1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Witcher 2: Blick auf Enhanced- und…

Gerade richtig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerade richtig

    Autor: beko 20.03.12 - 17:33

    Ich habe gerade die Bücher dazu gelesen und ohnehin wieder richtig Lust bekommen das nochmal zu spielen. Da freue ich mich natürlich auf Extended Features für die PC-Version :)

  2. Re: Gerade richtig

    Autor: Astorek 20.03.12 - 19:12

    TW1 und vorallem TW2 hat mir so sehr gefallen, dass ich mir vor Kurzem auch alle Kurzgeschichten & die Bücher gekauft habe. Hat schon schöne Dejavu-Erlebnisse, wenn man das Intro des ersten Teils in Buchform liest :)

    Leider bin ich gerademal beim zweiten Kurzgeschichtenband "Das Schwert der Vorsehung" angekommen und ich bezweifle, dass ich dieses u. die restlichen Bücher noch vor Erscheinen des 2.0-Patches fertiggelesen habe^^...

  3. Re: Gerade richtig

    Autor: Makilian 20.03.12 - 22:14

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider bin ich gerademal beim zweiten Kurzgeschichtenband "Das Schwert der
    > Vorsehung" angekommen und ich bezweifle, dass ich dieses u. die restlichen
    > Bücher noch vor Erscheinen des 2.0-Patches fertiggelesen habe^^...

    Bevor du die Buchrreihe gelesen hast, weißt du das nicht und beim Spielen denkst du ständig, dass dir was fehlt, aber: Du musst die Bücher nicht gelesen haben.

    Du spielst einen Charakter mit Amnesie, die sich über die Erinnerung an die Zeit, die von den Büchern abgedeckt wird bis zum Einsetzen der Handlung des ersten Teils erstreckt. Letztlich gibt es dir sogar ein authentischeres Gefühl, wenn du die Bücher NICHT gelesen hast. ;-)

    Diese Déjà-vu-Erlebnisse werden dir noch ein paar mal begegnen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.12 22:15 durch Makilian.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Wissner Gesellschaft für Maschinenbau mbH, Göttingen
  3. Stadt Achim, Achim
  4. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 27,99€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport