Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tomb Raider angespielt: Modepüppchen war…

misslungene Verfilmungen ?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. misslungene Verfilmungen ?

    Autor: azeu 04.12.12 - 15:12

    Also Angelina Jolie war doch die perfekte Besetzung, oder etwa nicht?

    42

  2. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: lestard 04.12.12 - 15:17

    Eine gute Besetzung reicht aber noch lange nicht aus für einen guten Film. Vor allem wenn man ein Computer-Spiel verfilmt und dabei aber die Stimmung und die wesentlichen Elemente des Spiels im Film überhaupt nicht wiederfindet.

  3. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: azeu 04.12.12 - 15:19

    was hätte man denn noch einbringen sollen?

    Ich mag es eher anders herum nicht, wenn ein Film zu einem reinen Spiel verkommt, wo es nur darum geht, von einem Level ins nächste zu gelangen.

    42

  4. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Feron 04.12.12 - 15:22

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber ich fand die beiden Filme damals echt klasse :D

  5. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: KleinerWolf 04.12.12 - 15:23

    Ich fand beide Teile ganz gut. Zählen sogar du den besten Spielverfilmungen.

  6. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: RheinPirat 04.12.12 - 15:36

    Ich fand die Filme auch ganz OK. Klar gibt es bessere, aber es gibt auch sehr viel schlechtere. Angelina Jolie ist DIE perfekte Person um Lara zu verkörpern.

  7. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Misdemeanor 04.12.12 - 15:39

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Angelina Jolie war doch die perfekte Besetzung, oder etwa nicht?

    Meiner Meinung nach nicht.
    Angelina Jolie mag für viele eine tolle weibliche Besetzung sein, doch sie ist als Schauspielerin mMn sehr überschätzt. Und wie so oft, wenn die weiblichen Attribute besonders ausgeprägt sind, tritt das nun mal in den Hintergrund. Ich mag ihren ausgefransten Mund nicht, da mögen ihre Brüste noch so groß sein, kann mir keinen Film mit ihr ansehen.

    Falls ihr allerdings fragt, wer als Alternative in Betracht gezogen werden kann: Keine Ahnung. Vermutlich haben sich das die Regisseure damals auch gefragt, und ebenfalls keine Antwort gehabt ;-)

    Ich hoffe darauf, dass irgendwann ein fähiger Regisseur und Produzent auf den Trichter kommt, eine Uncharted-Verfilmung zu realisieren. 4K, 48 fps, Urwald, Dschungel, Eiswelten, Untergrund ... herrlich!

  8. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: t3d_et 04.12.12 - 15:54

    > Falls ihr allerdings fragt, wer als Alternative in Betracht gezogen werden
    > kann: Keine Ahnung.

    Ich hätte mir Denise Richards gewünscht.

  9. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Registrierungszwang stinkt! 04.12.12 - 16:01

    Misdemeanor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag ihren ausgefransten Mund nicht, da mögen ihre Brüste
    > noch so groß sein, kann mir keinen Film mit ihr ansehen.

    Seit wann hat Angelina Jolie große Brüste? Ihr Alleinstellungsmerkmal ist einzig der unglaubliche Mund, die Brüste sind eher Standard.

  10. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: azeu 04.12.12 - 16:05

    also DIE kann ich mir beim besten Willen nicht als Lara vorstellen.

    42

  11. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Puppenspieler 04.12.12 - 16:27

    t3d_et schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte mir Denise Richards gewünscht.

    Hat ihr Auftritt in dem einen Bond also seine Wirkung zumindest bei dir nicht verfehlt ;-)

  12. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Polecat42 04.12.12 - 16:27

    t3d_et schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Falls ihr allerdings fragt, wer als Alternative in Betracht gezogen
    > werden
    > > kann: Keine Ahnung.
    >
    > Ich hätte mir Denise Richards gewünscht.


    stimmt! Coole Idee!
    Ich tu' mich immer schwer mit Besetzungen... Sandra Bullock würde vielleicht auch funktionieren.
    Aber obwohl ich Jolie weder leiden kann noch attraktiv finde, war sie als Lara dennoch gut besetzt, IMO.

  13. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Kabelsalat 04.12.12 - 16:42

    Ich denk damals hätte man auch Sarah Michelle Gellar nehmen können.

  14. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: iBarf 04.12.12 - 17:07

    objektiv und subjektiv fand ich die tomb raider filme echt gut. auch an der besetzung gab es m.E. nichts zu meckern.
    ist alles geschmackssache.

  15. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: hypron 04.12.12 - 17:08

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also DIE kann ich mir beim besten Willen nicht als Lara vorstellen.


    Wieso, in dem einen James Bond lief die doch schon im Prinzip mit Tombraider-Klamotten rum. ^^

  16. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: azeu 04.12.12 - 17:17

    hör mir auf, die hat in dem James Bond-Teil so gut wie nichts von sich gegeben.

    Ausserdem war ihre Rolle dort ziemlich unbeholfen und etwas zu mädchenhaft. Das komplette Gegenteil von Lara Croft.

    42

  17. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: dr. phibes 04.12.12 - 21:11

    Jungs, ihr seid mal wieder reif für "Barb Wire" :)

  18. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: violator 04.12.12 - 21:21

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausserdem war ihre Rolle dort ziemlich unbeholfen und etwas zu mädchenhaft.
    > Das komplette Gegenteil von Lara Croft.

    Aber die Optik stimmte. Dass die Rolle scheisse war kann sie ja nicht ändern, das liegt eher am Drehbuchschreiber. ;)

  19. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Rogman 04.12.12 - 22:35

    Golem hat leider von nichts ne Ahnung...

  20. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Stebs 04.12.12 - 23:34

    Misdemeanor schrieb:

    > Falls ihr allerdings fragt, wer als Alternative in Betracht gezogen werden
    > kann: Keine Ahnung. Vermutlich haben sich das die Regisseure damals auch
    > gefragt, und ebenfalls keine Antwort gehabt ;-)

    Rhona Mitra sieht sehr passend aus, Actionerfahrung hat sie auch (Doomsday)
    http://www.imdb.com/name/nm0593961/resumephotos

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. dSPACE GmbH, Paderborn, Wolfsburg, Böblingen, Pfaffenhofen
  3. Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS | Bremen, Bremen
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Festnetz: O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden
    Festnetz
    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

    O2 arbeitet mit Huawei an WTTx zur Überwindung der letzten Meile als Festnetzersatz. Dazu ist jetzt ein wichtiger Test zu Massive MIMO in München gelungen.

  2. Robocar: Roborace präsentiert Roboterboliden
    Robocar
    Roborace präsentiert Roboterboliden

    MWC 2017 Futuristisch, elektrisch, autonom: Auf dem MWC ist das erste autonom fahrende Rennauto vorgestellt worden. Die unbemannten Elektroautos sollen künftig im Rahmenprogramm der Formel E Rennen gegeneinander fahren.

  3. Code.mil: US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge
    Code.mil
    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

    Das Verteidigungsministerium der USA hat kein Urheberrecht an seinem eigenen Code, was den Aufbau von Open-Source-Projekten mit Hilfe von Freiwilligen verkompliziert. Dafür gibt es nun eine kreative Lösung.


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33