1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tomb Raider: Wunderbares Abenteuer…

Then and Now

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Then and Now

    Autor: Manto82 09.11.21 - 12:34

    Ich bin damals nach dem ersten Test und der Demo in einer Spielezeitschrift (keine Ahnung welche, ich glaube PC Games) sofort Feuer und Flamme für Tomb Raider gewesen.
    So etwas gab es einfach noch nicht, jedenfalls hatte ich es noch nicht gesehen.
    Zugegeben, Laras Proportionen und Aussehen waren in meiner Teenager Zeit auch ein großer Kaufgrund ;)

    Vor den aktuellen Tomb Raider Teilen hatte ich eine eine ganze Zeit lang Schiss, weil mir die alten so gut in Erinnerung waren und Reboots von Spielen oftmals voll in die Hose gehen.
    Dann noch die komplett andere Lara... ich weiß nicht.

    Als ich mich dann doch ran getraut habe war ich echt sehr Positiv überrascht und hab mich sehr schnell damit angefreundet.
    Auch mit der Figur ansich. Keine Sexbombe mehr sondern eher eine Lara die auch das Mädel von nebenan sein könnte.
    Ich hoffe ja auf eine Fortsetzung, aber wenn ch es recht in Erinnerung habe ist die Serie nur auf drei Spiele ausgelegt gewesen.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  2. Re: Then and Now

    Autor: Garius 09.11.21 - 12:47

    Über Demos bin ich auch rangekommen. Erst auf dem Saturn. Da gab es die erste Hälfte des zweiten Levels. Als ich dann ein paar Monate später einen potenten PC hatte, gab es da die zweite Hälfte des zweiten Levels :D

    Wenig später kam dann endlich die Vollversion für den Saturn dran. Wieder etwas später wunderte ich mich, wieso das Spiel auf der PS meines Kumpels so viel besser aussah. Zum Beispiel die Speicherkristalle, die auf der PS eine "reflektierende" Textur hatten, während sie auf dem Saturn nur plump lila waren. Als verkündet wurde, dass TR2 nicht für den Saturn erscheinen würde, musste eine Playstation her xD

  3. Re: Then and Now

    Autor: Sorji62 10.11.21 - 10:43

    Der Saturn konnte nur durch aufwendige Programmiertricks zu echten Transparenzeffekten bewegt werden. Das wurde erst in späteren Spielen realisiert.
    Tomb Raider auf dem Saturn hatte dafür nicht mit dem typischen Problem der "wabbelnden" Texturen an den Polygonkanten zu kämpfen (ein typisches PSX-Problem). Somit war die Saturn-Version technisch sauberer, selbst bei leicht niedrigerer Framerate. Habs trotzdem geliebt und war zutiefst beeindruckt, spielte ich doch etwa ein Jahr früher noch das vom Szenario ähnliche "Pitfall" auf dem MegaDrive. :)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
  2. Scrum-Master (m/w/d) eGovernment
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standtorte
  3. Entwicklungsingenieur Kontaktlose Kommunikation (m/w/d)
    Comprion GmbH, Paderborn
  4. Scrum Master m/w/d
    Elektrophoenix GmbH, Blomberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ankermake M5: Der rasend schnelle 3D-Drucker
Ankermake M5
Der rasend schnelle 3D-Drucker

Achtung, bewegliche Teile: Der Ankermake M5 von Anker ist aufs schnelle 3D-Drucken ausgelegt. Das funktioniert gut, die Software weniger.
Ein Test von Oliver Nickel und Friedhelm Greis

  1. 3D4U Miele-3D-Druckvorlagen für Kaffee, Bohrlöcher und Düsen
  2. Schusswaffen Interpol warnt vor verbesserten Waffen aus dem 3D-Drucker
  3. Dreidimensionaler Druck Drohnenschwärme werden zu Baumeistern

Pentiment im Test: Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch
Pentiment im Test
Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch

Tatort Kirche: Das von Microsoft entwickelte Pentiment bietet auf Konsole und Windows-PC historische Detektivarbeit.
Von Peter Steinlechner

  1. Obsidian Entertainment Pentiment bietet Oberbayern statt Postapokalypse

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte