1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Vanishing of Ethan Carter im…
  6. Thema

Dezent unpassendes Savesystem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Dezent unpassendes Savesystem

    Autor: Clown 23.07.15 - 11:26

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast sie nur falsch verstanden. Tun und lassen darfst Du was Du willst.
    > Nur ist doch die Wahrscheinlichkeit höher, sich in einen Text wieder
    > einzulesen, wenn man das vorige Kapitel beendet hat, statt mitten im Satz
    > das Buch zu schließen. Das Spiel hier besteht aus Kapiteln oder Akten und
    > es wäre m.E. der Erzählung abträglich, wenn man da mitten im Dialog
    > "Speichern" klickt und drei Tage später beim Laden dann nicht mehr weiß,
    > was gerade war.

    Ack. Der Buch-Vergleich war schon sehr passend. Ich kann aber grundsätzlich schon nachvollziehen, wenn sich da jemand "bedrängt" fühlt. Aber: Das Spiel hab ich am Stück an einem Samstagnachmittag durchgespielt. Und ich glaube auch, dass das dem Spiel zuträglich war. Um nicht zu sagen: So sollte es vlt auch gespielt werden. Insofern sind die Savepoints mE eh nur ein Zugeständnis an die Zeitschwierigkeiten der Spielerschaft :D

    > Das ist ein interaktiver Roman mit einer erzählten Geschichte und nicht
    > Duke Nukem. Jedes gute Spiel hat ein Konzept, das im Fall TVoEC zur
    > Immersion beiträgt, weil man nicht nach jedem Atemzug speichern darf. Wie
    > gesagt, bei Tetris kann ich nicht mittendrin speichern, bei GTA-Missionen
    > auch nicht, usw.
    >
    > Ich sehe es eher als Feature denn als Fehler, aber wenn der Entwickler
    > einknickt, dann ist das "Problem" ja gelöst.

    Hmja, ich finds auch eher schade, aber wenn die Kunden das so wollen, machts wohl mehr Sinn ihnen das zu geben. Wobei ich die Sinnhaftigkeit von Savepoints, wie oben schon geschrieben, ohnehin bezweifle.

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  2. Re: Dezent unpassendes Savesystem

    Autor: Clown 23.07.15 - 11:31

    Daran gedacht, dass das ggf. für viele andere gelten könnte? Warst Du verwirrt von der Ich-Form?

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  3. Re: Dezent unpassendes Savesystem

    Autor: Anonymer Nutzer 23.07.15 - 13:03

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BTW. wie weit sind die Speicherpunkte auseinander? Wenn so ein Kapitel 2
    > Stunden dauert habe ich da eher wenig lust drauf

    Die ersten "Rätsel" sind noch recht kurz, aber auch nur abzuschließen, wenn alle Hinweise gefunden und der Fall korrekt rekonsturiert wurde. Das kann wenige Minuten dauern, wenn man durchhastet, besonders aufmerksam ist und Glück hat. Oder Stunden, weil man etwas übersehen hat.
    Man kann sich in der Welt aber, obwohl "zu Fuß", sehr schnell bewegen, das hält den Nervfaktor klein.

    Letztendlich sollte man dazu bereit sein, dem Spiel die Zeit zur Verfügung zu stellen, die es eben braucht. Mit der Einstellung "mal schnell 'ne Runde zocken und nebenher läuft die Sportschau" wird's nichts. Menschen, die das Wort "Zeitmanagement" in ihrem Wortschatz führen, rate ich von TVoEC ab.

  4. Re: Dezent unpassendes Savesystem

    Autor: seaman 24.07.15 - 09:47

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > BTW. wie weit sind die Speicherpunkte auseinander? Wenn so ein Kapitel 2
    > > Stunden dauert habe ich da eher wenig lust drauf
    >
    > Die ersten "Rätsel" sind noch recht kurz, aber auch nur abzuschließen, wenn
    > alle Hinweise gefunden und der Fall korrekt rekonsturiert wurde. Das kann
    > wenige Minuten dauern, wenn man durchhastet, besonders aufmerksam ist und
    > Glück hat. Oder Stunden, weil man etwas übersehen hat.
    > Man kann sich in der Welt aber, obwohl "zu Fuß", sehr schnell bewegen, das
    > hält den Nervfaktor klein.
    >
    > Letztendlich sollte man dazu bereit sein, dem Spiel die Zeit zur Verfügung
    > zu stellen, die es eben braucht. Mit der Einstellung "mal schnell 'ne Runde
    > zocken und nebenher läuft die Sportschau" wird's nichts. Menschen, die das
    > Wort "Zeitmanagement" in ihrem Wortschatz führen, rate ich von TVoEC ab.

    Ok, danke für deinen Kommentar.

    Ich selber habe mich auch schon für das Spiel interessiert, aber die Savegame-"Problematik" lässt mein Interesse doch rapide sinken.

    Ich spiele gerne solche "Rätsel-Spiele", aber möchte sie eben auch jederzeit unterbrechen können.

    Aber ok, 20¤ für so ein Spiel halte ich jetzt nicht für überteuert. Vielleicht werde ich es mir trotzdem für die Wintermonate mal "vormerken" und dann einfach drauf los zocken. Aber ohne das Wissen um diese Savegame-"Problematik" wäre ich sicherlich sehr schnell genervt und würde die Lust drauf verlieren. Aber jetzt kann ich mich zumindest drauf einstellen.

    Wird denn eigentlich ein Hinweis oder so eingeblendet, wenn man einen Speicherpunkt erreicht hat?

  5. Re: Dezent unpassendes Savesystem

    Autor: Anonymer Nutzer 24.07.15 - 15:14

    seaman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird denn eigentlich ein Hinweis oder so eingeblendet, wenn man einen
    > Speicherpunkt erreicht hat?

    Ich müsste lügen, aber ich glaube: ja. Ansonsten wird halt immer automatisch nach dem Lösen des "Falls" gespeichert, das kann man sich leicht merken.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Assistenz Bereichsvorstand Vertrieb, Service und Technologie Exzellenz (m/w/d)
    DMG MORI Global Service GmbH, Pfronten
  2. Funktions- und Softwareentwickler (m/w/d) Ladesysteme E-Mobilität
    Porsche AG, Weissach
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM), Tübingen
  4. Senior IT Business Analyst (w/m/d) Treasury
    ING Deutschland, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de