Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tomb Raider: Lara Croft ist am PC…

Tressfx und nude-patch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tressfx und nude-patch

    Autor: g3kko 06.03.13 - 09:09

    rest kann der Leser des titels sich selber im Kopf zusammen malen.

  2. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 06.03.13 - 09:10

    Naja, wenn man Fan der siebziger Jahre ist... :)

  3. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: erma 06.03.13 - 10:42

    ganz nebenbei, ich finde die ist irgendwie mobbeliger geworden^^

  4. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: KleinerWolf 06.03.13 - 10:57

    klar. definitiv zu fett.

  5. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: Freiheit 06.03.13 - 12:53

    mein erster Gedanke war, warum zum Geier ham'se die so dürr gemacht!?

  6. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: Kabelsalat 06.03.13 - 13:17

    So dürr ist sie nicht, sie ist sportlich.

    Um mal zum Thema des Titels zu kommen, die aktuellen Nudepatches laufen nur unter DX9, also bringt der PC da auch nicht wirklich einen Grafikvorteil.

  7. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: commander1975 06.03.13 - 13:32

    Ich denke mal mit "dürr" ist die Oberweite gemeint ?
    Da war ich allerdings auch überrascht, galt doch sonst immer "Sex sells", bzw je mehr Oberweite und so weniger Kleidung, desto mehr Umsatz.

    Vielleicht ist ja Fräullein Croft diesbezüglich eine Spätzünderin ? ;-)

    Bei mir löst das neue Modell eher den "großen Bruder"-Reflex aus, sprich man will Sie knuddeln und beschützen. Jüngere Spieler werden sich wohl aufgrund der Altersnähe eher angesprochen fühlen...

    Nein und bitte kein nude-patch mit Tressfx-Integration.. diesbezüglich trauere ich den Siebzigern echt nicht nach ;-)

  8. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: theonlyone 06.03.13 - 14:19

    Oberweite will man heute nicht mehr, da man ja auch "weibliche" Spieler ansprechen will, die schreckt das sonst ab.

    Ohnehin geht der Titel ja eher in die Richtung "realismus" und "weiblicher Held" ; vorher wars ja wirklich nur das Sex-Objekt ; so ändert sich die zeit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.13 14:21 durch theonlyone.

  9. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: Prypjat 07.03.13 - 11:57

    Ich fand die Oberweiten in den anderen Titeln sowieso übertrieben und total unrealistisch.
    Kletter mal mit solch Riesen Brüsten und zieh dich dann über den Vorsprung.
    Spätestens an diesen Punkt hätte Frau Croft ihren Beruf an den Nagel gehängt oder sich einer OP unterzogen.

  10. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: commander1975 07.03.13 - 12:12

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand die Oberweiten in den anderen Titeln sowieso übertrieben und total
    > unrealistisch.

    Naja "Realismus" ist in Computerspielen wie diesen sowieso glücklicherweise nicht der Focus.
    Das Spiel wäre sehr kurz wenn der Held oder die Heldin aufgrund eines realistischen Schadensmodells mit gebrochenen Knochen ausser Gefecht gesetzt wäre, von der fehlenden Speicher und Ladefunktion mal ganz abgesehen.
    Aber du hast natürlich Recht.

    Ich denke das es auch darum geht mehr weibliche Gamer anzusprechen.

    > Kletter mal mit solch Riesen Brüsten und zieh dich dann über den
    > Vorsprung.

    Ich hab sowieso schon Rückenprobleme, noch mehr Gewicht nach vorne könnt ich echt nicht brauchen

    > Spätestens an diesen Punkt hätte Frau Croft ihren Beruf an den Nagel
    > gehängt oder sich einer OP unterzogen.

    LOL, danke für das nette Kopfkino.
    Von der aktuten Polygoneritis nöcht ich gar nicht anfangen.

  11. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: Prypjat 07.03.13 - 13:08

    commander1975 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich fand die Oberweiten in den anderen Titeln sowieso übertrieben und
    > total
    > > unrealistisch.
    >
    > Naja "Realismus" ist in Computerspielen wie diesen sowieso glücklicherweise
    > nicht der Focus.
    > Das Spiel wäre sehr kurz wenn der Held oder die Heldin aufgrund eines
    > realistischen Schadensmodells mit gebrochenen Knochen ausser Gefecht
    > gesetzt wäre, von der fehlenden Speicher und Ladefunktion mal ganz
    > abgesehen.
    > Aber du hast natürlich Recht.
    >
    > Ich denke das es auch darum geht mehr weibliche Gamer anzusprechen.

    Realistisch muss dieses Spiel nur in der Anatomie der Figuren sein.
    Ich stelle mir gerade vor, wie Frau Croft am Flugzeug hoch klettert und auf halber Strecke wegen Übersäuerung der Muskeln loslässt. GAME OVER!

    Den Aspekt des Realismuses fand ich schon bei "I am Alive" nervig.
    Ausdauer und Kraft sollten in diesen Spielen nicht berücksichtigt werden, weil der Spielfluß darunter leidet. Bei RPGs habe ich kein Problem dmait, da sich der Held selten an Felswände oder ähnlichen hängt.

    Zum Thema Weibliche Gamerinnen möchte ich sagen, dass ich es nachvollziehen kann, da die Sekundären Geschlechtsmerkmale ja sehr hervorstechend sind.

    Ich würde auch nicht gerne mit Muskelprotzen spielen wollen, die eine Beule in der Hose haben, die so groß wie das Matterhorn ist.

  12. Re: Tressfx und nude-patch

    Autor: hipunk 07.03.13 - 19:04

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde auch nicht gerne mit Muskelprotzen spielen wollen, die eine Beule
    > in der Hose haben, die so groß wie das Matterhorn ist.


    Weil?

    Außerdem macht man das doch andauernd. In unzähligen Spielen sehen die Charaktere doch aus wie Bodybuilder?!

    Und würdest du z.B. Serious Sam wirklich deswegen nicht spielen bzw störst dich daran?

    Bei Frauen ist das so, das bezweifel ich garnicht mal so wirklich. Ergo: Nehmt den Frauen ihre Spielekonsolen! ;)

    Aber n Typ der sich am Aussehen der Spielcharaktere interessiert?

    Naja, Lara Croft hin oder her. Anscheinend ist nur der Name geblieben (damit sage ich nicht, dass das Spiel dadurch schlechter ist). Gibt doch schon unzählige games mit Frauen und normalen Brüsten. Das war ja gerade das lustige an LC: Die hat dicke Hupen und kann trotzdem rumhüpfen wie ein Frosch.

    Wäre cool gewesen das mit aktueller HW mit Physikeffekten an der Brust spielen zu können. B)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Münster
  2. ec4u expert consulting ag, Karlsruhe, Böblingen bei Stuttgart, München, Düsseldorf
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. 3,40€
  3. (-64%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  2. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.

  3. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten
    E9560 & E9390
    AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.


  1. 15:03

  2. 14:24

  3. 14:00

  4. 14:00

  5. 12:25

  6. 12:20

  7. 12:02

  8. 11:56