1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tim Sweeney: Chef von Epic Games fordert…

Lootboxen erteilt er eine Absage?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lootboxen erteilt er eine Absage?

    Autor: derJimmy 13.02.20 - 14:04

    Hatte Epic nicht so ein Nischenprodukt, das fast weltweit als Glücksspiel eingestuft wurde? Wie hieß diese unbekannte Perle noch? Fortnite?

    Epic hat mit dem Mist angefangen - der einzige Grund, wieso sie mit Milliarden rumschmeißen können um andere Plattformen an den Rand zu drücken, sind die Umsätze durch Lootboxen und Extras. Sicherlich haben sie das ganze zurückgefahren. Aber wenn ich ein Haus in Brand stecke und anschließend die qualmende Ruine lösche, bin ich kein Feuerwehrmann, sondern ein Brandstifter.

  2. Bei Fortnite gibt's Lootboxen?

    Autor: grutzt 13.02.20 - 14:19

    Hab das vor Ewigkeiten mal gezockt. Da habe ich keine gesehen. Soll da was Spiel-entscheidendes drin sein?

    Mit Sicherheit hat Epic das nicht erfunden. Pay2Win gibt es bei MMOs seit mehr als 10 Jahren ubd selbst EA hatte sowas schon vor Epic.

    Die Glücksspiel-Geschichte von Fortnite hatte jedenfalls nichts mit Lootboxen zu tun. Dabei ginng es um das angeblich süchtig machende Spielprinzip.

  3. Re: Bei Fortnite gibt's Lootboxen?

    Autor: derJimmy 13.02.20 - 15:09

    Fortnite hatte anfangs Lootboxen, tatsächlich war es eines der ersten Spiele, die diese Mechanik benutzten. Nachdem international Gegenwind entstand und sich mehrere Länder und Regierungen damit befassten, entfernte Epic im Januar 2019 die gesamte Lootbox-Mechanik. Aber nicht, weil sie es falsch fanden - sondern weil der öffentliche Druck zu groß wurde und dadurch die Marke Schaden nahm.

    EDIT: Es waren eben keine "Boxen" im üblichen Sinn, es waren Llamas, die einer Pinata ähnelten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.20 15:12 durch derJimmy.

  4. Re: Lootboxen erteilt er eine Absage?

    Autor: Muhaha 13.02.20 - 15:10

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Epic hat mit dem Mist angefangen ...

    Nein, man ist nur sehr erfolgreich damit.

  5. Re: Lootboxen erteilt er eine Absage?

    Autor: Matthias Wagner 13.02.20 - 15:31

    Lootboxen gibts schon laaaange lange vor Fortnite... EA lässt grüßen. CSGO, League of Lelleks...

  6. Re: Lootboxen erteilt er eine Absage?

    Autor: BlindSeer 13.02.20 - 15:37

    Geh mal weiter zurück in die F2P MMORPGs. Da gab es Lootboxen, oder Wahrscheinlichkeiten Equipment beim Upgrade zu zerstören, wenn man keine Shop-Items hatte.

  7. Re: Lootboxen erteilt er eine Absage?

    Autor: Hotohori 13.02.20 - 17:58

    Gerade das MMORPG Genre hat viele unschöne Dinge erfunden, die die letzten Jahre immer mehr Einzug in normale Spiele gefunden haben. Ganz so als hätte die Branche MMORPG Mechaniken als Quelle entdeckt, wie man auch andere Spiele "besser" machen kann. Ist mir in den letzten 5+ Jahren immer wieder aufgefallen, dass sich Spieler über neue Dinge in normalen Spiele aufregen, was ich schon 5+ Jahre vorher bereits in MMORPGs erlebt habe. Wäre schon ein ziemlicher Zufall, wenn da kein Zusammenhang wäre.

    Aber ich kann mit der ganzen F2P Seuche eh nichts anfangen, sehe nicht mal in diesem "Bezahlmodel" an sich irgend etwas positives. Ich bin klar der Meinung das absolut jeder Spieler für seinen Spielspaß etwas zu zahlen hat und schon gar nicht diesen Spielspaß von anderen Spielern bezahlen lässt, weil genau so funktioniert F2P, ein Schmarotzer System.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Biberach
  4. Deutscher Wetterdienst, Offenbach am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  2. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...
  3. 519€ statt 553,30€ im Vergleich
  4. (aktuell u. a. Hasbro Nerf Laser Ops für 21,99€, HP X27i Gaming-Monitor 339€, AK Racing Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
    Acht Wörter sollen reichen

    Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
    Von Justus Staufburg

    1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
    2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
    3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein

    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
    2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
    3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück