Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Witcher 3 im Test: Wunderschönes…

PC Steuerung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PC Steuerung

    Autor: picky 15.05.15 - 18:13

    Habe Witcher 1 sehr gerne gespielt, die 2 deshalb sogar vorbestellt gehabt. Habe Witcher 2 nicht mal eine Stunde gespielt, weil meiner Meinung nach sie die Steuerung verhunzt haben. Wenn die wenigstens einem die Möglichkeit gegeben hätten, auswählen zu können ob Witcher 1 oder 2 Steuerung man spielen möchte.
    Man kann ja nicht mal mit dem Rücken zur Wand kämpfen, oder beim Rückwärts laufen kämpfen, ohne das der Char sich immerzu umdreht.
    Ich glaube das wird in Witcher 3 auch so sein, voll auf Konsolensteuerung getrimmt :-(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.15 18:13 durch picky.

  2. Re: PC Steuerung

    Autor: opodeldox 15.05.15 - 18:24

    Weil du mit ner Steuerung überfordert bist, ist sie auf Konsolen getrimmt?

  3. Re: PC Steuerung

    Autor: Katsuragi 15.05.15 - 22:10

    Leider muss ich mich da anschließen.

    Die Steuerung in Witcher 2 ist wirklich aufs Übelste auf Konsole getrimmt, so dass es mit Tastatur/Maus kaum spielbar ist.
    Dazu kommt noch, dass es sich selbst mit Konsolen-Controller auf dem PC immer noch "hakelig" steuert. Ich hoffe sie haben das in Witcher 3 besser gemacht. War nämlich in Teil 2 echt unangenehm.

  4. Re: PC Steuerung

    Autor: burzum 18.05.15 - 13:11

    Katsuragi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu kommt noch, dass es sich selbst mit Konsolen-Controller auf dem PC
    > immer noch "hakelig" steuert. Ich hoffe sie haben das in Witcher 3 besser
    > gemacht. War nämlich in Teil 2 echt unangenehm.

    Dito. Daher werde ich es erst testen bevor ich Geld dafür verbrenne nur um mich dann wieder über die Steuerung zu ärgern.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  5. Re: PC Steuerung

    Autor: Eve666 18.05.15 - 13:31

    Oh ja die Steuerung von the Witcher 2 war so ziemlich das Übelste was ich je in einem RPG gesehen habe. Selbst vor 15 Jahren hat man das schon besser gelöst gehabt.
    Die könnten sich in Sachen Steuerung ruhig mal was bei den anderen Größen des Genres abgucken.

  6. Re: PC Steuerung

    Autor: Katsuragi 18.05.15 - 16:12

    mal schauen. Ich werde morgen Abend in die PC-Fassung reinschauen und berichten.
    Werde es sowohl mit Maus als auch mit XBox-Controller versuchen.

    Das einzige, was mich aufhalten könnte, ist dass meine neue Grafikkarte morgen nicht passt oder mein Netzteil schmilzt. :-)=)

  7. Re: PC Steuerung

    Autor: Sharkuu 19.05.15 - 09:10

    für mich ist es genau andersrum :)

    die steuerung von witcher 2 ist standard. vollkommen normal, ein bissel blöd mit maus und tastatur aber super mit gamepad. witcher 1 haben ich noch nicht über das erste kapitel gespielt, weil die steuerung so komisch ist...macht mir einfach keinen spaß zu kämpfen

  8. Re: PC Steuerung

    Autor: Ekelpack 19.05.15 - 13:56

    also... ich sag mal so...

    Damit man mit dem Gamepad vernünftig Reiten kann, haben sie eine Autopilot-Funktion für Pferde eingebaut.
    Das allein spricht Bände...

  9. Re: PC Steuerung

    Autor: Sharkuu 19.05.15 - 14:30

    das gibt es mittlerweile in vielen spielen und ich finds genial. da will ich hin, autopilot an, und auf klo gehen. maximiertes progressen :D

    oder willst du sagen, weil far cry 4 nen autopilot hat, ist das steuern der fahrzeuge schlecht?

  10. Re: PC Steuerung

    Autor: Katsuragi 20.05.15 - 09:42

    Hi,

    Ekelpack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit man mit dem Gamepad vernünftig Reiten kann, haben sie eine
    > Autopilot-Funktion für Pferde eingebaut.
    > Das allein spricht Bände...

    hast du es denn schonmal _ausprobiert_?

    Ich habs nun einige Stunden gespielt und habe jedenfalls noch keine Probleme gehabt "vernünftig" zu reiten. Vielleicht ändert sich das wenn mal Kämpfe zu Pferd auftauchen (gibts das überhaupt?), aber das spielt beim Autopiloten eh keine Rolle. Das ist nur eine nette Zugabe und in keinster Weise notwendig, um Steuerungsprobleme zu überdecken.

    Bisher habe ich das Spiel nur mit XBox Gamepad am PC gespielt.
    Die Steuerung ist vermutlich für Ego-Shooter-Spieler gewöhnungsbedürftig, da Geralt "Schritte" macht, also nicht 100%ig genau platziert werden kann. Insofern ist sie ähnlich der Steuerung in Witcher 2, aber um _Längen_ genauer und weniger nervig.
    Es gibt immer noch einige kleine Haker beim Klettern auf Leitern u.ä., aber auch hier ist Teil 2 weit schlechter gewesen.
    Ich persönlich fühle mich mit der Steuerung bei Witcher 3 wohl und meine Befürchtungen haben sich als unbegründet erwiesen.

    VG

  11. Re: PC Steuerung

    Autor: TTX 20.05.15 - 12:28

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das gibt es mittlerweile in vielen spielen und ich finds genial. da will
    > ich hin, autopilot an, und auf klo gehen. maximiertes progressen :D
    >
    > oder willst du sagen, weil far cry 4 nen autopilot hat, ist das steuern der
    > fahrzeuge schlecht?

    Ja bitte mehr Cusual Gameplay :) damit bald alle völlig verblöden :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. se commerce GmbH, Gersthofen
  2. abilex GmbH, Ditzingen
  3. Etribes Connect GmbH, Hamburg
  4. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€
  3. 469,00€
  4. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45