1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › THQ: Gearbox kauft Homeworld-Rechte

50.000 $ vs. 1.300.000 $

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50.000 $ vs. 1.300.000 $

    Autor: caddy77 23.04.13 - 15:16

    Nicht sicher wie Team Pixel denken konnte, eine realistische Chance zu haben.

    Wenn große puplisher im spiel sind, gehts immer um Millionen.

  2. Re: 50.000 $ vs. 1.300.000 $

    Autor: s.katze 23.04.13 - 15:22

    caddy77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht sicher wie Team Pixel denken konnte, eine realistische Chance zu
    > haben.
    >
    > Wenn große puplisher im spiel sind, gehts immer um Millionen.

    Was ist ein "puplisher"?

    Abgesehen davon waren die nicht vorhandenen Aussichten von T.P. für mich der Grund, bei deren Kampagne nicht mitzumachen. Ich hoffe aber, dass sie ihr eigenes Ding auf die Beine stellen und die Bude richtig rocken. Echte Fans scheinen sie ja zu sein.

  3. Re: 50.000 $ vs. 1.300.000 $

    Autor: caddy77 23.04.13 - 15:28

    s.katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist ein "puplisher"?
    >

    Dann google doch gleich mal nach "grammar nazi", wenn du schon dabei bist...

  4. Re: 50.000 $ vs. 1.300.000 $

    Autor: s.katze 23.04.13 - 15:38

    caddy77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > s.katze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist ein "puplisher"?
    > >
    >
    > Dann google doch gleich mal nach "grammar nazi", wenn du schon dabei
    > bist...

    Und dabei suche ich gleich mal nach "Browser Addon Rechtschreibung" und schicke Dir den Link, okay? Vielleicht hilft Dir das ja weiter... ^^

  5. Re: 50.000 $ vs. 1.300.000 $

    Autor: Nolan ra Sinjaria 23.04.13 - 15:39

    und du google dann mal "godwin's law"

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  6. Re: 50.000 $ vs. 1.300.000 $

    Autor: Wakarimasen 24.04.13 - 14:33

    Publisher sind Geldgeber und vermarkter für Spiele ähnlich den Verlagen bei Büchern sie geben geld damit der Entwickler ein Spiel entwickelt entweder aufgrund häufig eigener dummer ideen oder weil der Entwickler eine gute idee hat die sich locker flockig zu geld machen lässt und dann werden diese Spiele häufig mit DLCs und anderen nutzlosen inhalten auf einen geschätzten gesamtwert von 100-170¤ hoch gepusht.

    Es gibt jedoch auch einige Publisher die wesentlich freundlicher sind als gerade beschrieben zu diesen gehören jedoch weder EA noch Ubisoft oder gar ActivisionBlizzard

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik I Wirtschaft I Sozialwesen, Weingarten
  2. GK Software SE, Hamburg, St. Ingbert
  3. Feinkost Dittmann, Taunusstein-Neuhof, Diez
  4. Landratsamt Göppingen, Göppingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint - Ultimate Edition für 26,99€, Far Cry 5 + Far Cry...
  2. 25,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Notebook: Surface Laptop 4 bekommt wieder angepasste Ryzen-CPU
    Notebook
    Surface Laptop 4 bekommt wieder angepasste Ryzen-CPU

    Es sind bereits Details zum kommenden Surface Laptop 4 mit 3:2-Panel bekanntgeworden. Demnach können sich Interessierte schon ab April darauf freuen.

  2. Ford, VW und Co. legen nach: Tesla ist noch lange nicht tot
    Ford, VW und Co. legen nach
    Tesla ist noch lange nicht tot

    Die Meldung, Elon Musk sei tot, ließ die Tesla-Aktie abstürzen. Bei aller starken Konkurrenz ist das die größte Gefahr für den Elektroauto-Hersteller.

  3. Freenet Flex: Klarmobil macht eine Tarifoption teurer
    Freenet Flex
    Klarmobil macht eine Tarifoption teurer

    Der größte Smartphone-Tarif von Freenet Flex wird teurer und erhält dafür mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Die meisten Beschränkungen bleiben.


  1. 09:36

  2. 09:19

  3. 08:51

  4. 08:36

  5. 08:23

  6. 07:16

  7. 17:48

  8. 17:28