Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Vanishing of Ethan Carter…

Hört sich interessant an

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hört sich interessant an

    Autor: Nrgte 07.02.13 - 11:21

    Definitiv ein Titel den ich im Auge behalten werde. Leider gabs in letzter Zeit nicht alzu viele gute Adventures. :-(
    Schade, denn ich find das ein tolles Genre. Anscheined ist der Markt für Adventures aber nicht so gross.

  2. Re: Hört sich interessant an

    Autor: ObitheWan 07.02.13 - 11:38

    Ich stimme absolut zu. Hört sich nach einem interessanten Konzept an. Alles, was sich nicht nach Einheitsbrei anhört, kann einen heutzutage schon begeistern.

  3. Re: Hört sich interessant an

    Autor: keböb 07.02.13 - 12:14

    Klingt in der Tat interessant.

    > Leider gabs in letzter Zeit nicht alzu viele gute Adventures

    Kann ich nicht bestätigen... Ich grabe dazu mal einen kürzlichen Beitrag von mir aus:

    -----------------
    Aber eigentlich kann man sich bezüglich aktuellem Adventurematerial ja nicht beklagen. Kürzlich waren dies Jack Keane 2 und Chaos auf Deponia.

    Speziell Deponia 1 & 2 sind RICHTIG geil, beste Adventures seit langem. Sollte sich jeder Adventurefan sofort kaufen, wenn er dies nicht nicht getan hat. Jack Keane 2 ist auch ned übel.

    Überraschend gut war dieses relativ unbekannte Kleinod, unbedingt anschauen: Jolly Rover http://store.steampowered.com/app/58200/?l=german Sehr witzig, MI-Feeling, einiges "kopiert" aber trotzdem originell.

    Ebenfalls ein echter Geheimtipp: The Journey Down http://store.steampowered.com/app/220090/?l=german Witzig und ein frischer Grafikstil.

    Und dieses Jahr kommt ja das Double Fine Adventure und ein Larry 1 Remake (beides Kickstarter Projekte in die ich auch investiert habe).

    Ebenfalls sehr bald soll dieses Old School Adventure kommen, von den Machern des Larry Remakes: Fester Mudd http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=108161841

    Nicht zu vergessen: Book of Unwritten Tales und Das Vieh waren auch sehr gute Adventures der letzten Jahren!
    -----------------

    Kaptain Brawe hab ich noch vergessen, das war zwar kurz aber gut.

    Und abgesehen davon gab's noch einige weitere Adventures, die angeblich nicht schlecht sind (mir persönlich aber überhaupt nicht gefallen). Wie z.B. The Walking Dead (laaaaaaangweilig) oder sonstige Adventures ohne Humor. Oder Edna und Harveys neue Augen, deren Stil mir persönlich nicht so passt (aber sicher sehr gute Adventures sind, will gar nix gegen die sagen).

    Schade macht Telltale (IMHO) keine guten Adventures mehr sondern nur noch anspruchsloses Zeugs..... Sam & Max Season 1+2 sowie Tales of Monkey Island waren sehr spassig! BTTF war zwar schon etwas anspruchsloser aber das Feeling der Filme hat es gut rübergebracht, hat Spass gemacht. HECTOR (nicht von Telltale entwickelt aber vertrieben) war auch RICHTIG cool, und hatte auch knackige Rätsel! Genial schwarzer Humor, etwas für Erwachsene. Auch schade macht Lucasarts nicht noch weitere Remakes (DOTT!) oder jemand nen Nachfolger von DOTT! Die MI1+2 Remakes waren sehr schön.

    Klar, es sind immer noch wenige Adventures im Vergleich zu all den Actiontiteln, die auf den Markt geworfen werden. Aber in den letzten 5 Jahren hat sich die Situation doch etwas gebessert! Davor, von 2001 bis 2006, war der Markt praktisch vollkommen tot (IIRC). Erst 2007 ging's wieder los mit Sam & Max Season 1 sowie Jack Keane.

    Und auch 2013 sieht recht vielversprechend aus. Das Double Fine Adventure wird sicher geil und der 3. Teil von Deponia auch. Und als Überbrückung werden einige alte Titel in ScummVM gespielt ^^

  4. Re: Hört sich interessant an

    Autor: Nrgte 07.02.13 - 12:50

    Ohh, scheint tatsächlich so, als wär ich die letzten paar Jahre einfach nicht richtig informiert gewesen was Adventures angeht.

    Die einzig guten, die ich in letzter Zeit gespielt habe, waren die Geheimakte Adventures + The Book of Unwritten Tales. Vor allem letzteres war seit langem mal wieder eine richtig tolle Offenbarung. :-)

    Danke für deine Tipps. Ich werd mir dann wohl mal Deponia und Jack Keane als erstes genauer anschauen.
    Aber auch die anderen hören sich interessant an und sind sicher einen Blick wert. Zumal Adventures meistens auch nicht so teuer sind.

  5. Re: Hört sich interessant an

    Autor: TTX 07.02.13 - 14:31

    Deponia 1 und 2 kann ich nur empfehlen, das sind echt super Spiele die man sich auch kaufen sollte und nicht illegal loaden. Die machen wirklich Spass und sind momentan wirklich goldene Perlen unter dem ganzen Shooter-Schrott von heute :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. Comline AG, Oldenburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Samvardhana Motherson Innovative Autosystems B.V. & Co. KG., Michelau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...
  2. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Matrix Voice: Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren
    Matrix Voice
    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

    Wer für Spracherkennungsexperimente nicht auf Geräte von Amazon oder Google zurückgreifen will, kann über Indiegogo eine Open-Source-Platine erwerben. Sie kann auch mit einem Raspberry Pi kombiniert werden.

  2. LTE: Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein
    LTE
    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

    Die Telekom bietet Narrowband-IoT in Deutschland ab dem zweiten Quartal an. Die Abdeckung soll um einiges besser sein als bei GSM und auch Zähler im Keller erreichen.

  3. Deep Learning: Wenn die KI besser prügelt als Menschen
    Deep Learning
    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

    In linearen Jump-'n'-Run-Spielen sind Maschinen schon lange besser als Menschen. In vergleichsweise hochkomplexen Multiplayer-Spielen wie Super Smash Bros. Melee kann KI nun aber auch Menschen übertrumpfen. Noch haben Menschen aber einen entscheidenden Vorteil.


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04