichten US-Medien. Entwickler haben möglicherweise bereits Dev Kits erhalten.

  2. Gaming Disorder: London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht
    Gaming Disorder
    London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht

    Nach der umstrittenen Einstufung von Spielesucht (Gaming Disorder) als Krankheitsbild durch die Weltgesundheitsorganisation WHO entsteht in London das erste staatlich unterstützte Zentrum, das Betroffenen helfen will. Später könnten weitere Formen der Onlinesucht dazukommen.

  3. OxygenOS: Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten
    OxygenOS
    Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten

    Im offiziellen Forum von Oneplus mehren sich Stimmen von Nutzern, die eine kürzere Akkulaufzeit nach dem Update des Oneplus 6 auf die jüngste OxygenOS-Version beklagen. Demnach soll das Smartphone nicht mal mehr einen Tag lang durchhalten.


  1. 17:18

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:35

  5. 15:12

  6. 14:53

  7. 13:50

  8. 13:30