Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz Kickstarter-Kampagne: Team Pixel…

THQ Homworld seit wann?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. THQ Homworld seit wann?

    Autor: Endwickler 19.04.13 - 11:35

    Weiß jemand, wann THQ die Homeworldlizenz bekam?
    Selbst Relic verlinkt da noch auf Sierra und in den relicnews las ich damals wie heute:
    "11 May 2004: Relic Entertainment has been officially purchased by THQ. Unfortunately, because Sierra/Vivendi still owns the Homeworld license, this acquisition is in all likelihood the final death knell for any possibility of another Homeworld sequel by Relic, since THQ and Vivendi are direct competitors."

  2. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: wmayer 19.04.13 - 11:47

    As THQ was considered to be a competitor of Sierra Entertainment and Vivendi Universal, the prospect of a Homeworld sequel remained unlikely as Sierra was still the owner of the Homeworld IP until September 2007 when it was announced that THQ was in talks with Vivendi to purchase the license Homeworld franchise. In November 2007, THQ finally confirmed that it had acquired the license for the Homeworld franchise but didn't confirm a sequel maintaining that it had no comments on future games from THQ based on Homeworld.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Homeworld_2 und bezieht sich dabei auf
    http://www.eurogamer.net/article.php?article_id=87018

  3. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: Endwickler 19.04.13 - 11:55

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > As THQ was considered to be a competitor of Sierra Entertainment and
    > Vivendi Universal, the prospect of a Homeworld sequel remained unlikely as
    > Sierra was still the owner of the Homeworld IP until September 2007 when it
    > was announced that THQ was in talks with Vivendi to purchase the license
    > Homeworld franchise. In November 2007, THQ finally confirmed that it had
    > acquired the license for the Homeworld franchise but didn't confirm a
    > sequel maintaining that it had no comments on future games from THQ based
    > on Homeworld.
    >
    > en.wikipedia.org und bezieht sich dabei auf
    > www.eurogamer.net

    Danke, also seit 2007.

  4. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: wmayer 19.04.13 - 12:00

    Ja und leider gucken die bei THQ irgendwie ein bissl langsam. :(

    However, Eurogamer reported in November 2008 that Relic was "definitely looking" at creating Homeworld 3. "Warhammer 40,000: Dawn of War II" lead designer Jonny Ebbert commented that "We're really happy the IP has made its way home, and yeah, we're definitely looking at it. We'll see what happens in the future,"
    http://www.eurogamer.net/articles/relic-definitely-looking-at-homeworld-3

  5. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: Hotohori 19.04.13 - 14:39

    Das Problem war vermutlich da schon THQ selbst, denn denen ging es ja nicht erst seit kurzem schlecht, das zog sich schon ein paar Jahre hin und da blieb dann ein Sequell mangels generell fehlender Weltraum Spiele am Markt dann doch stecken.

  6. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: PhilSt 19.04.13 - 19:58

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem war vermutlich da schon THQ selbst, denn denen ging es ja nicht
    > erst seit kurzem schlecht, das zog sich schon ein paar Jahre hin und da
    > blieb dann ein Sequell mangels generell fehlender Weltraum Spiele am Markt
    > dann doch stecken.

    Das gleiche Problem wie bei allen bekannteren und größeren Titeln - die PRoduktionskosten sind so hoch, dass man es sich eigentlich nicht leisten kann, einen Titel in den Sand zu setzen. Sind also die Verkaufserwartungen ungewiss lässt mans lieber bleiben. Wirtschaftlich nachvollziehbar, als Spieler eeeecht schade.

  7. Re: THQ Homworld seit wann?

    Autor: Hotohori 22.04.13 - 01:27

    Das natürlich noch dazu.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH Human Resources, Hamburg
  2. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  3. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  4. über Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)
  2. bis zu 41% reduziert (u. a. Samsung 27 Zoll Curved 177€)
  3. 44,99€ statt 60,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

  1. Kabelnetz: Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung
    Kabelnetz
    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

    Vodafone will seine Radiohörer im Kabelnetz mit der Analogabschaltung nicht verärgern und bietet ihnen einen DVB-C-Digitalreceiver. In der Pilotregion beginnt die Abschaltung bereits im Januar.

  2. Einigung erzielt: EU verbietet Geoblocking im Online-Handel
    Einigung erzielt
    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

    Verbraucher sollen beim europaweiten Einkauf übers Internet nicht mehr unterschiedlich behandelt werden. Zudem darf es beim Hosting keine Nachteile für ausländische Kunden mehr geben. Dem Einzelhandel geht das Verbot des Geoblockings zu weit.

  3. Unitymedia: Discounter Easy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz
    Unitymedia
    Discounter Easy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

    Die günstigen Internetzugänge von Easy werden ohne echten Zugang zum TV-Kabelnetz angeboten. Technisch hat sich Unitymedia für Eazy nicht geöffnet und muss es auch nicht.


  1. 14:14

  2. 12:57

  3. 12:42

  4. 12:23

  5. 11:59

  6. 11:50

  7. 11:34

  8. 11:20