Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Total War Battles Kingdom: Dynamisch…

Free To Play = Pay 2 Win

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Free To Play = Pay 2 Win

    Autor: HûntStârJonny 11.12.14 - 21:36

    Schade klingt wirklich interessant und ich würde auch gerne dafür zahlen, aber auf Pay2Win, wo Leute die mehrere 100 ¤ im Monat investieren massive Vorteile haben, darauf hab ich wirklich keine Lust.
    Im Artikel steht zwar nur Free to play aber das ist heute quasi gleichbedeutend mit Pay2Win, hoffentlich strafen irgendwann die Kunden solche Klitschen ab in dem sie denen kein Geld mehr reinblasen, aber ich fürchte das passiert irgendwann wenn ich unter der Erde liege. Wenn dann sollten es die Hersteller schon ehrlich machen und ein Abo-Preis, dann weiß jeder woran er ist und keiner hat unkalkulierbare Vorteile, da kann sich ja dann jeder überlegen ob das Abo will.
    Ingame-Shop sollte zum Unwort des Jahrzehnts gewählt werden. Das steht nämlich stellvertretend für Firmen und Regierungen die uns mit allen Mitteln versuchen das Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Naja anspielen werde ich es auf jeden Fall, is ja Free to Play, sollte ich mit meiner Pay2Win Vermutung Recht haben sehen die aber natürlich keinen Cent von mir :-)

    Profientwickler: http://ludumdare.com/compo/ludum-dare-33/?action=preview&uid=25277
    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.seriouscrypto.encntf
    Möchtegern-Kernelentwickler, Linuxer, Admin, Verschlüssler und Musikmacher, aber hauptberuflich Nerd

  2. Re: Free To Play = Pay 2 Win

    Autor: kelzinc 12.12.14 - 06:03

    Das Gebäude wird in 48 stunden fertiggestellt oder stellen sie es sofort für 5¤ her.

  3. Re: Free To Play = Pay 2 Win

    Autor: Teutonicus 19.12.14 - 10:06

    nein, es dauert 5 sekunden, abbau von rohstoffen brauch man kein gold geht schnell genug

  4. Re: Free To Play = Pay 2 Win

    Autor: TheAerouge 16.04.15 - 13:06

    Teutonicus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein, es dauert 5 sekunden, abbau von rohstoffen brauch man kein gold geht
    > schnell genug

    Wenn jetzt noch die ganzen Elitetruppen nicht hinter der Goldpaywall versteckt wären wäre es okay.

    Es gibt pro Truppengattungen nämlich 4 Einheiten von denen 2 nur mit Gold gekauft werden können (oder erst wesentlich später im Game mit massivem Grind gecraftet)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  3. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Telekom: Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet
    Telekom
    Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet

    Gigabit für die Region Stuttgart kommt. Die Region stellt für den Ausbau 500 Millionen Euro zur Verfügung. Kritiker beklagen, dass selbst bis 2030 nur 90 Prozent der Haushalte von der Telekom mit FTTH versorgt werden.

  2. Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen
    Crypto Wars
    Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

    Die Verschlüsselung von vielen Messengern gilt als unknackbar. Der Spiegel berichtet von Plänen des Innenministers, die Messengerdienste zur Weitergabe entschlüsselter Nachrichten zu zwingen - sonst könnte ihnen in Deutschland die Sperrung drohen.

  3. WebGL: Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen
    WebGL
    Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen

    Gemeinsam mit einem Partner hat Google einen einheitlichen Codec zur Texturkomprimierung offengelegt. Das soll die Übertragung von Bildern und vor allem Texturen im Web für 3D-Anwendungen deutlich beschleunigen.


  1. 15:17

  2. 14:50

  3. 14:24

  4. 13:04

  5. 12:42

  6. 12:16

  7. 11:42

  8. 11:26