Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thief: Schleich dich, Erfahrungssystem!

Immersion: The Dark Mod 2.0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: throgh 17.10.13 - 12:37

    Man sollte konsequent sein und diesen Software-Schrott links liegen lassen. Mit "The Dark Mod" in der Version 2.0 ist erst kürzlich ein würdiger Nachfolger erschienen, den man auch getrost als "Thief 4" bezeichnen kann. Sicherlich: Aufgrund der Rechte nicht mit den Originalnamen. Aber ebenso gibt es all das was "Thief" kennzeichnet: Mystische Orte, dunkle Gassen, unheimliche Katakomben. Und natürlich sind Alle vertreten: Zombies, Geister, Magier ... all die Elemente, die Eidos meinte aufgrund ihrer tollen Immersion zu streichen. Danke, Eidos! Danke, Square-Enix ... für das Ruinieren einer wahrhaft tollen Serie und der Plünderung des Namens.

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Hyperbola GNU/Linux | Alpine Linux | GuixSD

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  2. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: theonlyone 17.10.13 - 12:46

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sollte konsequent sein und diesen Software-Schrott links liegen lassen.
    > Mit "The Dark Mod" in der Version 2.0 ist erst kürzlich ein würdiger
    > Nachfolger erschienen, den man auch getrost als "Thief 4" bezeichnen kann.
    > Sicherlich: Aufgrund der Rechte nicht mit den Originalnamen. Aber ebenso
    > gibt es all das was "Thief" kennzeichnet: Mystische Orte, dunkle Gassen,
    > unheimliche Katakomben. Und natürlich sind Alle vertreten: Zombies,
    > Geister, Magier ... all die Elemente, die Eidos meinte aufgrund ihrer
    > tollen Immersion zu streichen. Danke, Eidos! Danke, Square-Enix ... für das
    > Ruinieren einer wahrhaft tollen Serie und der Plünderung des Namens.

    Gerade bei solchen Änderungen meine ich sollte man einfach nicht den Namen verwenden, sondern einfach eine neue Serie produzieren.

    Marketing mässig wird man eine Serie immer versuchen weiterzuentwickeln, immerhin kaufen ein paar Leute "blind" den nachfolger, egal ob die enttäuscht sind, gekauft ist gekauft (das läuft einfach zu oft gut).



    Für mich war selbst Farcry 3 schon mit genug Schleich Elementen ausgestattet (da man die Option hatte jedes Lager ohne gesehen zu werden auszuschalten, war witzig genug). Will man da mehr Aktion einfließen lassen und weg vom "mystischen", ist das völlig ok, sollte man es aber nicht Thief nennen (sondern irgendwie anders, vielleicht Thief im Untertitel).

  3. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: Astorek 17.10.13 - 12:46

    "The Dark Mod" sollte wirklich mal jeder probespielen, der damals Thief 1/2 gespielt hat. Der Wiedererkennungswert ist phantastisch. Läuft seit Version 2.0 auch standalone, d.h. es ist kein Doom3 (worauf die Mod ursprünglich basierte) mehr nötig.

    Da die Downloadserver oft überlastet sind, sollte man sich mit einem Torrent behelfen - in der Bucht lässt sich ein funktionierender Torrentlink der aktuellen 2.0-Version auffinden...

    Der Fairness halber: Die Mod besteht "nur" aus zusammenhanglosen Einzelmissionen, es gibt keine zusammenhängende Kampagne. Würde sich allerdings irgendjemand hinsetzen und für diese Engine eine vollwertige, Thief-würdige Kampagne basteln, ich würde sogar Geld dafür bezahlen^^...

  4. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: throgh 17.10.13 - 12:50

    Das mit den Missionen ist leider korrekt! Ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt trotz der tollen Umsetzung. Aber einige Missionen haben eine kleine Kampagne in sich verborgen und sind miteinander verwoben. Entsprechend reagiert auch der Download für diese!

    Aber die Idee mit der Kampagne ist toll. :-)
    Einmal im "The Dark Mod"-Forum vorschlagen heute Abend.

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Hyperbola GNU/Linux | Alpine Linux | GuixSD

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  5. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: throgh 17.10.13 - 12:54

    Für alle Neugierigen ein kurzer Einblick: http://www.youtube.com/watch?v=2pFeaBDNmR4

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Hyperbola GNU/Linux | Alpine Linux | GuixSD

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  6. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: Nyx 17.10.13 - 13:13

    IMHO war Thief 2 besser als Thief 1. Ich empfand gerade Zombies als sehr störend in der Atmosphäre. Und das legendäre Level wo man in die Bank einbricht habe ich zum erbrechen oft durchgespielt.

  7. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: dEEkAy 17.10.13 - 13:18

    oh wow, danke dir für TDM 2.0, hab ich wieder was zum Durchzocken =)

  8. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: Astorek 17.10.13 - 13:23

    Nyx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IMHO war Thief 2 besser als Thief 1. Ich empfand gerade Zombies als sehr
    > störend in der Atmosphäre.
    Soo störend fand ich die garnicht, wenn sie in Teil 1 sinnvoller eingesetzt worden wären. In der Mine (2. Level) wars noch sehr atmosphärefördernd, danach wurden die Stealth-Elemente leider immer mehr abgebaut...

    Glücklicherweise haben das die Entwickler später auch erkannt und Teil 2 voll und ganz auf Stealth ausgelegt. Sogar die (diesmal nur in geringer Stückzahl vorhandenen) Untoten-Abschnitte konnte man fast immer mit Stealth-Methoden umgehen...

    > Und das legendäre Level wo man in die Bank einbricht habe ich zum erbrechen oft durchgespielt.
    Oh ja, dieses Dreckslevel :D . Wenn man endlich mal in den Tresor einbrechen konnte, das war das Höchste der Gefühle^^. Mein Favorit ist allerdings das Level, in dem man direkt auf den Dächern startet und dem Oberhaupt der Sekte einen Besuch abstatten will...

  9. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: throgh 17.10.13 - 13:57

    Also ich liebe die Mystikelemente wie zum Beispiel das "Horn von Quintus". Dieses Level spiele ich immer besonders gern: Die Einsamkeit und Atmosphäre ist schon bedrückend genial. :-) Gerade das liebe ich bei den Levelabschnitten im ersten Teil. Den zweiten Teil finde ich dahingehend dann durchweg auf dem Niveau, allerdings eben in anderer Richtung. Das hat nicht unbedingt geschadet, dass man hier andere Maßgaben angesetzt hat. Teil 3 wiederum ist durchaus gut gelungen, wenn auch nicht auch ganz auf dem Level seiner Vorgänger. Aber "Shalesbridge Cradle" ist unübertroffen gruselig!

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Hyperbola GNU/Linux | Alpine Linux | GuixSD

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  10. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: throgh 17.10.13 - 14:00

    Gerne doch! Am Besten gleich nach Download auch "Alberics Curse" einrichten. :-) Geniale Mission.

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Hyperbola GNU/Linux | Alpine Linux | GuixSD

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  11. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: tolc 17.10.13 - 19:32

    Mal eine Frage, da du vom Fach zu sein scheinst ;) Sollte man die originalen Thiefteile vorher gespielt haben*, bevor man den Mod spielt oder ist da keine Gefahr des Spoilerns, etc. gegeben?

    *Frage deshalb, da ich die Thiefserie (noch) nicht besitze und daher mit dem Mod anfangen würde.

  12. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: s.katze 17.10.13 - 20:06

    Also ich kann nur empfehlen, zuerst die offiziellen Thief-Spiele und dann erst The Dark Mod (TDM) zu zocken, weil Du sonst gegen eine Grafik-Wand läufst. Für Thief 1 und 2 gibt es zwar mittlerweile auch Grafik-Mods, aber die Spiele sind nunmal steinalt, da ist nichts zu machen. TDM basiert dagegen auf der Doom 3-Engine (ist aber eigenständig, wie hier schon erwähnt wurde) und spielt daher grafisch in einer ganz eigenen Liga. Wenn Du von Thief 1/2 auf TDM hochgehst, wirst Du Dir belohnt vorkommen, wenn Du dagegen "donwgradest", ist das nicht unbedingt das schönste Erlebnis.

    Das mit der fehlenden Kampagne stimmt auch nicht ganz: Die Fan-Mission (FM) No Honor Among Thieves (NHAT) ist jetzt in einer aktualisierten Version 2.0 rausgekommen und bildet eine Mini-Kampagne, die auf drei FMs besteht, die auch direkt auf einander aufbauen. D.h. wenn Du in Mission 1 fünf Seilpfeile erbeutet hast, übernimmst Du sie in Mission 2.

    Außerdem ist gerade eine "richtige" Kampagne in der Mache, die vom Kernteam selbst erstellt wird, allerdings noch nicht fertig ist.

    In TDM ist ein In-Game-Downloader integriert, sodass Ihr die Missionen direkt aus dem Spiel herunterladen und installieren könnt. Viel Spaß! :-)

  13. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: throgh 17.10.13 - 22:07

    Persönlich würde ich dir empfehlen die Reihe wirklich chronologisch anzugehen: Thief ist tatsächlich nicht immer im Vergleich zu modernen Spielen "hübsch". Allerdings hat es in meinen Augen die besten Zwischensequenzen, die ich jemals in einem Computerspiel bis heute gesehen habe. Wie gesagt: Persönliche Meinung! Auch die Geschichte ist durchweg genial und da "The Dark Mod" eher eine lose Erzählung in non-linearem Gewand ist (im Moment zumindest) wären Teil 1 - 3 wirklich vorher gut.

    Alle Drei sind über GOG ohne DRM zu haben und mit installiertem TFix und TafferPatch wunderschön in meinen Augen.

    TFix (Thief 1) -> http://www.ttlg.com/forums/showthread.php?t=134733
    TafferPatcher (Thief 2) -> http://www.ttlg.com/forums/showthread.php?t=131106

    Und so ganz kann ich s.katze nicht beipflichten: Es ist kein Downgrade in meinen Augen. Es ist einfach ein Spiel aus einer anderen Zeit, aber dennoch mit voller Wucht mehr als so mancher moderner Titel jemals sein wird.

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Hyperbola GNU/Linux | Alpine Linux | GuixSD

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.13 22:10 durch throgh.

  14. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: tolc 18.10.13 - 01:54

    Danke schön euch beiden, für die Meinungen und Tipps. Dann werde ich mir die alten Spiele bei Gelegenheit mal zulegen und anschließend TDM ausprobieren.

  15. Re: Immersion: The Dark Mod 2.0

    Autor: User2 18.10.13 - 09:00

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sollte konsequent sein und diesen Software-Schrott links liegen lassen.
    > Mit "The Dark Mod" in der Version 2.0 ist erst kürzlich ein würdiger
    > Nachfolger erschienen, den man auch getrost als "Thief 4" bezeichnen kann.
    > Sicherlich: Aufgrund der Rechte nicht mit den Originalnamen. Aber ebenso
    > gibt es all das was "Thief" kennzeichnet: Mystische Orte, dunkle Gassen,
    > unheimliche Katakomben. Und natürlich sind Alle vertreten: Zombies,
    > Geister, Magier ... all die Elemente, die Eidos meinte aufgrund ihrer
    > tollen Immersion zu streichen. Danke, Eidos! Danke, Square-Enix ... für das
    > Ruinieren einer wahrhaft tollen Serie und der Plünderung des Namens.


    Danke für diesen Thread,
    kannte ich noch nicht. Im Summersale 2012 gab es die Thief Reihe für 7¤ oder so.
    HAMMER Spiele.
    Teil 1 kannte ich noch von früher. Nannte man bzw. diesen Begriff höre ich heute garnicht mehr, "Schleich-Simulator"?
    Splinter Cell war teilweise auch sehr anspornend. Genauso wie Hitman Teile.
    Aber THIEF war zu der Zeit der Hammmeerrr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Hamburg
  2. CHECK24 Services GmbH, München
  3. Rodenstock GmbH, Regen
  4. BWI GmbH, Bonn, München, Schwielowsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Verkauf: Siemens steigt bei elektrischen Flugzeugmotoren aus
      Verkauf
      Siemens steigt bei elektrischen Flugzeugmotoren aus

      Siemens verkauft sein Startup eAircraft, das elektrische Flugzeugmotoren entwickelt. Welche Konsequenzen das für das Lufttaxiprojekt von Airbus hat, ist nicht abzusehen. Der neue Besitzer ist jedoch eng mit Airbus verbandelt.

    2. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    3. Störung: Google Kalender funktioniert wieder
      Störung
      Google Kalender funktioniert wieder

      Google Kalender hatte einen weltweiten Ausfall. Mittlerweile scheint die Störung behoben zu sein.


    1. 07:18

    2. 18:14

    3. 17:13

    4. 17:01

    5. 16:39

    6. 16:24

    7. 15:55

    8. 14:52