Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tom Clancy's The Division 2 im Test…

Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: Nigthmare_Child 18.03.19 - 14:45

    Ich hab das Spiel grade mal ne halbe Stunde gespielt und hatte 3 Abstürze ohne ersichtlichen Grund . Mein PC ist auf dem neuesten Stand der Technik! Den Rest hat mir das Spiel mit seinen Meldungen gegeben : Ups da ist wohl das Spiel abgestürzt können sie uns ein Bericht blablabla.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.19 14:46 durch Nigthmare_Child.

  2. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: 0mega 18.03.19 - 14:56

    Nvidia GPU? Dann mach mal dx12 aus.

  3. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: Nigthmare_Child 18.03.19 - 15:09

    Nein ich habe ne Vega 56

  4. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: Squizza 18.03.19 - 15:12

    Logitech Produkte?

  5. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: DeathMD 18.03.19 - 15:13

    Sei froh, dass das Spiel bei der Graka dabei war und du nicht auch noch dafür zahlen musstest. :) Bist wohl ned der einzige:

    https://pc-mac-help.com/blog/fix-tom-clancys-the-division-2-errors-bugs-freezing-crashing-and-graphics-issue

    Treiber evtl. aktualisieren:

    http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/Treiber-Adrenalin-The-Division-2-DirectX-12-Windows-7-1277539/

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: Nigthmare_Child 18.03.19 - 15:37

    Nein ich hab nix von Logitech.

    Und den Treiber hab ich schon nach dem ersten Absturz aktualisiert!

    Der Fehlerbericht hilft mir auch wenig @DeathMD da es einfach ohne irgendeine Meldung abstürzt .

    Ausserdem läuft jedes andere Game auch ohne irgendwelche Probleme

  7. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: Michael H. 18.03.19 - 15:41

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nvidia GPU? Dann mach mal dx12 aus.

    Vermutlich ne AMD. Da ist sowas normal.

    Edit: TE hat schon geschrieben dass er ne AMD hat, sorry. nicht gesehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.19 15:42 durch Michael H..

  8. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: DeathMD 18.03.19 - 15:43

    Ja Ubisoftsche Qualität eben, da darf man nicht zu hohe Ansprüche haben.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  9. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: msdong71 18.03.19 - 15:47

    hmm, ich hab ne 1070 und spiel ohne Probleme in DX12. Ich hab sowohl Samstag als auch Sonntag keinen einzigen Absturz gehabt.

  10. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: rv112 18.03.19 - 15:48

    Tja was soll ich sagen, ich hab eine Nvidia GPU, DX12 und Maus wie Tastatur von Logitech. Nach 5 Stunden nicht einen Absturz.

  11. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: Michael H. 18.03.19 - 15:57

    rv112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja was soll ich sagen, ich hab eine Nvidia GPU, DX12 und Maus wie Tastatur
    > von Logitech. Nach 5 Stunden nicht einen Absturz.

    Kann mir einer sagen was er will... aber mit ner Nvidia hast du in den seltensten Fällen Treiber/Absturzprobleme/Performance/Ruckelprobleme, bei AMD dafür umso häufiger, was mich auch lieber mehr Geld für nvidia ausgeben lässt, da ich da weiss dass es läuft. Selbiges bei AMD CPU´s... beim Gaming spart man sich bei Intel+Nvidia einfach Zeit und Nerven (und Strom).

  12. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: darklord007 18.03.19 - 16:04

    gtx970, bisher 1 absturz.

  13. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: FireBird74 18.03.19 - 16:05

    Hab ne 1080, Logitech Tastatur, DX12, Skylake Intel I7 und spiel auf 21:9 - 1440p

    Ich hatte genau 1 Absturz in 28h played jetzt und der hat sich schon angekündigt mit starkem Ruckeln.

    Ansonsten läuft es weich wie Butter, neue Patch soll ja die Tage kommen der nochmal einiges fixt.

  14. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: countzero 18.03.19 - 16:17

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rv112 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja was soll ich sagen, ich hab eine Nvidia GPU, DX12 und Maus wie
    > Tastatur
    > > von Logitech. Nach 5 Stunden nicht einen Absturz.
    >
    > Kann mir einer sagen was er will... aber mit ner Nvidia hast du in den
    > seltensten Fällen Treiber/Absturzprobleme/Performance/Ruckelprobleme, bei
    > AMD dafür umso häufiger, was mich auch lieber mehr Geld für nvidia ausgeben
    > lässt, da ich da weiss dass es läuft. Selbiges bei AMD CPU´s... beim
    > Gaming spart man sich bei Intel+Nvidia einfach Zeit und Nerven (und Strom).

    So pauschal ist das einfach falsch (außer beim Stromverbrauch, da sind AMD GPUs tatsächlich schon seit Jahren ziemlich schwach).

    Immer mal wieder läuft ein Spiel zum Launch eher bescheiden auf AMD, was mich auch nicht wundert, wenn mir beim Start des Spiels als erstes ein Nvidia-Logo entgegen springt ;-) Spätestens nach zwei Wochen läuft es dann aber rund.

    Ich habe fast zwanzig Jahre lang nur AMD/ATI GPUs gehabt und kann mich an ein einziges Treiberproblem erinnern. Vor ein paar Jahren gab es einen Bug, der die Lüfterdrehzahl fix auf 80% eingestellt hat.

    Als ich für meinen aktuellen PC zum ersten Mal eine GeForce eingebaut habe, ist dafür gleich mal die Treiberinstallation abgestürzt. GeForce Experience ist auch so nützlich wie ein Pickel am Arsch und dass ich sie nutzen muss (inkl. Benutzeraccount anlegen), nur damit ich automatische Treiber-Updates bekomme, ist eine Frechheit!

  15. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: Nigthmare_Child 18.03.19 - 16:18

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rv112 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja was soll ich sagen, ich hab eine Nvidia GPU, DX12 und Maus wie
    > Tastatur
    > > von Logitech. Nach 5 Stunden nicht einen Absturz.
    >
    > Kann mir einer sagen was er will... aber mit ner Nvidia hast du in den
    > seltensten Fällen Treiber/Absturzprobleme/Performance/Ruckelprobleme, bei
    > AMD dafür umso häufiger, was mich auch lieber mehr Geld für nvidia ausgeben
    > lässt, da ich da weiss dass es läuft. Selbiges bei AMD CPU´s... beim
    > Gaming spart man sich bei Intel+Nvidia einfach Zeit und Nerven (und Strom).


    Wieder mal ein Fanboy der nur blöde Aussagen schiebt .

    Ich hatte bis jetzt noch nie Probleme bei keinem einzigen Spiel ( mit meiner scheiß ;) AMD CPU und Graka ) .
    Das einzige Spiel das Probleme macht ist The Division 2, was eigentlich ziemlich gut auf AMD laufen sollte.

  16. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: DeathMD 18.03.19 - 16:28

    Och... die Nvidia Experience ist Topsoftware. Früher als man noch keinen Account brauchte hat sie dir gratis deine Platte vollgemüllt, weil sie einfach meinte man bräuchte von der gesamten Treiberhistorie auf dem PC ein Backup. Wenn du den Müll dann gelöscht hast, hat es den Blödsinn einfach noch einmal runtergeladen.

    Intel ist auch toll, da bekommt man jetzt auch gratis weniger Performance wegen der Spectre und Meltdown Patches. Der Rat von Microsoft ist auch jeden Cent der Lizenz wert: Update einfach wieder deinstallieren. Gut das Win 10 keine Zwangsupdates durchführt und es früher oder später also sowieso wieder installiert wird.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  17. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: Michael H. 18.03.19 - 17:00

    Nigthmare_Child schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieder mal ein Fanboy der nur blöde Aussagen schiebt .
    >
    > Ich hatte bis jetzt noch nie Probleme bei keinem einzigen Spiel ( mit
    > meiner scheiß ;) AMD CPU und Graka ) .
    > Das einzige Spiel das Probleme macht ist The Division 2, was eigentlich
    > ziemlich gut auf AMD laufen sollte.

    Ja, Fanboy, zurecht.
    Aber genau so wird hier von den AMD Fanboys auch bei jeder Gelegenheit nvidia runter gemacht.

    Ich hab Jahrelang professionell eSports betrieben... International gespielt, Turniere, EPS, Sponsoren, Gehälter, Hardware... alles was dazugehört... und bin dadurch doch berechtigterweise mehr der Hardcoregamer.
    Mit alleine über 8-9000h an CS 1.6 wovon nur 1200 auf Steam gelistet sind, da die erst zum Ende der Karriere mit dem "on record" "last 2 weeks" bei Spielen angefangen haben inklusive einer 320 Spiele Steambibliothek + nochmal ein paar dutzend über uplay, origin, blizzard, GoG etc...

    Daher kenne ich auch unglaublich viele Gamer und hab auch hier und da mal Teams, Communities organisiert und kennengelernt.

    Und trotzdem, dass ich die letzten Jahre nicht mehr professionell Spiele, komme ich viel rum Mitspielertechnisch.

    Und eine Aussage, gerade in meinem direkten Umfeld bei meinen langjährigsten Mates war immer...
    "Kauft sich jetzt ne AMD CPU und oder AMD Graka weil will Geld sparen... "

    Ist ja schön und gut, jedem das seine... jedoch kam immer folgende Kernessenz bei raus... bei jetzt 15 oder 16 Leuten, die mir adhoc einfallen... gingen
    7 oder warens 8 CPU´s vor die Hunde,
    3 davon mussten die Graka nach dem Kauf 2 mal umtauschen da innerhalb von 2 Wochen defekt, bei 6 mal ist ne AMD Graka nach weniger als einem Jahr den Hitzetod gestorben, bei 3 weiteren nach 3 Jahren... inzwischen haben die auch Geld für ne Nvidia in die Hand genommen und die läuft und läuft und läuft..
    Der Running-Gag is immer "boa lagged das bei euch auch so"... "hast du ne AMD?"... "Ja warum?"... "deshalb!"... "aber die is recht neu"..."ja trotzdem... is halt AMD"
    Oder "Player has left the server" - "Player has joined the server" ... "was war n jetzt los?" - "kA - bluescreen..." - "AMD Karte?" - "ja" - "hahahahahahah"

    Und jedes mal die selbe geschichte...
    Wenn selbiges passiert ist bei Nvidia Usern...
    "Player has left the server" - "Player has joined the server" ... "was war n jetzt los? AMD?" - "ne, geforce... bin mim Fuß auf die Steckerleiste gekommen"

    Nenn mich Fanboy oder was auch immer... aber mit Intel - Nvidia Combis hast du einfach weniger Probleme. Klar gibts die da ab und an auch... und die Preise sind wesentlich höher, wiedersprech ich gar nicht... dafür haste aber was... das ist wie Skoda/Dacia und Mercedes/Audi..

    Und ich hab genug Gamer über die Jahre kennenlernen dürfen.. in der CS GO Profiszene findest du vielleicht ne Hand voll AMD Karten unter 100... und die was du da findest die ne AMD einsetzen, da kannste dir fast sicher sein, dass die AMD als Sponso haben.. https://prosettings.net/cs-go-pro-settings-gear-list/

    Und warum? Aus den oben genannten Gründen. Das Ding muss laufen. Fertig.
    Für Casual Gamer vielleicht vertretbar solche Sachen... nicht aber für Coregamer und den Semi bis Profibereich... da wird auf die paar ¤ geschissen solange das Ding gut läuft und man die Performance hat. Ein Mikroruckler in nem schnellen Rushgame und die Runde kann verloren sein. Da geht dann Geld flöten.

    Daher ist es mir relativ egal als was mich Leute betiteln und was sie glauben oder meinen zu wissen... meine Erfahrung hat mich da über die letzten 19 Jahre im professionellen Bereich was anderes gelehrt.

    Den schönsten Vergleich find ich immer noch... klar, GIMP kann auch vieles, aber wenns was ordentliches sein soll, kommste um Photoshop nicht rum. So ist das auch mit den Grakas. Und da ist Nvidia einfach meilenweit vorne was die Performance, Ausdauer, Langlebigkeit und das Treibermanagement angeht.

  18. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: medium_quelle 18.03.19 - 18:00

    Erinnert mich an meinen Garrosh HC Progress. Bei jeder Voidzone, die er spawnt, hat sich der AMD Treiber verabschiedet. Hat knappe zwei Wochen gedauert, bis AMD nen funktionieren Treiber rausgebracht hat. Bis dahin war Garrosh Serverfirst geholt - nur halt ohne mich. Seitdem „spare“ ich auch nicht mehr.

  19. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: ustas04 18.03.19 - 19:30

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nigthmare_Child schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieder mal ein Fanboy der nur blöde Aussagen schiebt .
    > >
    > > Ich hatte bis jetzt noch nie Probleme bei keinem einzigen Spiel ( mit
    > > meiner scheiß ;) AMD CPU und Graka ) .
    > > Das einzige Spiel das Probleme macht ist The Division 2, was eigentlich
    > > ziemlich gut auf AMD laufen sollte.
    >
    > Ja, Fanboy, zurecht.
    > Aber genau so wird hier von den AMD Fanboys auch bei jeder Gelegenheit
    > nvidia runter gemacht.
    >
    > Ich hab Jahrelang professionell eSports betrieben... International
    > gespielt, Turniere, EPS, Sponsoren, Gehälter, Hardware... alles was
    > dazugehört... und bin dadurch doch berechtigterweise mehr der
    > Hardcoregamer.
    > Mit alleine über 8-9000h an CS 1.6 wovon nur 1200 auf Steam gelistet sind,
    > da die erst zum Ende der Karriere mit dem "on record" "last 2 weeks" bei
    > Spielen angefangen haben inklusive einer 320 Spiele Steambibliothek +
    > nochmal ein paar dutzend über uplay, origin, blizzard, GoG etc...
    >
    > Daher kenne ich auch unglaublich viele Gamer und hab auch hier und da mal
    > Teams, Communities organisiert und kennengelernt.
    >
    > Und trotzdem, dass ich die letzten Jahre nicht mehr professionell Spiele,
    > komme ich viel rum Mitspielertechnisch.
    >
    > Und eine Aussage, gerade in meinem direkten Umfeld bei meinen
    > langjährigsten Mates war immer...
    > "Kauft sich jetzt ne AMD CPU und oder AMD Graka weil will Geld sparen... "
    >
    > Ist ja schön und gut, jedem das seine... jedoch kam immer folgende
    > Kernessenz bei raus... bei jetzt 15 oder 16 Leuten, die mir adhoc
    > einfallen... gingen
    > 7 oder warens 8 CPU´s vor die Hunde,
    > 3 davon mussten die Graka nach dem Kauf 2 mal umtauschen da innerhalb von 2
    > Wochen defekt, bei 6 mal ist ne AMD Graka nach weniger als einem Jahr den
    > Hitzetod gestorben, bei 3 weiteren nach 3 Jahren... inzwischen haben die
    > auch Geld für ne Nvidia in die Hand genommen und die läuft und läuft und
    > läuft..
    > Der Running-Gag is immer "boa lagged das bei euch auch so"... "hast du ne
    > AMD?"... "Ja warum?"... "deshalb!"... "aber die is recht neu"..."ja
    > trotzdem... is halt AMD"
    > Oder "Player has left the server" - "Player has joined the server" ... "was
    > war n jetzt los?" - "kA - bluescreen..." - "AMD Karte?" - "ja" -
    > "hahahahahahah"
    >
    > Und jedes mal die selbe geschichte...
    > Wenn selbiges passiert ist bei Nvidia Usern...
    > "Player has left the server" - "Player has joined the server" ... "was war
    > n jetzt los? AMD?" - "ne, geforce... bin mim Fuß auf die Steckerleiste
    > gekommen"
    >
    > Nenn mich Fanboy oder was auch immer... aber mit Intel - Nvidia Combis hast
    > du einfach weniger Probleme. Klar gibts die da ab und an auch... und die
    > Preise sind wesentlich höher, wiedersprech ich gar nicht... dafür haste
    > aber was... das ist wie Skoda/Dacia und Mercedes/Audi..
    >
    > Und ich hab genug Gamer über die Jahre kennenlernen dürfen.. in der CS GO
    > Profiszene findest du vielleicht ne Hand voll AMD Karten unter 100... und
    > die was du da findest die ne AMD einsetzen, da kannste dir fast sicher
    > sein, dass die AMD als Sponso haben.. prosettings.net
    >
    > Und warum? Aus den oben genannten Gründen. Das Ding muss laufen. Fertig.
    > Für Casual Gamer vielleicht vertretbar solche Sachen... nicht aber für
    > Coregamer und den Semi bis Profibereich... da wird auf die paar ¤
    > geschissen solange das Ding gut läuft und man die Performance hat. Ein
    > Mikroruckler in nem schnellen Rushgame und die Runde kann verloren sein. Da
    > geht dann Geld flöten.
    >
    > Daher ist es mir relativ egal als was mich Leute betiteln und was sie
    > glauben oder meinen zu wissen... meine Erfahrung hat mich da über die
    > letzten 19 Jahre im professionellen Bereich was anderes gelehrt.
    >
    > Den schönsten Vergleich find ich immer noch... klar, GIMP kann auch vieles,
    > aber wenns was ordentliches sein soll, kommste um Photoshop nicht rum. So
    > ist das auch mit den Grakas. Und da ist Nvidia einfach meilenweit vorne was
    > die Performance, Ausdauer, Langlebigkeit und das Treibermanagement angeht.

    WOW So ein Profi und Fanbo(i)
    "IT News für Profis" geht wohl in jede Richtung 😊

  20. Re: Also ich kann das Spiel beim besten Willen nicht empfehlen!

    Autor: ML82 18.03.19 - 21:09

    wilkommen im vendorlock

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aximpro GmbH, Freising bei München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. European IT Consultancy EITCO GmbH, Bonn, Berlin, München
  4. dSPACE GmbH, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 58,99€
  3. 249€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Model S und Model X: Tesla verbaut neue Motoren für mehr Reichweite
    Model S und Model X
    Tesla verbaut neue Motoren für mehr Reichweite

    Tesla kann durch modernisierte Motoren für das Model X und das Model S die Reichweite der Elektroautos steigern. Außerdem lassen sich die Akkus schneller laden.

  2. Macbooks: Apple repariert defekte Butterfly-Tastaturen direkt im Laden
    Macbooks
    Apple repariert defekte Butterfly-Tastaturen direkt im Laden

    Macbook-Tastaturen mit Butterfly-Mechanismus verärgern wegen klebender und klemmender Tasten die betroffenen Besitzer. Apple repariert die Geräte künftig in den Apple Stores, um die Wartezeit für Kunden zu reduzieren.

  3. Sportwagen: Porsche Boxster und Cayman sollen elektrifiziert werden
    Sportwagen
    Porsche Boxster und Cayman sollen elektrifiziert werden

    Porsches Sportwagen Boxster und Cayman sollen laut Medienbericht bald rein elektrisch fahren sowie als Hybridfahrzeuge angeboten werden. Die Reichweite der Elektromodelle soll jedoch nicht besonders hoch sein, wenn an der Fahrzeugarchitektur nichts Grundlegendes geändert wird.


  1. 07:41

  2. 07:27

  3. 07:13

  4. 19:00

  5. 17:41

  6. 16:20

  7. 16:05

  8. 16:00