Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Witcher 2: Blick auf Enhanced- und…

derbe Abstriche!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. derbe Abstriche!

    Autor: Chl3B 20.03.12 - 15:54

    >"Die Texturen sind nicht ganz so fein aufgelöst, einige Landschaften wirken dezent >polygonreduziert und Licht und Schatten sind in der Xbox-360-Version von The >Witcher 2 ebenfalls etwas schwächer als auf leistungsstarken PCs."


    Vielleicht macht einem das ja nichts aus, wenn es das erste ist was man von dem Spiel sieht. Aber wenn man weiß, wie es aussehen kann, dann würd ich mir glaub ich schon in den a** beißen auf der Xbox. Das Game sah als es rauskam auf der Radeon 5870 schon einfach nur göttlich aus. Als ich dann vor kurzem die zweite 5870 im crossfire (bei 2560 x 1440) eingebaut habe und dann auch noch SuperSampling aktivieren konnte, kam ich mir vor als würde ich durch einen Kinofilm laufen. (Bevor der Einwand kommt, JA, man kann das ganze auch am TV anschließen! Aber dann i.d.R. noch nichtmal in 2560x1440 ^^)

    Es heißt immer "wie kann man nur am PC zocken?" und "Grafik ist doch zweitrangig!".
    Wenn man das aber mal gesehen hat, und wie stark mittlerweile die Lücke klafft zwischen der (zugegebenermaßen halt in die Jahre gekommenen Konsole) und dem, was in den topaktuellen Titeln an PC Grafik so möglich ist (auch BF3 durchaus sehenswert), da würde mich die Ankündigung von MS dass dies Jahr eben KEINE neue Xbox angekündigt wird schon schmerzen. Das hieße dann (wenn ich nicht restlos alles am PC zocken würde), auch die Toptitel aus 2012 und wahrscheinlich noch einige aus 2013 weiterhin in prähistorischer grafischer Ausgestaltung spielen zu müssen.

    (Und bevor ein weiterer Einwand kommt: JA, Gameplay geht auch meiner Meinung nach VOR Grafik, aber wenn die Wahl besteht zw. gutem Gameplay + schlechte Grafik oder gutem Gameplay + guter Grafik, fällt die Wahl doch auf letzteres)

  2. Re: derbe Abstriche!

    Autor: Scorcher24 20.03.12 - 16:13

    Naja, sorry aber ist nun halt mal 7 Jahre alte Hardware.. was will man da machen?
    FPS Tricks wie niedrige FOV oder XXL Super Mutanten Waffen sind halt irgendwann ausgereizt oder greifen nicht, je nach Genre...

  3. Re: derbe Abstriche!

    Autor: profi-knalltüte 20.03.12 - 16:13

    klar, find ich auch geil, aber ein 50 zoll tv kostet nunmal 600 euro dazu ne playse für 250 und ich hab 5-6 jahre was zu zocken, für das geld kaufen andere jedes jahr ne neue grafikkarte.

  4. Re: derbe Abstriche!

    Autor: tunnelblick 20.03.12 - 16:15

  5. Re: derbe Abstriche!

    Autor: froschke 20.03.12 - 16:35

    da hat captain obvious also rausgefunden, dass the witcher 2 auf dem PC deutlich besser aussehen kann als auf einer konsole der aktuellen generation (erschienen im jahr 2005 bzw 2006) .... überraschungen gibt es immer wieder ...

    .... dauert nicht mehr lange, da kommt bestimmt der erste post in richtung "wie kann sowas nur mit gamepad spielen?!?!?1elf" und / oder "konsolenspieler sind alle 12 jahre alt, fett und pickelig"

    *prost*

  6. Re: derbe Abstriche!

    Autor: ssssssssssssssssssss 20.03.12 - 16:43

    is doch immer der selbe mist.

    erst kommt ne neue konsole raus und die konsolen fanboys labern wie toll und besser doch da alles ist als auf nem PC.

    und n paar jahre später geht das selbe spiel andersrum.

  7. Re: derbe Abstriche!

    Autor: Rapmaster 3000 20.03.12 - 17:26

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar, find ich auch geil, aber ein 50 zoll tv kostet nunmal 600 euro dazu
    > ne playse für 250 und ich hab 5-6 jahre was zu zocken, für das geld kaufen
    > andere jedes jahr ne neue grafikkarte.

    Ne das Geld hat man schnell durch die gesparte Konsolensteuer wieder drin. ;)

  8. Re: derbe Abstriche!

    Autor: Anonymer Nutzer 20.03.12 - 17:32

    Chl3B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >"Die Texturen sind nicht ganz so fein aufgelöst, einige Landschaften
    > wirken dezent >polygonreduziert und Licht und Schatten sind in der
    > Xbox-360-Version von The >Witcher 2 ebenfalls etwas schwächer als auf
    > leistungsstarken PCs."
    >
    > Vielleicht macht einem das ja nichts aus, wenn es das erste ist was man von
    > dem Spiel sieht. Aber wenn man weiß, wie es aussehen kann, dann würd ich
    > mir glaub ich schon in den a** beißen auf der Xbox. Das Game sah als es
    > rauskam auf der Radeon 5870 schon einfach nur göttlich aus. Als ich dann
    > vor kurzem die zweite 5870 im crossfire (bei 2560 x 1440) eingebaut habe
    > und dann auch noch SuperSampling aktivieren konnte, kam ich mir vor als
    > würde ich durch einen Kinofilm laufen. (Bevor der Einwand kommt, JA, man
    > kann das ganze auch am TV anschließen! Aber dann i.d.R. noch nichtmal in
    > 2560x1440 ^^)
    >
    > Es heißt immer "wie kann man nur am PC zocken?" und "Grafik ist doch
    > zweitrangig!".
    > Wenn man das aber mal gesehen hat, und wie stark mittlerweile die Lücke
    > klafft zwischen der (zugegebenermaßen halt in die Jahre gekommenen Konsole)
    > und dem, was in den topaktuellen Titeln an PC Grafik so möglich ist (auch
    > BF3 durchaus sehenswert), da würde mich die Ankündigung von MS dass dies
    > Jahr eben KEINE neue Xbox angekündigt wird schon schmerzen. Das hieße dann
    > (wenn ich nicht restlos alles am PC zocken würde), auch die Toptitel aus
    > 2012 und wahrscheinlich noch einige aus 2013 weiterhin in prähistorischer
    > grafischer Ausgestaltung spielen zu müssen.
    >
    > (Und bevor ein weiterer Einwand kommt: JA, Gameplay geht auch meiner
    > Meinung nach VOR Grafik, aber wenn die Wahl besteht zw. gutem Gameplay +
    > schlechte Grafik oder gutem Gameplay + guter Grafik, fällt die Wahl doch
    > auf letzteres)

    Was will der Künstler jetzt damit sagen?
    Oder war es eine von mir verpasste Rede des Bundespräsidenten?

  9. Dafür ist es spielbar!

    Autor: Dadie 20.03.12 - 17:38

    The Witcher ob Teil 1 oder Teil 2 gehört für mich zu den größten Ergonomie-Verbrechen der letzten 20 Jahre. Die Kamera-Steuerung ist alles nur nicht intuitiv. Die Charakter-Steuerung ist irgendwie ein halber Hack'n Slay der verzweifelt versucht ohne Hack'n Slay auszukommen. Die Spiele mögen gut sein aber die Steuerung ist und war einfach nur grauenhaft.

    Man ist die ersten 30 Minuten erst einmal am verzweifelten herausfinden wie zur Hölle das Spiel bedient wird. Und weiß dann auch direkt im ersten Kampf nicht wie man überhaupt irgendwas tut und wenn etwas passiert weiß man oft nicht warum und wieso es passiert ist.

    Bis man sich an diese Steuerung gewöhnt hat dauert es mit unter Stunden. Tolle Spiele aber grauenhafte Steuerung. Gibt jemanden "Skyrim" und er hat nach 10 Minuten die Steuerung (auch wenn er nicht sehr gut zielen kann mit dem Bogen). Aber gibt jemanden "The Witcher 1" oder "The Witcher 2" und selbst nach 120 Minuten weiß besagter Spieler nicht was er tun soll.

  10. Re: derbe Abstriche!

    Autor: Chl3B 20.03.12 - 18:36

    @ Wahrheitsbombe:
    Der Künstler wollte damit nur sagen, dass es ihn ärgern würde, wenn er jetzt schon fürchtet, dass sein GTA5 immernoch so aussehen wird wie sein GTA3.

    @ profi-knalltüte:
    über die Kosten braucht man nicht zu diskutieren, das ist mir klar. Du hattest sogar Unrecht, denn den Fernseher müsste man selbst noch außen vor lassen. TV / monitor brauchste bei Beidem.

    Vielen ist die Bild und 3D Quali viellleicht auch egal. Mag sein dass ich da etwas übertreibe. Freue mich trotzdem jedesmal, wenn es wieder noch besser aussieht. Es scheint ja auch einige zu geben, bei denen doch ein wunder Punkt getroffen ist und beginnen Ihre Posts mit "Captain Obvious" um unbetroffen zu wirken.

    EDIT: Das mit dem Bunny tut mir furchtbar Leid, fühle mich schon schuldig jetzt ;-/



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.12 18:51 durch Chl3B.

  11. Re: Dafür ist es spielbar!

    Autor: Scorcher24 20.03.12 - 18:37

    > selbst nach 120 Minuten weiß besagter Spieler nicht was er tun soll.

    Dann ist besagter Spieler aber sehr dumm.

  12. Re: Dafür ist es spielbar!

    Autor: Astorek 20.03.12 - 19:09

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber gibt jemanden "The Witcher 1" [...] und selbst nach 120 Minuten weiß besagter Spieler nicht was er tun soll.

    Ich verstehe absolut nicht, warum scheinbar der Großteil der W1-Spieler solche Probleme mit der Steuerung hat. Scheinbar gehöre ich einer Minderheit an, die die Steuerung direkt im Tutorial kapiert haben... Oder liest niemand mehr Tutorials?

    Zu W2: DAS ist wirklich ein Verbrechen ggü. Maus- und Tastaturspieler, wegen dem fehlenden Fadenkreuz und dem ständigen "Auslaufen" nach dem Lösen einer Taste... Hier merkt man (auch an noch mehr Beispielen) leider sehr stark, dass die Steuerung konsolenlastig und für Gamepads angelegt wurde...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.12 19:14 durch Astorek.

  13. Re: Dafür ist es spielbar!

    Autor: Wary 20.03.12 - 22:10

    Geht mir genau so! Witcher 1 fand ich die Steuerung super, bei Witcher zwei hab ich nach ein paar Minuten entnervt zum Gamepad gegriffen!
    Naja, dafür vibrierts...

  14. Re: derbe Abstriche!

    Autor: tunnelblick 21.03.12 - 09:15

    Chl3B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ Wahrheitsbombe:
    > Der Künstler wollte damit nur sagen, dass es ihn ärgern würde, wenn er
    > jetzt schon fürchtet, dass sein GTA5 immernoch so aussehen wird wie sein
    > GTA3.

    was es auch auf konsolen nicht tun wird. aber ich kann den künstler verstehen, dass er sich ärgert, für den vielfachen preis einer konsole keine exorbitant bessere grafik zu bekommen als die konsoleros :)

    > Vielen ist die Bild und 3D Quali viellleicht auch egal.

    nein, aber im eifer des gefechts geht vieles auch nun mal unter... es sei denn, man klebt am pc-bildschirm. der seh-abstand ist bei einem bildschirm nun mal ein anderer als am klassischen fernseher (ja, man kann auch einen pc...).

    > Mag sein dass ich
    > da etwas übertreibe.

    nein, du bekundest nur deine persönliche präferenz.

    > Freue mich trotzdem jedesmal, wenn es wieder noch
    > besser aussieht.

    besser als was? die konsole? innerer reichsparteitag oder wie?

    > EDIT: Das mit dem Bunny tut mir furchtbar Leid, fühle mich schon schuldig
    > jetzt ;-/

    so ernst war es ja nicht gemeint ;)

  15. Re: derbe Abstriche!

    Autor: Chl3B 21.03.12 - 14:31

    Tunnelblick: was es auch auf konsolen nicht tun wird. aber ich kann den künstler verstehen, dass er sich ärgert, für den vielfachen preis einer konsole keine exorbitant bessere grafik zu bekommen als die konsoleros :)

    Gut, meine Aussage jetzt einfach im Mund umzudrehen ... kann man auch machen. Aber es war schon so gemeint wie ich es geschrieben habe, dass ich den Unterschied sehr erheblich finde und mich demzufolge auch nicht ärgern brauche.

    Es gibt auch abseits von der Grafik Leistungvorteile, zum Beispiel darf ich bei BF3 auch große Maps spielen, die man den Konsolen nicht zumuten wollte und wahrscheinlich konnte.

    Tunnelblick: nein, aber im eifer des gefechts geht vieles auch nun mal unter... es sei denn, man klebt am pc-bildschirm. der seh-abstand ist bei einem bildschirm nun mal ein anderer als am klassischen fernseher (ja, man kann auch einen pc...).

    lieferst also direkt die gegenargumentation mit, auch auf einem TV sieht man den Unterschied deutlich, obs einem untergeht oder nicht kommt wahrscheinlich aufs Spiel und auf den Spieler an.

    Tunnelblick: nein, du bekundest nur deine persönliche präferenz.

    würde im Umkehrschluss bedeuten, dass es Spieler geben muss, deren Präferenz eine schlechtere Qualität wäre. Kommt mir nicht sinnvoll vor.

    Tunnelblick: besser als was? die konsole? innerer reichsparteitag oder wie?

    nein: besser als auf der Vorgängerhardware, oder z.B. besser durch ein HD Texturen Pack, welches manchmal für PC versionen erscheint (letztes Beispiel "skyrim")
    (Natürlich IMMER auch besser als auf den Konsolen, aber das war in diesem Abschnitt nicht explizit gemeint, sondern eher in der ganzen Diskussion)

    Tunnelblick: so ernst war es ja nicht gemeint ;)

    Erleichterung macht sich breit...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.12 14:34 durch Chl3B.

  16. Re: derbe Abstriche!

    Autor: tunnelblick 21.03.12 - 14:53

    Chl3B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tunnelblick: was es auch auf konsolen nicht tun wird. aber ich kann den
    > künstler verstehen, dass er sich ärgert, für den vielfachen preis einer
    > konsole keine exorbitant bessere grafik zu bekommen als die konsoleros :)
    >
    > Gut, meine Aussage jetzt einfach im Mund umzudrehen ... kann man auch
    > machen. Aber es war schon so gemeint wie ich es geschrieben habe, dass ich
    > den Unterschied sehr erheblich finde und mich demzufolge auch nicht ärgern
    > brauche.

    die frage ist doch, ob man sich ärgert, wenn man das andere nicht kennt :) ich finde den grafikunterschied zwischen pc und ps3/xbox360 nicht so eklatant wie zur wii - man vergleiche cod:mw3 auf wii und konsole/pc...

    > Es gibt auch abseits von der Grafik Leistungvorteile, zum Beispiel darf ich
    > bei BF3 auch große Maps spielen, die man den Konsolen nicht zumuten wollte
    > und wahrscheinlich konnte.

    ich kenne bf3 nicht spielend, nur vom hören-sagen. aber klar, natürlich haben die konsolen grenzen (insbesondere ram).

    > Tunnelblick: nein, aber im eifer des gefechts geht vieles auch nun mal
    > unter... es sei denn, man klebt am pc-bildschirm. der seh-abstand ist bei
    > einem bildschirm nun mal ein anderer als am klassischen fernseher (ja, man
    > kann auch einen pc...).
    >
    > lieferst also direkt die gegenargumentation mit, auch auf einem TV sieht
    > man den Unterschied deutlich, obs einem untergeht oder nicht kommt
    > wahrscheinlich aufs Spiel und auf den Spieler an.

    ob man es *deutlich* sieht, wage ich zu bezweifeln. aber wie gesagt, kommt wohl vor allem auf den spieler an.

    > Tunnelblick: nein, du bekundest nur deine persönliche präferenz.
    >
    > würde im Umkehrschluss bedeuten, dass es Spieler geben muss, deren
    > Präferenz eine schlechtere Qualität wäre. Kommt mir nicht sinnvoll vor.

    nein, es ist rein *deine* präferenz. es geht nicht um generell schlechtere qualität, sondern nur darum, wer auf was wie viel wert legt. du scheinbar auf grafikqualität.

  17. Re: derbe Abstriche!

    Autor: Chl3B 21.03.12 - 15:21

    >
    > die frage ist doch, ob man sich ärgert, wenn man das andere nicht kennt :)
    > ich finde den grafikunterschied zwischen pc und ps3/xbox360 nicht so
    > eklatant wie zur wii - man vergleiche cod:mw3 auf wii und konsole/pc...

    jetzt versteh ich was du meintest, aber nicht Umsonst würde ein solches Erlebnis dann als "AHA Effekt" bezeichnet, wenn man es dann kennenlernen würde. Zudem war meine Ursprungsaussage, dass auf lange Sicht immernoch keine neue Konsolenhardware in Sicht ist und damit die Lücke natürlich immer größer wird.

    > ob man es *deutlich* sieht, wage ich zu bezweifeln. aber wie gesagt, kommt
    > wohl vor allem auf den spieler an.

    Ok, über die Tragweite des Wortes "deutlich" lässt sich streiten. Und die Aussage "das Bild ist besser" ist natürlich auch zu einem kleinen Anteil subjektiv. Im Umkehrschluss die Aussage zu treffen "Ich sehe da kaum einen Unterschied" würde aber entweder auf eine Sehschwäche, oder eher auf den Wunsch anstatt auf die Tatsache dass dieser tatsächlich nicht so groß ist hindeuten. Sicher, gerade wenn ein neues High End Modell released wird gerät das Preis Leistungsverhältnis ins schwanken. Aber die Tatsache, das glatte Kanten besser aussehen, und eine höhere Auflösung das per se auch tut (egal ob auf einem TV oder auf einem Monitor), ist nicht wirklich subjektiv.


    > nein, es ist rein *deine* präferenz. es geht nicht um generell schlechtere
    > qualität, sondern nur darum, wer auf was wie viel wert legt. du scheinbar
    > auf grafikqualität.

    NEIN: ich würde niemals ein Spiel kaufen und spielen NUR weil es schön aussieht. Da läge die Präferenz eher am Gameplay. Was ich sagen wollte ist, dass kein Spieler sagen würde: "Auch wenn ich die Wahl hätte würde ich trotzdem nicht wollen dass es besser aussieht, weil es nicht meine Präferenz ist". Preisgründe: ok, weil man sich nicht mit einem PC beschäftigen will / kann, auch ok.. aber jeder würde wenn er mit einem Fingeschnipp das Bild verbessern könnte, das auch tun.

  18. Re: derbe Abstriche!

    Autor: tunnelblick 21.03.12 - 15:29

    Chl3B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > die frage ist doch, ob man sich ärgert, wenn man das andere nicht kennt
    > :)
    > > ich finde den grafikunterschied zwischen pc und ps3/xbox360 nicht so
    > > eklatant wie zur wii - man vergleiche cod:mw3 auf wii und konsole/pc...
    >
    > jetzt versteh ich was du meintest, aber nicht Umsonst würde ein solches
    > Erlebnis dann als "AHA Effekt" bezeichnet, wenn man es dann kennenlernen
    > würde. Zudem war meine Ursprungsaussage, dass auf lange Sicht immernoch
    > keine neue Konsolenhardware in Sicht ist und damit die Lücke natürlich
    > immer größer wird.

    ja, aber, so wie ich das sehe, betrifft es vor allem die pc-spieler. die konsolen sind für die publisher wohl lukrativer, also wird dafür entwickelt. als pc-spieler wünscht man sich natürlich auch eine neue konsolengeneration, da dann auch die pc-spiele wieder besser aussehen werden.
    insgesamt muss ich dir aber recht geben - stillstand möchte bestimmt keiner und ich freue mich schon auf die neue konsolengeneration :)

    > > ob man es *deutlich* sieht, wage ich zu bezweifeln. aber wie gesagt,
    > kommt
    > > wohl vor allem auf den spieler an.
    >
    > Ok, über die Tragweite des Wortes "deutlich" lässt sich streiten. Und die
    > Aussage "das Bild ist besser" ist natürlich auch zu einem kleinen Anteil
    > subjektiv. Im Umkehrschluss die Aussage zu treffen "Ich sehe da kaum einen
    > Unterschied" würde aber entweder auf eine Sehschwäche, oder eher auf den
    > Wunsch anstatt auf die Tatsache dass dieser tatsächlich nicht so groß ist
    > hindeuten.

    nein, *mir* ist der unterschied nicht so wichtig, als dass ich dafür meinen pc aufrüsten würde, um dann damit zu spielen.

    > Sicher, gerade wenn ein neues High End Modell released wird
    > gerät das Preis Leistungsverhältnis ins schwanken.

    klaro. aber der pc ist doch auch so vielseitig :D aber bei grafikkarten... egal - soll jeder investieren, was er will :)

    > Aber die Tatsache, das
    > glatte Kanten besser aussehen, und eine höhere Auflösung das per se auch
    > tut (egal ob auf einem TV oder auf einem Monitor), ist nicht wirklich
    > subjektiv.

    nein, aber durch sitzabstand (bei fernsehern eher 3m) wird das auch wieder ein wenig ausgeglichen. und wie gesagt, wenn ich spiele, fallen mir die "jaggies" nur selten auf und machen das spiel auch nicht schlechter. was aber auffällt ist bspw. bei der wii, dass die modelle einfach viel zu klobig wirken, weil die gpu so schwach ist.

    > > nein, es ist rein *deine* präferenz. es geht nicht um generell
    > schlechtere
    > > qualität, sondern nur darum, wer auf was wie viel wert legt. du
    > scheinbar
    > > auf grafikqualität.
    >
    > NEIN: ich würde niemals ein Spiel kaufen und spielen NUR weil es schön
    > aussieht. Da läge die Präferenz eher am Gameplay. Was ich sagen wollte ist,
    > dass kein Spieler sagen würde: "Auch wenn ich die Wahl hätte würde ich
    > trotzdem nicht wollen dass es besser aussieht, weil es nicht meine
    > Präferenz ist". Preisgründe: ok, weil man sich nicht mit einem PC
    > beschäftigen will / kann, auch ok.. aber jeder würde wenn er mit einem
    > Fingeschnipp das Bild verbessern könnte, das auch tun.

    klaro - aber warum sollte man sich einen spiele-pc *und* eine konsole kaufen sollen?
    ich bleib dabei - work pc, play xbox :)

  19. Re: derbe Abstriche!

    Autor: Chl3B 21.03.12 - 16:02

    > insgesamt muss ich dir aber recht geben - stillstand möchte bestimmt keiner
    > und ich freue mich schon auf die neue konsolengeneration :)

    ok, belassen wir es bei diesem gemeinsamen Nenner. Alle weiteren Standpunkte wurden ausgetauscht und sind unvereinbar, aber da jeder trotzdem so weiterzocken kann wie er es mag ist es ein guter Punkt um zum Ende zu kommen. ^^

  20. Re: derbe Abstriche!

    Autor: tunnelblick 21.03.12 - 16:07

    ganz genau - spielen und spielen lassen :)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 24,99€
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Asus Transformer Mini: Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro
    Asus Transformer Mini
    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

    In Kürze will Asus das Transformer Mini T103 auf den Markt bringen. Das Windows-10-Tablet mit 10,1-Zoll-Touchscreen wird mit einer Tastaturhülle ausgeliefert, mit der sich das Gerät in ein Notebook verwandelt.

  2. Mainboard: Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios
    Mainboard
    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

    Wer in den nächsten Jahren ein Mainboard oder ein Komplettsystem kauft, der wird mit UEFI vorliebnehmen müssen. Intel plant die Abschaffung des Compatibility Support Module (CSM), das klassische Bios gibt es im Consumer-Segment dann nicht mehr.

  3. Sackgasse: EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende
    Sackgasse
    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

    EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska erwartet das baldige Aus für den Dieselmotor und befürchtet, dass Null- und Niedrigemissionsautos nicht in der EU gebaut würden. Eine E-Auto-Quote lehnt sie ab, setzt aber auf Anreizsysteme für Hersteller.


  1. 08:53

  2. 08:38

  3. 07:38

  4. 07:10

  5. 17:26

  6. 17:02

  7. 16:21

  8. 15:59