Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Witcher 3: Hauptquest ist rund 50…
  6. Thema

Gothic-Reihe

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gothic-Reihe

    Autor: DJ_Ben 01.03.13 - 16:09

    :-D

    Schönes Wochenende! Ich mach nu Feierabend.

    1.21 GIGAWATTS!

  2. Re: Gothic-Reihe

    Autor: dabbes 01.03.13 - 17:57

    Und schon gehts in der Unterwelt weiter... knallhartes Spiel!

  3. Re: Gothic-Reihe

    Autor: Satan 01.03.13 - 17:59

    Deswegen finde ich das Skyrim-Modell eigentlich sehr gut. Gegner leveln mit, aber nicht in demselben Maße wie man selbst.

    In The Witcher 2 konnte man das nun nicht wirklich vergleichen, da wurden die Gegner auch stärker, aber da dürfte das eher per Gebiet geregelt gewesen sein.

  4. Re: Gothic-Reihe

    Autor: BenediktRau 01.03.13 - 20:46

    Mitleveln ist ja nicht gleich Mitleveln.
    Gegner in einem Gebiet können ja auch sinnvoll mitleveln und nicht 1:1 wie der Spieler, sodass z.B. Anfangsgegner für die man 4 Schläge brauchte später mit 2 umgenietet werden können, einem aber in der Gruppe noch gefährlich sein können. Sie können im Laufe der Zeit auch neue Rüstung bekommen haben oder es gibt von Tieren ausgewachsenere Versionen, wenn man selbst im Spiel gelevelt hat und an einen Ort zurück kommt.
    Man muss es nur gut machen, schlechte statische Level sind noch langweiliger.

  5. Re: Gothic-Reihe

    Autor: redmord 02.03.13 - 02:23

    Bei Gothic läuft man auch relativ schnell overpowered durch die Gegend. Mein Held ist fast outmaxed und auf der schwersten Stufe onehitte ich fast alles. Die Addons waren dafür, dass sie so spät nachgeschoben wurden ganz schön lachhaft. Für einen Helden, den man gerade erst anfängt, ist es bestimmt was anderes.

  6. Re: Gothic-Reihe

    Autor: redmord 02.03.13 - 02:40

    Jupp. Man kann einfach sehr früh anfangen dauernd Lederteile in den Städten zusammen zu kaufen und wie ein Verrückter Lederhandschuher herzustellen. Das macht man einige Male zwischendurch und schwupps ist man der beste Schmied der bekannten Welt. Dieses allrounding und die Tatsache, dass man mit sehr billigen Methoden überall extrem schnell hoch kommt, ist bei Skyrim etwas albern. Irgendwann dürfen niedrigstufige Dinge keine XP mehr geben.

  7. Re: Gothic-Reihe

    Autor: redmord 02.03.13 - 02:42

    Oder setzt den Schwierigskeitsgrad des Spiels runter.

  8. Re: Gothic-Reihe

    Autor: M.Kessel 02.03.13 - 15:40

    Nur Gothic 1 und 2 sind Gothic.

  9. Re: Gothic-Reihe

    Autor: M.Kessel 02.03.13 - 15:50

    Ist immer das erst Mod was ich suche, um genau diesen Unsinn, mit dem mitleveln auszuschalten.

    Teilweise mitleveln ist in Ordnung, aber mit Min und Max. Werten!

    Es muß Gegenden geben, da muß man einfach was auf die Kauleiste kriegen, wenn man es wagt dahin zu gehen (Oblivion -> Oblivion-Tore), und es muß Gegenden geben, wo die "Gegner" sich verstecken sollten, wenn man in höheren Leveln da aufschlägt. ;)

    Das, und nur das zeigt an, das man besser geworden ist.

  10. Re: Gothic-Reihe

    Autor: M.Kessel 02.03.13 - 15:56

    Ich erinnere mich immer noch an Gotic 1, wo ich den Rat, den man mir gegeben hatte nicht befolgt hatte, und am ersten Turm ein wenig in den Seitenarm. gehen wollte ....

    Meine erste, sehr, sehr kurze Begegnung mit Snappern. Diese Viecher können auch noch schneller rennen, als der "Held" Stufe 2. Ich bin immer noch traumatisiert davon. :D Da kam echte Panik auf.

    Das sind unvergeßliche Spielerlebnisse, die man in Vanilla Bethesda Spielen nicht mehr hat. Deswegen Spiele ich in Oblivion nur mit Oscuros Oblivion Overhaul, bei dem man schon mal von Frostwölfen den ganzen Weg nach Bruma gejagt werden kann. :D Das ist ähnlich. Ausserdem gibt es da keine Banditen, die mit königlicher Ausrüstung rumlaufen, dafür aber angemessene, nicht spielerangepasste Bosse... und Loot in Höhlen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.03.13 15:59 durch M.Kessel.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal
  2. mpex GmbH, Berlin
  3. combine Consulting GmbH, Hamburg, München
  4. über experteer GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-90%) 5,99€
  3. 4,31€
  4. (-72%) 8,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40