Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tomb Raider: Lara Croft ist am PC…

...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Fantasy Hero 06.03.13 - 09:52

    Ich hab die Xbox 360 Version und muss schon sagen, dass abgesehen von den Haaren und den Texturen ist da kein wirklich großer Unterschied zu sehen. Die Grafikefekte sind soweit alle indentisch. Ist immer wieder erstaunlich was die 7 Jahre alte Kiste noch so drauf hat. o.O Ich bin begeistert von dem Spiel.
    Gut die Atmosphäre von den älteren Teilen ist verflogen. Statt den Räseln steht jetzt die volle Action im Vordergrund.
    Find ich an sich etwas schade. Ist eher ein Unchartet 1.5. Wobei Unchartet Ansicht von den alten Tomb Raider Spielen sich vieles abgeschaut hat (Atmosphäre). Doch jetzt hat Tomb Raider von Unchartet sich vieles abgeschaut (Action).
    mhhh Irgendwie alles verwirrend... O.O

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  2. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Husare 06.03.13 - 10:16

    Vielleicht lehne ich mich hier zu weit heraus, aber liegt die Ähnlichkeit der Grafik nicht eher darin, dass das Spiel erst für Xbox entwickelt wurde und dann nach PC portiert wurde? Es müsste dann infolge dessen nicht heißen, dass die Xbox mit den Spielen gut mithalten kann, sondern dass für die PC-Portierung nicht das volle Potential ausgeschöpft wurde.
    Es kann aber natürlich auch sein das der Aufwand für immer realistischere Grafiken eben nicht linear ist und so das Detail von PC-Spiel-Grafiken stagniert.

  3. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: KleinerWolf 06.03.13 - 11:32

    Nur das die PC Version mit höhrer Auflösung und 4x Framerate abspielt. Aber das merken Konsolenjunkies nicht mehr.

    Oder dein 300 Euro Tchibo Notebook ist einfach nur schlecht.

  4. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: ObitheWan 06.03.13 - 12:58

    Ich stimme absolut zu. Es gibt immer noch viele WOWs auf den aktuellen Konsolen. Und das neue Tomb Raider scheint für einige zu sorgen. Was das typische Gebashe /Geheule der PC Nutzer angeht, welche hier ebenfalls geantwortet haben, kann man dazu nichts mehr sagen, was nicht schon viel zu oft gesagt wurde.

  5. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Puppenspieler 06.03.13 - 13:05

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich stimme absolut zu. Es gibt immer noch viele WOWs auf den aktuellen
    > Konsolen.

    Das ist aber auch alles halt zu einem gewissen Prozentsatz subjektiv. So wie vor ein paar Jahren, als Gruppe A schwor, das Blu-Ray viel besser aussehen würde als DVD und dagegen Gruppe B behauptete, soviel besser wäre das gar nicht. Gruppe A bestand dann idR aus Blu-Ray Player Besitzern, und Gruppe B aus Besitzern von DVD Playern. Man erkenne ein Schema ;-)

  6. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Kabelsalat 06.03.13 - 13:07

    Ja schon, aber ich habe auch die XBOX Version und sehe keinen großen Unterschied. Schön, die Haare sind realistischer, aber sonst?

  7. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Kabelsalat 06.03.13 - 13:11

    Na und, Konsolen entwickeln sich doch auch weiter. Es ist also schon ein unterschied ob man DVD Besitzer oder Konsolenbesitzer ist. Ich kenn jedenfalls keinen der behauptet dass die PS3 doch gegenüber der PS2 kaum einen Grafiksprung gemacht hat.

  8. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Puppenspieler 06.03.13 - 13:26

    Es ging mir allgemein(er) darum festzustellen, das man das Produkt für das man sich entschieden hat häufiger mal (etwas) besser betrachtet, als es eigentlich ist, und die aktuelle Konkurrenz dazu (etwas) schlechter.

  9. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Chris23235 06.03.13 - 14:08

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das die PC Version mit höhrer Auflösung und 4x Framerate abspielt. Aber
    > das merken Konsolenjunkies nicht mehr.
    >
    > Oder dein 300 Euro Tchibo Notebook ist einfach nur schlecht.


    Klar, die PC Version läuft mit 120 FPS, seufz, PC Junkies glauben immer noch, sie könnten auf einem 60 Hz Monitor 120 FPS darstellen.
    Btw, mit Tress FX und allem auf Max bingt das Spiel mit einer GTX680 30 FPS.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.13 14:10 durch Chris23235.

  10. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Khazar 06.03.13 - 14:56

    Chris23235 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KleinerWolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur das die PC Version mit höhrer Auflösung und 4x Framerate abspielt.
    > Aber
    > > das merken Konsolenjunkies nicht mehr.
    > >
    > > Oder dein 300 Euro Tchibo Notebook ist einfach nur schlecht.
    >
    > Klar, die PC Version läuft mit 120 FPS, seufz, PC Junkies glauben immer
    > noch, sie könnten auf einem 60 Hz Monitor 120 FPS darstellen.
    > Btw, mit Tress FX und allem auf Max bingt das Spiel mit einer GTX680 30
    > FPS.

    Da sich 3D und 120Hz Monitore immer mehr verbreiten, brauch kein PC Junkie glauben, dass er 120FPS auf 60Hz darstellen kann, sondern er stellt einfach 120FPS auf seinem 120Hz Monitor da. Sonst wäre er ja auch kein PC Junkie.

    PC Junkies haben entweder Titan/690(mal von den neuesten AMD Modellen ganz abgesehen die bei TressFX auch nicht soviel Performance verlieren), oder übertaktete GKarten, oder SLI, oder... Außerdem erhöhen Treiberupdates von NVIDIA und AMD die FPS sehr oft, besonders bei neuen/relevanten Grafikkarten und Spielen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.13 15:01 durch Khazar.

  11. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: lester 06.03.13 - 15:07

    Genau das eben nicht ... die Spiele/Techniken entwickeln sich weiter ... ja

    ... nur ist das eben kein Allheilmittel, viel zu wenig Speicher erzwingt zwangsläufig deutlich stärkere Kompressionen und/oder deutlich mehr Lademomente, da läßt sich nichts dran rütteln.

    Gekocht wird überall mit Wasser, der Unterschied ist nur ob man einen 600W oder einen 2000W Wasserkocher hat. ;)

  12. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Khazar 06.03.13 - 15:15

    lester schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das eben nicht ... die Spiele/Techniken entwickeln sich weiter ...
    > ja
    >
    > ... nur ist das eben kein Allheilmittel, viel zu wenig Speicher erzwingt
    > zwangsläufig deutlich stärkere Kompressionen und/oder deutlich mehr
    > Lademomente, da läßt sich nichts dran rütteln.
    >
    > Gekocht wird überall mit Wasser, der Unterschied ist nur ob man einen 600W
    > oder einen 2000W Wasserkocher hat. ;)

    Aber auch die Aktualität des Wasserkochers kann unterschiedliche Leistung erbringen. ^^ Optimierung, bessere Materialien, etc. könnten dafür sorgen, das ein 600W Kocher mit dem alten 2000W Kocher mithalten kann. Aber natürlich ist ein moderner 2000W Kocher natürlich auf längere Sicht gesehen besser, damit man nicht dauernd neuere 600W Kocher kaufen muss. :D Na wer kommt noch mit? ;P

  13. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Chris23235 06.03.13 - 18:06

    Khazar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chris23235 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > KleinerWolf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nur das die PC Version mit höhrer Auflösung und 4x Framerate abspielt.
    > > Aber
    > > > das merken Konsolenjunkies nicht mehr.
    > > >
    > > > Oder dein 300 Euro Tchibo Notebook ist einfach nur schlecht.
    > >
    > >
    > > Klar, die PC Version läuft mit 120 FPS, seufz, PC Junkies glauben immer
    > > noch, sie könnten auf einem 60 Hz Monitor 120 FPS darstellen.
    > > Btw, mit Tress FX und allem auf Max bingt das Spiel mit einer GTX680 30
    > > FPS.
    >
    > Da sich 3D und 120Hz Monitore immer mehr verbreiten, brauch kein PC Junkie
    > glauben, dass er 120FPS auf 60Hz darstellen kann, sondern er stellt einfach
    > 120FPS auf seinem 120Hz Monitor da. Sonst wäre er ja auch kein PC Junkie.
    >
    > PC Junkies haben entweder Titan/690(mal von den neuesten AMD Modellen ganz
    > abgesehen die bei TressFX auch nicht soviel Performance verlieren), oder
    > übertaktete GKarten, oder SLI, oder... Außerdem erhöhen Treiberupdates von
    > NVIDIA und AMD die FPS sehr oft, besonders bei neuen/relevanten
    > Grafikkarten und Spielen.

    Soso, 120 Hz Monitor, Titan/690 PCs, ganz sicher werden Hersteller AAA Spiele entwickeln für eine Gruppe von Leuten, die im niedrigen 5 stelligen Bereich angesiedelt ist.
    Btw, eine 7970 kommt mit Tress FX auf 35 FPS und eine 7970 GHz Edition auf 40, ohne Tress FX kommen diese Karten auf Werte um die 90 FPS, also ziemlich weit von 120 FPS entfern.
    Generell ist eine Halbierung der Framerate durch einen einzigen Effekt (der dann auch noch optische Fehler aufweist, achte mal auf die Schatten, die die Haare auf die Schultern der Protagonistin werfen, gruselig grob aufgelöste und ruckige Schatten) nun mal nicht akzeptabel.

  14. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: KleinerWolf 06.03.13 - 21:28

    Noch einer der es nicht peilt und den Unterschied nicht sieht.
    Bitte bitte lies dir mal ein paar Bericht zu dem Thema durch. z.b der Vergleich der Framerate von DMC ( Devil May Cry ) auf dem PC zur Konsole.

    Ich weiß die Diskussion führen auch aktuell Kinoenthusiasmen die meinen die aktuelle Framrate reicht. Und deswegen springen Kamerafahrten auch mehrere Meter pro Frame.

    Und dann erzählt mir noch einer, das die 720p ( wenn das Spiel auf der Konsole überhaupt damit läuft ) hochskaliert auf 1080p auf einem 50" so gut ausschaut, wie native 1080p auf 27" oder eben auf dem gleichen 50". ( von der nicht vorhandenen Performance und RAM Kapazität der Konsolen wollen wir gar nicht erst sprechen )
    Die gleichen meinen auch DVD und Blu-Ray gibt sich nichts und 4:3 Bildmaterial auf einem 16:9 gestrechted sieht "voll normal" aus.

    Also entweder ihr braucht ne Brille*, oder ich will auch was von dem Zeug was ihr nehmt.

    *bevor es heißt ich würde mich über Brillenträger lustig machen, ich trage selber eine.

  15. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: SirFartALot 07.03.13 - 02:35

    Chris23235 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Btw, eine 7970 kommt mit Tress FX auf 35 FPS und eine 7970 GHz Edition auf
    > 40, ohne Tress FX kommen diese Karten auf Werte um die 90 FPS, also
    > ziemlich weit von 120 FPS entfern.

    Keine Ahnung wie auf diese Werte kommst, aber sie sind BS. Ich hab 'nur' eine 7870 und komm im Benchmark auf etwas ueber 43 FPS im Durchschnitt (alles auf max/ultra inkl. TressFX bei Full HD Aufloesung (1920x1080)). Waer mir neu dass die 7870 ploetzlich eine 7970 schlaegt.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)

  16. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Chris23235 07.03.13 - 20:14

    Hast recht, die Wete sind bei aktuellen Treibern wesentlich besser, aber natürlich ist das Spiel weiterhin davon entfernt mit 60 FPS zu laufen bei aktivierten Tress FX, von den 120, die hier mal postuliert werden will ich nicht anfangen und darum ging es ja.
    Dass der eingebaute Benchmark allerdings nicht wirklich praxistaugliche Ergebnisse liefert sondern eine sehr idealisierte Szene rendert ist noch mal eine ganz andere Sache.

  17. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: smeexs 08.03.13 - 05:38

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und dann erzählt mir noch einer, das die 720p ( wenn das Spiel auf der
    > Konsole überhaupt damit läuft ) hochskaliert auf 1080p auf einem 50" so gut
    > ausschaut, wie native 1080p auf 27" oder eben auf dem gleichen 50".

    der größere abstand beim fernseher macht aber einen unterschied

    und ein spiel in full hd auf einem 50 zöller .. schon mal gespielt so ?

    das ist leider zum vergessen da man die da schirft nicht mehr entziffern kann weil viel zu klein , viele games werden so leider unspielbar am großen tv im wohnzimmer , das zusammen mit der häufig sehr schlechten oder fehlenden joystick unterstützung macht den pc sehr wohnzimmer untauglich.

  18. Re: ...so groß ist der Grafik - Unterschied gar nicht...

    Autor: Niaxa 08.03.13 - 10:39

    Hahaha, wie sich immer alle angegriffen fühlen und aus solchen Themen gleich Plattformübergreifende Schlachten machen xD. Das ist ein Genuss so etwas lesen zu dürfen.

    Also meine Meinung ist... ich spiele mal PC mal PS3 mal XBOX, das der PC, was auch keinen wundern sollte, hier immer die Nase vorn hat wenn er aktuell ist. Der riesen Unterschied gerade bei Tomb Raider ist jetzt nicht da und meiner Meinung nach sieht das Spiel generell nicht so toll aus wie es zur Zeit dargestellt wird. Von der Physik ganz zu schweigen. Lara hängt z. B. zu beginn nach ein paar Minuten Kopfüber und die hochgelobten Haare die eh schon extrem unrealistisch rüber kommen hängen nicht mal komplett runter, sondern nur der Zopf. Das sticht dann auch noch so dermaßen ins Auge, da hier definitiv damit geworben werden sollte mit dieser Szene, dass man dann doch schon mal in die Versuchung kommt einfach nur den Kopf zu schütteln.

    Was das Gerede Pc vs. Konsole angeht. Pf da reicht mir dann mein eigener Eindruck, da braucht keiner das Geschwätz von wegen " Du Basher, Du Fanboy blablabla". Interessiert glaub ich mal keinen hier.

    Nachtrag: Außerdem ist das Argument mit dem TV auch Quatsch. Mein Rechner ist per HDMI auch am TV und mit einem BT-Controller habe ich was ich brauche um ohne Aufwand vor meinem TV Zocken zu können. Dennoch gerade wenn ich einfach nur kurz Datteln will, dann schmeiß ich ein Game in die Konsole und spiele es da... auch wenn der Rechner bereits schneller bootet wie die Konsole.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.13 10:44 durch Niaxa.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. JENOPTIK AG, Jena
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 334,00€
  3. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Personalmangel: Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran
    Personalmangel
    Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran

    Von 40 neuen Stellen im Innenministerium, die bei der Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen helfen sollen, ist erst eine besetzt: Experten halten das Ziel, ab 2022 digitale Verwaltungsdienste anbieten zu können, entsprechend für gefährdet.

  2. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
    Asus Zenscreen Touch
    Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

    Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.

  3. Netzausbau: Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb
    Netzausbau
    Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb

    Die Telekom verdichtet ihr LTE-Netz. Die Bundesnetzagentur macht sich dennoch Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland.


  1. 15:36

  2. 14:45

  3. 14:30

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15