Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz Kickstarter-Kampagne: Team Pixel…

THQ Homworld seit wann?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. THQ Homworld seit wann?

    Autor: Endwickler 19.04.13 - 11:35

    Weiß jemand, wann THQ die Homeworldlizenz bekam?
    Selbst Relic verlinkt da noch auf Sierra und in den relicnews las ich damals wie heute:
    "11 May 2004: Relic Entertainment has been officially purchased by THQ. Unfortunately, because Sierra/Vivendi still owns the Homeworld license, this acquisition is in all likelihood the final death knell for any possibility of another Homeworld sequel by Relic, since THQ and Vivendi are direct competitors."

  2. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: wmayer 19.04.13 - 11:47

    As THQ was considered to be a competitor of Sierra Entertainment and Vivendi Universal, the prospect of a Homeworld sequel remained unlikely as Sierra was still the owner of the Homeworld IP until September 2007 when it was announced that THQ was in talks with Vivendi to purchase the license Homeworld franchise. In November 2007, THQ finally confirmed that it had acquired the license for the Homeworld franchise but didn't confirm a sequel maintaining that it had no comments on future games from THQ based on Homeworld.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Homeworld_2 und bezieht sich dabei auf
    http://www.eurogamer.net/article.php?article_id=87018

  3. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: Endwickler 19.04.13 - 11:55

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > As THQ was considered to be a competitor of Sierra Entertainment and
    > Vivendi Universal, the prospect of a Homeworld sequel remained unlikely as
    > Sierra was still the owner of the Homeworld IP until September 2007 when it
    > was announced that THQ was in talks with Vivendi to purchase the license
    > Homeworld franchise. In November 2007, THQ finally confirmed that it had
    > acquired the license for the Homeworld franchise but didn't confirm a
    > sequel maintaining that it had no comments on future games from THQ based
    > on Homeworld.
    >
    > en.wikipedia.org und bezieht sich dabei auf
    > www.eurogamer.net

    Danke, also seit 2007.

  4. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: wmayer 19.04.13 - 12:00

    Ja und leider gucken die bei THQ irgendwie ein bissl langsam. :(

    However, Eurogamer reported in November 2008 that Relic was "definitely looking" at creating Homeworld 3. "Warhammer 40,000: Dawn of War II" lead designer Jonny Ebbert commented that "We're really happy the IP has made its way home, and yeah, we're definitely looking at it. We'll see what happens in the future,"
    http://www.eurogamer.net/articles/relic-definitely-looking-at-homeworld-3

  5. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: Hotohori 19.04.13 - 14:39

    Das Problem war vermutlich da schon THQ selbst, denn denen ging es ja nicht erst seit kurzem schlecht, das zog sich schon ein paar Jahre hin und da blieb dann ein Sequell mangels generell fehlender Weltraum Spiele am Markt dann doch stecken.

  6. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: PhilSt 19.04.13 - 19:58

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem war vermutlich da schon THQ selbst, denn denen ging es ja nicht
    > erst seit kurzem schlecht, das zog sich schon ein paar Jahre hin und da
    > blieb dann ein Sequell mangels generell fehlender Weltraum Spiele am Markt
    > dann doch stecken.

    Das gleiche Problem wie bei allen bekannteren und größeren Titeln - die PRoduktionskosten sind so hoch, dass man es sich eigentlich nicht leisten kann, einen Titel in den Sand zu setzen. Sind also die Verkaufserwartungen ungewiss lässt mans lieber bleiben. Wirtschaftlich nachvollziehbar, als Spieler eeeecht schade.

  7. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: Hotohori 22.04.13 - 01:27

    Das natürlich noch dazu.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. HUTH Elektronik Systeme GmbH, Troisdorf-Spich
  2. Wacker Chemie AG, Burghausen
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 24,99€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20